Wie man Amazon Prime Video USA in Deutschland schaut

In der folgenden Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie den Standort auf Amazon Prime Video ändern, sodass Sie Zugang zu ausländischen Inhalten des Streaming-Services erhalten. Auf diese Weise können Sie beispielsweise auch von Deutschland aus auf den US-amerikanischen Katalog von Amazon Prime Video zugreifen. Des Weiteren werden wir auf einige mögliche Probleme in diesem Zusammenhang eingehen und zeigen, wie Sie diese beheben können.

Aufgrund von Lizenzvereinbarungen hat Amazon Prime Video einen Großteil seiner Inhalte geografisch beschränkt, was bedeutet, dass auf entsprechende Spielfilme und Fernsehsendungen nur in den dafür vorgesehenen Ländern zugegriffen werden kann. Viele von Ihnen werden aber beispielsweise auch an der US-Bibliothek der Streaming-Plattform interessiert sein, da diese eine weitaus größere Auswahl an erstklassigen Video-on-Demand-Inhalten als andere Kataloge bietet. Wenn Sie jedoch versuchen, die US-amerikanischen Inhalte von Amazon Prime Video in Deutschland oder anderswo außerhalb der USA zu schauen, wird diese oder eine ähnliche Fehlermeldung angezeigt:

Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar 

Um vom Ausland aus auf Amazon Prime Video USA zugreifen zu können, benötigen Sie ein Virtual Private Network (VPN). Dieses leitet Ihren Internetverkehr über einen zwischengeschalteten VPN-Server an einem Ort Ihrer Wahl. Dadurch wird Ihr tatsächlicher Standort maskiert und es erscheint für Amazon so, als würden Sie sich am Ort des VPN-Servers aufhalten. Gleichzeitig wird Ihr Datenverkehr verschlüsselt, was sicherstellt, dass Ihr Internetdienstanbieter Ihre Online-Aktivitäten nicht verfolgen kann. 

In diesem Beitrag empfehlen wir die besten VPNs für den genannten Zweck und erklären, wie Sie die Region wechseln, um Amazon Prime Video USA in Deutschland oder anderswo außerhalb der USA schauen zu können. 

Das beste VPN für Amazon Prime Video USA: NordVPN

NordVPN Jun 2024

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux
  • Background FireTV

Webseite:  www.NordVPN.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

NordVPN ist unsere Empfehlung für die Entsperrung von Amazon Prime Video. Es handelt sich hierbei um einen äußerst schnellen und zuverlässigen Service, der sich ideal zum Streamen von HD-Videos eignet. Hinzu kommt, dass sein Servernetzwerk mehr als 60 Länder umspannt, sodass Ihnen für den Zugang zu Amazon Prime Video-Inhalten verschiedener Regionen mit großer Wahrscheinlichkeit geeignete Server zur Verfügung stehen. Andere Streaming-Dienste, auf die Sie mit NordVPN zugreifen können, sind BBC iPlayer, Netflix, Joyn, Zattoo, Hulu, und Dazn um nur einige zu nennen.

Auch was Sicherheit und Datenschutz betrifft, ist NordVPN eine hervorragende Wahl. Das Unternehmen protokolliert keine personenbezogenen Informationen und sichert Ihre Daten durch eine 256-Bit-Verschlüsselung, einen Kill-Switch sowie IPv6-, DNS- und WebRTC-Leckschutz.

Sollte Ihnen die Verwendung eines VPNs als eine zu komplexe Angelegenheit erscheinen, können wir Ihre Bedenken ausräumen. NordVPN ist äußerst einfach einzurichten und bietet Apps für alle gängigen Betriebssysteme. Und wenn Sie dennoch Hilfe benötigen, steht Ihnen mit nur einem Klick der 24/7-Live-Chat-Kundensupport zur Verfügung.

Wählen Sie ganz einfach eines der Abonnements von NordVPN und senden Sie Ihre Zahlung. Durch die 30-tägige Geld-zurück-Garantie können Sie den Service risikofrei ausprobieren. Diese Option ist auch ideal, wenn Sie das VPN von vornherein nur für kurze Zeit nutzen möchten, beispielsweise um digitale Inhalte während eines Urlaubs zu entsperren.

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

DAS BESTE VPN FÜR AMAZON PRIME VIDEO USA:NordVPN ist schnell, zuverlässig und großartig für die Freischaltung regional beschränkter Sites geeignet. Seine Abonnements schließen eine risikofreie 30-tägige Geld-zurück-Garantie ein.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von NordVPN.

NordVPN-Coupon
Bis zu 73 % Rabatt
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

Wie man eine Ländereinstellung bei Amazon Prime Video durchführt

Amazon ermöglicht Ihnen, das mit Ihrem Konto verknüpfte Land zu ändern, indem Sie eine entsprechende Adresse eingeben. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass sich auf diese Weise die Ländereinstellung Ihres gesamten Amazon-Kontos ändert, was auch den Shop, in dem Sie physische Artikel kaufen, einschließt.

Eine neue Ländereinstellung Ihres Kontos ist allerdings nicht erforderlich, um Amazon Prime Video-Inhalte zu entsperren. Wenn Sie mit einem VPN-Server in den USA verbunden sind, der Amazon Prime Video USA freischalten kann, haben Sie Zugriff auf die entsprechende Bibliothek – selbst wenn Ihre Ländereinstellung Deutschland oder ein anderes Land ist.

Sollten Sie diese Änderung dennoch vornehmen wollen, ist das relativ einfach: Melden Sie sich über einen Desktop-Browser bei Ihrem Amazon-Konto an und gehen Sie zu Konto & Listen > Meine Inhalte und Geräte > Einstellungen. Klicken Sie nun auf Länder-/Regionseinstellungen, um Ihr aktuelles Land anzuzeigen.

Amazon Prime Video Screenshot

Klicken Sie auf Ändern und geben Sie die neue Adresse ein, die Sie mit Ihrem Konto verknüpfen möchten.

Einstellungen für die Länderregion

Klicken Sie nun auf Aktualisieren, um den Vorgang abzuschließen.

Wie man Amazon Prime Video USA mit einem VPN entsperrt

Die Freischaltung von Amazon Prime Video USA-Inhalten mithilfe eines VPNs ist denkbar einfach.

So ändern Sie das Land oder den Standort in Amazon Prime Video:

  1. Melden Sie sich bei dem von Ihnen gewünschten VPN-Service an. Wir empfehlen NordVPN. Aber auch folgende Anbieter sind verlässlich in der Lage, Amazon Prime Video USA freizuschalten: Surfshark, ExpressVPN, CyberGhost  und PrivateVPN.
  2. Laden Sie die entsprechende Desktop-VPN-App herunter, installieren Sie sie und verbinden Sie sich mit einem US-Server (oder mit einem Server in einem anderen Land, wenn Sie einen anderen Katalog wünschen).
  3. Melden Sie sich über einen Desktop-Browser bei Ihrem Amazon Prime Video-Konto an. (Folgen Sie diesem Link, um eine detaillierte Anleitung zu erhalten.)
  4. Suchen Sie nach dem gewünschten US-Inhalt. Der Titel sollte die Schaltfläche Watch Now (Jetzt schauen) haben.
  5. Klicken Sie diese Schaltfläche. Sie sollten den Film oder die Fernsehsendung nun schauen können.

Wenn ein VPN bei der Freischaltung nicht erfolgreich war, wird möglicherweise dennoch die Schaltfläche Watch Now gezeigt. Der Versuch, den Inhalt zu schauen, führt unter diesem Umstand allerdings dazu, dass Sie die Meldung über einen Proxy-Fehler erhalten. Sie sollten dann zu einem Anbieter wie NordVPN wechseln, da das von Ihnen gewählte VPN mit Amazon Prime Video USA offensichtlich nicht funktioniert.

Die obigen Schritte ermöglichen es Ihnen, auf die Inhalte der Standardbibliothek von Amazon Prime Video USA zuzugreifen. Darüber hinaus stehen weitere Fernsehsendungen und Filme zur Verfügung, die aber mit zusätzlichen Kosten verbunden sind und für die eine US-Zahlungsmethode erforderlich ist. Letztere kann jedoch umgangen werden, indem Sie eine Geschenkkarte von Amazon.com erwerben und diese zur Zahlung verwenden.

Änderung der Amazon Prime Video-Ländereinstellung (Video)

Kann Amazon Prime Video USA auf jedem Gerät entsperrt werden?

Unsere Tests haben ergeben, dass Amazon Prime Video USA leider nur über Desktop-Browser entsperrt werden kann. Als wir die mobilen Apps (Android und iOS) eingerichtet hatten, war unser Zugriff auf die Bibliothek des Landes, in dem wir uns befanden (Kanada), beschränkt. Dies war selbst dann der Fall, wenn wir die Apps installiert hatten, während wir mit einem VPN-Server in den USA verbunden waren und die Ländereinstellung unseres Amazon Prime-Kontos entsprechend geändert hatten.

Sie fragen sich vielleicht, ob die Verwendung eines Browsers auf einem mobilen Gerät das Problem beheben könnte, aber diese Erfahrung haben wir leider nicht gemacht – selbst wenn wir die Desktop-Site aufgerufen hatten (was jedoch länderabhängig unterschiedlich war). Wenn Sie einen mobilen Browser verwenden und mit einem US-Server verbunden sind, kann es sein, dass die Schaltfläche Watch Now angezeigt wird. Leider werden Sie jedoch nach dem Anklicken feststellen, dass keine Wiedergabe des Inhaltes erfolgt. Stattdessen werden Sie zu einer Seite weitergeleitet, auf der Ihnen erklärt wird, wie Sie mit mobilen Geräten (über die mobile App) Inhalte schauen können.

Amazon offenbart nicht, welche Methoden verwendet werden, um Ihren Standort zu ermitteln. Aber wir nehmen an, dass die Zuweisung der Bibliothek auf dem Land basiert, in dem Sie sich befinden, wenn Sie die App herunterladen. Dabei werden wahrscheinlich Informationen zugrunde gelegt, die mit Ihren standortbasierten Diensten, Ihrem App-Store oder der Hauptzahlungsmethode Ihres Kontos in Verbindung stehen. Aber auch andere Methoden zur Standortbestimmung sind möglich.

Amazon.com und Primevideo.com

Wenn wir VPNs für Amazon Prime Video testen, greifen wir über die Website Amazon.com auf den Streaming-Dienst zu. Eine weitere Möglichkeit, Amazon Prime Video-Inhalte auf einem Desktop-Gerät zu schauen, ist über die Website Primevideo.com. Das Ergebnis ist jedoch das gleiche wie bei den mobilen Apps: Sie erhalten lediglich Zugang zu den Inhalten der Bibliothek Ihres Landes.

Selbst als wir uns mit einem Server in den USA verbunden und das Land unseres Kontos entsprechend geändert hatten, war beispielsweise unsere Suche nach der Serie Mad Dogs (die wir über die Website Amazon.com schauen konnten) auf der Website Primevideo.com erfolglos.

amazon keyword search

Es ist uns unklar, warum dies der Fall ist und wie Amazon hinter den Kulissen funktioniert. Wir gehen davon aus, dass die Website Amazon.com andere Erkennungsmethoden verwendet als Primevideo.com und die mobilen Apps.

Wenn Ihr Konto jedoch in den USA und mit einer US-Zahlungsmethode eingerichtet wurde, sollten die Website Primevideo.com und die mobilen Apps Ihnen auch dann Zugang zur US-Bibliothek ermöglichen, wenn Sie sich in Deutschland aufhalten. Darüber hinaus sollten Sie durch die Verbindung mit einem VPN-Server in den USA unabhängig von Ihrem Standort auf die US-Bibliothek zugreifen können.

Beachten Sie bitte, dass unterschiedliche Erfahrungen mit den verschiedenen Länderversionen von Amazon Prime Video möglich sind. So können Sie den Streaming-Service beispielsweise in Kanada und Australien nicht mehr über die Websites Amazon.ca bzw. Amazon.au schauen. Stattdessen werden Sie zu Primevideo.com weitergeleitet.

Eine Landesversion, die derzeit noch genauso funktioniert wie die Website Amazon.com (mit der Sie Inhalte über die Haupt-Website von Amazon Prime Video schauen können), ist die des Vereinigten Königreichs (Amazon.co.uk).

Kann man ein kostenloses VPN verwenden, um Amazon Prime Video USA freizuschalten?

Eine einfache Google-Suche bringt eine große Anzahl kostenloser VPN-Dienste zutage, aber leider sind diese nicht für ein Streaming von Amazon Prime Video USA geeignet.

Kostenlose VPN-Dienste sind zu langsam für das gewünschte Video-Streaming-Erlebnis. Dies liegt daran, dass zu viele Nutzer auf eine zu kleine Anzahl Server zugreifen, was zu Überlastungen und möglicherweise sogar zu Warteschlangen führt. Daraus ergeben sich negative Folgen für die Verbindungsherstellung und die Performance und somit für ein Streaming in HD.

Abgesehen von ihrer Untauglichkeit für Online-Streaming-Zwecke haben kostenlose VPNs einen schlechten Ruf, was Datenschutz und Sicherheit angeht. Viele von ihnen zeichnen Nutzeraktivitäten mittels Tracking-Cookies auf und verkaufen die gesammelten Daten an Dritte. Zumindest müssen Sie aber Anzeigen über sich ergehen lassen, entweder vom VPN-Anbieter selbst oder von Werbetreibenden, mit denen das VPN zusammenarbeitet.

VPN-Nutzer gehen häufig davon aus, dass ihre Sicherheit durch kostenlose Software verbessert wird, aber das ist bei Weitem nicht der Fall. Einige kostenlose VPN-Apps enthalten Malware, schützen nicht vor Datenlecks oder verschlüsseln den Internetverkehr nicht einmal. Im Gegensatz dazu können Sie bei einem seriösen kostenpflichtigen Dienst davon ausgehen, dass zumindest ein grundlegendes Maß an Sicherheit und Datenschutz gewährleistet ist und Sie das gewünschte Nutzererlebnis erfahren werden.

Amazon Prime schauen bei der Arbeit oder im Urlaub

Mit einem VPN können Sie nicht nur von Deutschland aus auf Amazon Prime US zugreifen, sondern auch im Urlaub auf Ihre deutschen Amazon Prime-Inhalte zugreifen. Die von uns empfohlenen VPNs für Amazon Prime verfügen jeweils über ein großes Servernetzwerk, das sich über viele Länder auf der ganzen Welt erstreckt. Dadurch können Sie eine IP-Adresse in jedem dieser Länder beziehen, auch in Deutschland.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server in den USA herstellen, erhalten Sie dort eine gültige IP-Adresse. Dadurch wird der Prime Video-Katalog automatisch aktualisiert, sodass Sie Sendungen und Filme sehen können, die nur dort verfügbar sind. Dasselbe gilt, wenn Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server in Deutschland herstellen. So können Sie z. B. im Urlaub problemlos auf Ihren normalen deutschen Prime-Katalog zugreifen.

Ein weiterer Vorteil für die Nutzung eines VPNs in Deutschland ist, dass Sie dadurch Streaming-Sperren am Arbeitsplatz, in Ihrer Bildungseinrichtung oder im öffentlichen WLAN umgehen können. Es gibt Arbeitgeber, bei denen Streaming-Seiten, Spieleserver, soziale Medien, Reddit und andere Plattformen mit Ablenkungspotenzial gesperrt sind. Andere Netzwerke wie öffentliche Hotspots sperren manchmal den Zugriff auf Netflix, Prime Video, YouTube usw., um Bandbreite und Kosten zu sparen.

Alle in diesem Leitfaden empfohlenen VPNs bieten eine robuste Verschlüsselung, durch die Ihre Onlineaktivitäten vollkommen privat bleiben. Das bedeutet, dass Sie sich mit einem deutschen Server verbinden, die Beschränkungen des lokalen Netzwerks umgehen und Ihr Prime-Konto ansehen können, ohne dass der Arbeitgeber oder die Bildungseinrichtung davon erfährt.

Bedenken Sie jedoch, dass Sie bei Verstößen gegen die Unternehmensvorschriften in Schwierigkeiten geraten können. Wenn Sie also beabsichtigen, ein VPN zu nutzen, achten Sie darauf, dass Sie dies nur auf Ihren eigenen Geräten tun und dass Sie nicht gegen irgendwelche Vorschriften verstoßen, wenn Sie eigentlich arbeiten sollten. Beschränken Sie sich lieber auf die Mittagspause und andere geeignete Zeiten. Die Nutzung eines VPNs erfolgt stets auf eigenes Risiko.

VPNs bieten Zugriff auf exklusive deutsche Sendungen

Wenn Sie ins Ausland reisen, können Sie sich zwar weiterhin bei Ihrem Amazon Prime-Konto anmelden und dieses nutzen, allerdings werden Sie u. U. feststellen, dass einige deutsche Sendungen fehlen.

Prime ist ein gigantischer internationaler Dienst, der fast jedes Land der Welt bedient. Das Ziel von Amazon ist es, in den unterschiedlichen Regionen Inhalte anzubieten, die den Kunden gefallen und die sie sich immer wieder ansehen. Aus diesem Grund werden in jeder Region exklusive Lizenzvereinbarungen geschlossen.

Im Vereinigten Königreich zum Beispiel finden Sie eine Reihe beliebter britischer Sendungen, von denen man im Ausland noch nie gehört hat. Dasselbe gilt auch für Frankreich, Italien und Deutschland.

Leider gelten die von Amazon Prime geschlossenen Lizenzvereinbarungen immer nur für die jeweilige Region. Das liegt daran, dass Amazon nicht bereit ist, überall Gebühren für die Lizenzierung deutscher Fernsehsendungen zu zahlen, wenn nur Kunden in Deutschland diese Sendungen sehen wollen.

Aufgrund von Lizenzvereinbarungen ist Amazon gezwungen, bestimmte Inhalte exklusiv in Deutschland anzubieten, weshalb Sie diese Sendungen nur mit einer gültigen deutschen IP-Adresse schauen können. Mit einem VPN können Sie sich jedoch auf Reisen eine gültige IP-Adresse zu Hause besorgen, mit der sich der deutsche Katalog freischalten lässt.

Hohe Geschwindigkeiten beim Streaming

Es ist allerdings zu beachten, dass viele VPNs langsam sind. Dies führt zu einer minderwertigen Videowiedergabe und ständiger Pufferung.

Die von uns empfohlenen VPNs verfügen über schnelle Server und Protokolle wie OpenVPN und Wireguard. Dadurch ist sichergestellt, dass Ihr Internet so schnell wie gewohnt läuft und Sie Prime Video dank VPN ohne Qualitätseinbußen und ohne frustrierenden Ladebildschirm genießen können.

Häufig gestellte Fragen zu Amazon Prime Video USA

Kann man ein Amazon Prime-Konto mit anderen teilen?

Ja, aber nur in einigen Ländern. Wenn Sie in den USA oder im Vereinigten Königreich leben, können Sie Ihr Konto mit einem anderen Erwachsenen in Ihrem Haushalt teilen. In Deutschland können Sie durch die gemeinsame Nutzung Ihres Kontos mit einem anderen Erwachsenen die Versandvorteile nutzen, jedoch nicht auf Prime Video zugreifen. Wenn Sie und eine andere Person ein Konto teilen möchten, müssen Sie Ihre Amazon-Konten miteinander verknüpfen. Melden Sie sich dazu bei Ihrem Amazon-Konto an und gehen Sie zu Konto & Listen > Meine Inhalte und Geräte. Wählen Sie unter Einstellungen die Option Haushalte und Familienbibliothek. Wählen Sie Einen Erwachsenen einladen und folgen Sie den Anweisungen, um ein weiteres Konto hinzuzufügen.

Sie können Ihr Konto auch mit dem einer Person außerhalb Ihres Haushalts verknüpfen. Bedenken Sie aber, dass diese dann Zugang zu Ihren Zahlungsinformationen hat.

Sie möchten, dass Ihre Kinder Zugriff auf Ihr Konto haben? Sie können Ihrem Amazon Prime-Konto bis zu 4 Teenager und bis zu 4 Kinder jünger als 13 Jahre hinzufügen.

Gibt es bei Amazon Prime Video Benutzerprofile wie bei Netflix?

Ja, diese Funktion wurde im Juli 2020 hinzugefügt. Sie können jetzt bis zu 6 Profile pro Konto erstellen. Die personalisierten Profile enthalten gespeicherte Listen und kundenspezifische Empfehlungen. Außerdem ist in ihnen die profilspezifische Funktion Weiter schauen zu finden, durch die Nutzer eine Fernsehsendung oder einem Film von der Stelle aus schauen können, wo zuletzt aufgehört wurde, auch wenn ein anderer Nutzer des Kontos diese Sendung ebenfalls schaut.

Kann man in Deutschland mit verschiedenen Geräten auf Amazon Prime USA zugreifen?

Ja. Die meisten seriösen VPN-Dienste erlauben es Ihnen, gleichzeitig verschiedene Geräte zu verbinden, wodurch Sie Amazon Prime USA auf Ihrem Telefon, Tablet oder Computer streamen können. Prüfen Sie einfach im Vorfeld, dass der Dienst Ihre bevorzugten Geräte unterstützt.

Wie ändert man die Ländereinstellung auf einem Amazon Fire TV Stick?

Bevor Sie eine Änderung der Ländereinstellung Ihres Fire TV Sticks vornehmen können, müssen Sie das Land Ihres Amazon-Kontos ändern. Folgende Schritte sind auszuführen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Amazon-Konto an.
  2. Gehen Sie zu Konto & Listen > Meine Inhalte und Geräte > Einstellungen.
  3. Klicken Sie Länder-/Regionseinstellungen. Sie sehen jetzt Ihr aktuelles Land.
  4. Klicken Sie Ändern und geben Sie die Adresse ein, die mit Ihrem Konto verknüpft werden soll. Klicken Sie dann Aktualisieren.
  5. Eine Benachrichtigung wird angezeigt. Klicken Sie Weitere Informationen und wählen Sie Ihren Kindle-Standardspeicher aktualisieren oder Ihr Kindle-Konto übertragen.
  6. In Amazon Fire TV gehen Sie zu Home > Einstellungen > Mein Konto. Wählen Sie Abmelden.
  7. Melden Sie Ihr Gerät nun an, indem Sie Ihre Amazon-Kontoinformationen eingeben, die mit dem neuen Land verbunden sind.

Und das ist auch schon alles. Ihr Fire TV-Konto ist nun mit der neuen Adresse verknüpft.

Welche beliebten Inhalte stehen bei Amazon Prime Video USA zur Verfügung?

Die Bibliothek von Amazon Prime Video USA umfasst mehr als 18.000 Spielfilme und nahezu 1.500 Fernsehsendungen, darunter viele Eigenproduktionen. Im Folgenden finden Sie eine Liste populärer Titel. (Nicht alle sind ausschließlich in der US-Bibliothek von Amazon Prime Video enthalten.)

  1. Blue Bloods
  2. Bones
  3. Doctor Who
  4. Fortitude
  5. Into the Wild
  6. Nightcrawler
  7. Salmon Fishing in the Yemen
  8. Star Trek
  9. Suits
  10. Survivor
  11. Twilight
  12. Vikings

Ist es illegal, ein VPN für Amazon Prime Video zu nutzen?

Nein, es ist nicht illegal, ein VPN für Amazon Prime Video zu verwenden. Allerdings verstößt der Zugriff auf geografisch beschränkte Inhalte vom Ausland aus gegen die Nutzungsbedingungen des Services, was die Sperrung oder Löschung Ihres Kontos zur Folge haben kann. 

Sperrt Amazon Prime Video die Nutzenden von VPNs?

Ja, Amazon Prime Video blockiert VPN-Nutzende. Wenn der Service feststellt, dass Sie ein VPN verwenden, wird Ihr Konto möglicherweise geschlossen. Dies liegt daran, dass VPNs verwendet werden können, um regionale Beschränkungen zu umgehen, wodurch Nutzende auf Inhalte zugreifen können, die nicht für ihr Land vorgesehen sind. Durch ein VPN wird es Nutzenden jedoch gleichzeitig ermöglicht, ihre Identität und ihren Standort zu verbergen, was es Amazon Prime Video erschwert, seine Nutzungsbedingungen durchzusetzen. 

Welche Nachteile bestehen bei der Verwendung eines VPNs für Amazon Prime Video?

Die Verwendung eines VPNs für Amazon Prime Video birgt einige mögliche Nachteile. Erstens kann Ihre Internetgeschwindigkeit leiden, wenn Sie sich mit einem VPN-Server verbinden, der weit von Ihrem tatsächlichen Standort entfernt ist. Außerdem verschlüsseln einige VPNs Ihren Internetverkehr nicht, sodass Ihre Daten den Einblicken Dritter ausgesetzt sein könnten. Hinzu kommt, dass einige Länder den Zugriff auf VPN-Server blockieren, was Sie daran hindert, überhaupt ein VPN für Amazon Prime Video zu verwenden.

Ist es legal, ein VPN für Amazon Prime Video zu verwenden?

Ja, Sie können ein VPN mit Amazon Prime Video verwenden. Dabei gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten. Erstens ist Amazon Prime Video nur in einigen Ländern verfügbar. Um außerhalb dieser Länder auf die Streaming-Plattform zugreifen zu können, benötigen Sie ein VPN, das Server in einem Land mit Amazon Prime Video bereitstellt. Zweitens ist bekannt, dass Amazon einige VPNs blockiert. Wenn Sie Probleme haben, mit einem bestimmten VPN auf den Streaming-Service zuzugreifen, ist es möglicherweise notwendig, einen anderen VPN-Anbieter zu nutzen. Darüber hinaus kann ein VPN Ihre Internetverbindung verlangsamen. Wenn Sie Videos in High Definition streamen möchten, kann es deshalb sinnvoll sein, für die Verbindung zum VPN und für das Streamen des Videos jeweils ein anderes Gerät zu verwenden.

Ist es illegal, mit einem VPN Amazon Prime Video USA in Deutschland zu schauen?

Nein, es ist nicht illegal, mit einem VPN Amazon Prime Video USA in Deutschland zu schauen. Die Verwendung eines Virtual Private Network (VPN) für den Zugriff auf Inhalte aus anderen Ländern ist vollkommen legal. Dieses Verhalten kann jedoch gegen die Nutzungsbedingungen des Streaming-Dienstes verstoßen, auf den Sie zugreifen möchten, weshalb Sie sich über diese informieren sollten, bevor Sie ein VPN verwenden.  

Darüber hinaus bestehen in einigen Ländern Gesetze, die die Nutzung bestimmter Arten von VPNs einschränken. Wenn Sie sich im Ausland aufhalten und auf Inhalte aus Deutschland zugreifen möchten, sollten Sie sich deshalb vergewissern, dass das von Ihnen gewählte VPN nach örtlichem Recht zulässig ist. Aber auch wenn es nicht illegal ist, ein VPN zum Schauen von ausländischen Inhalten zu verwenden, sollten Sie bedenken, dass Streaming-Plattformen wie Amazon Prime Video USA erkennen können, welchem Land Ihre IP-Adresse zugeordnet ist. Deshalb raten wir dazu, einen seriösen VPN-Dienst mit soliden Verschlüsselungs- und Entsperrungsfunktionen zu nutzen, sodass sichergestellt ist, dass Ihre Streaming-Aktivitäten unentdeckt bleiben.

Kann Amazon Prime VPNs identifizieren und blockieren?

Amazon Prime versucht tatsächlich, die Nutzung von VPNs aufzuspüren und zu unterbinden, aber die besten VPN-Dienste finden stets Wege, solche Blockierungsmaßnahmen zu umgehen. Aus diesem Grund lohnt es sich, einen namhaften Dienst zu wählen, der nachweislich geografische Beschränkungen umgehen und ein reibungsloses Streamingerlebnis bieten kann. 

Kann man mit einem VPN in Deutschland auch auf andere US-amerikanische Dienste zugreifen?

Ja. Sobald Sie mit einem VPN-Server in den USA verbunden sind, können Sie auf verschiedene amerikanische Streaming-Dienste zugreifen, darunter Netflix, Hulu und HBO Max.

Benötigt man eine Hochgeschwindigkeitsverbindung, um Amazon Prime USA in Deutschland mit einem VPN zu streamen?

Obwohl eine blitzschnelle Internetverbindung nie schadet, bieten die meisten seriösen VPN-Dienste Server, die für Streaming optimiert sind und Videos problemlos abspielen, selbst wenn Ihre Verbindung nicht die schnellste ist. Versichern Sie sich einfach im Vorfeld, dass Ihr Dienst für gutes Streaming bekannt ist.

Kann man deutsche TV-Dienste im Urlaub mit einem VPN streamen?

Ja. Ein VPN ist ein vielseitiger Dienst, der es Ihnen erlaubt, Ihre IP-Adresse zu ändern. In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen, wie Sie eine US-amerikanische IP-Adresse erhalten, mit der Sie amerikanische Dienste wie Amazon Prime USA und Netflix USA in Deutschland entsperren können. Außerdem können Sie mit einem VPN überall auf der Welt auf regionale Dienste zugreifen.

Sobald Sie sich bei einem VPN angemeldet haben, können Sie sich eine IP-Adresse in einem beliebigen Land sichern. Das bedeutet auch, dass Sie eine deutsche IP-Adresse erhalten können, wenn Sie sich zum Urlaub im Ausland befinden. Indem Sie sich mit einem Server in Deutschland verbinden, können sie auf jeden der folgenden Dienste zugreifen:

  1. ZDF-Mediathek
  2. ARD-Mediathek
  3. Joyn
  4. TVNow
  5. Sky
  6. Disney+ Star (insbesondere in deutschsprachigen Ländern)
  7. MagentaTV

Mit einem VPN können Sie auch jeden dieser Dienste am Arbeitsplatz streamen. Wenn dort der Zugriff auf beliebte Streaming-Dienste blockiert wird, damit Angestellte nicht abgelenkt werden, können Sie diese Beschränkungen mit einem VPN umgehen.

Die Verschlüsselung hat zur Folge, dass Sie Amazon Prime, Netflix, Joyn, ARD, Magenta, ARTE und jede andere deutsche TV-Plattform streamen können, ohne dabei entdeckt zu werden. Allerdings sollten Sie beachten, dass die von uns empfohlenen VPNs zwar alle eine gute Verschlüsselung verwenden, allerdings nicht verhindern können, dass Ihr Chef oder Ihre Chefin an Ihnen vorbeigeht und Sie beim Streamen erwischt.

Aus diesem Grund empfehlen wir allgemein, ein VPN nur auf persönlichen Geräten zu nutzen und WLAN-Blockierungen nur zu legitimen Zeiten zu umgehen, zum Beispiel während der Mittagspause. Wenn man sich auf den gesunden Menschenverstand verlässt, sollte man in dieser Hinsicht auf keine Probleme stoßen. Die Nutzung eines VPNs am Arbeitsplatz, insbesondere zur Umgehung von Beschränkungen, ist daher immer in Ihrem eigenen Ermessen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: