Wir werden von Lesern unterstützt und können Provisionen erhalten, wenn Sie über Links auf unserer Website Käufe tätigen

CyberGhost Bewertung 2024

Paul Bischoff Technischer Autor, Datenschutz-verfechter und VPN-experte

CyberGhost logoJedes Mal, wenn ich CyberGhost neu bewerte, hat der Anbieter eine umgestaltete App mit verschiedenen Funktionen herausgebracht. In diesem Jahr war ich sehr gespannt, ob die Neuerungen frühere Probleme, die der Dienst aufwies, beheben würden.
Überdies kam ich nicht umhin, mich nach dem Eigentümerwechsel zu fragen, ob die Muttergesellschaft von CyberGhost aufgrund ihrer nicht sonderlich ruhmreichen Geschichte vertrauenswürdig ist. Mehr dazu später …
In meinem Bericht 2024 teste ich CyberGhost sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy, um Folgendes herauszufinden:

  • Kann man mit CyberGhost sicher auf Streaming-Dienste (Netflix, Amazon Prime, BBC iPlayer usw.) zugreifen?
  • Ist CyberGhost schnell genug, um Videos zu streamen?
  • Wie hoch ist das Sicherheitslevel, das CyberGhost bietet?
  • Müssen Sie sich um den Unternehmenshintergrund Gedanken machen?
  • Gibt es bessere Alternativen zum gleichen Preis?

Und viele weitere Aspekte dieses vielseitigen Dienstes.

Bevor wir ins Detail gehen, hier ein Überblick über die wichtigsten Daten zur Leistung von CyberGhost, einschließlich Geschwindigkeiten, Streaming-Funktionen und Sicherheit.

CyberGhost: Eckdaten

GESAMT-BEWERTUNG:  #4 von 76 VPNs
Geschwindigkeit
Score: 8.2
Durchschnittsgeschwindigkeit*: 548 MBit/s
Video-Streaming-Support: 4K UHD
Streaming
Score: 7.8
Netflix: Ja
Andere Streaming-Services: Amazon Prime, Hulu, HBO Now, BBC iPlayer, Crunchyroll, Disney+, Paramount Plus, Youtube TV
Sicherheit
Score: 8.4
Verschlüsselungsart: 256-bit AES
Kill-Switch: Ja
Protokollierungen: Keine identifizierenden Protokolle
Netzwerkprotokolle: Wireguard, OpenVPN, IKEv2
Preis-Leistungs-Verhältnis
Score: 9.4
Niedrigste monatliche Kosten: 2,19 $
Geld-zurück-Garantie: 45 Tage
Websitehttps://www.CyberGhost.com

Ich habe CyberGhost zuletzt verwendet, um sicher auf Video-Streams zuzugreifen, offene WLAN-Verbindungen zu schützen und zu verhindern, dass mein Internetdienstanbieter mein Surfverhalten und meine Downloads überwacht.

CyberGhost: Zusammenfassung

CyberGhost ist ein starker Alleskönner unter den VPNs, aber ich empfehle dieses VPN hauptsächlich Nutzenden, die Videos aus dem Ausland streamen möchten. Dank hoher Geschwindigkeiten und tadellosen Sicherheitsmerkmalen eignet es sich auch gut für Torrenting. Die Apps sind so unkompliziert, dass sie von so gut wie jedem problemlos genutzt werden können.

Bevor wir ins Detail gehen, sehen wir uns CyberGhost im Vergleich zu NordVPN und ExpressVPN an, zwei der besten und beliebtesten VPNs auf dem Markt.

No valueCyberGhostNordVPNExpressVPN
WebseiteCyberghost.comNordVPN.comExpressVPN.com
Verschlüsselungsart256-bit AES256-bit AES256-bit AES
Kill-SwitchNur Desktop
Erlaubt Torrenting
Protokollierungen Einige aggregierte Daten
Entsperrt Netflix US
Entsperrt Prime Video
Entsperrt Hulu
Entsperrt BBC iPlayer
Geld-zurück-Garantie45 Tage30 Tage30 Tage
Gesamt-Bewertung89.79.3
Niedrigste monatliche Kosten$2.19
SPAREN Sie 83 % beim 2-Jahres-Abonnement
$3.39
Bis zu 67 % Rabatt
$6.67
Sonderangebot: 49% sparen

Obwohl CyberGhost viel zu bieten hat, ist es nicht für jeden geeignet. Sehen wir uns also an, was dieses VPN besonders gut kann und wo es Schwierigkeiten hat.

Vor- und Nachteile von CyberGhost

Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was mir beim Testen von CyberGhost gefallen hat und was nicht.

Auf jeden dieser Punkte und auf weitere werde ich später in diesem Bericht näher eingehen.

Vorteile:

  • Außergewöhnliche Geschwindigkeiten
  • Perfektes Ergebnis bei unserer strengen Bewertung von Datenschutz und Sicherheit
  • Ermöglicht 7 gleichzeitige Verbindungen
  • Einfacher und sicherer Zugriff auf Streaming-Seiten im Ausland
  • Live-Chat-Support
  • Protokolliert keine Nutzungsdaten

Nachteile:

  • Funktioniert nicht zuverlässig in China und den Vereinigten Arabischen Emiraten
  • Keine Apps für Router
  • Muttergesellschaft hat einen fragwürdigen Ruf
  • Keine Option, die lokale Netzwerke zulässt

Geschwindigkeit: Ist CyberGhost schnell?

CyberGhost hatte in früheren Geschwindigkeitsvergleichen den Spitzenplatz inne, ist diesbezüglich aber mittlerweile von Konkurrenten wie NordVPN und ExpressVPN übertroffen. In unseren Tests lag die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von CyberGhost über alle Standorte und Zeiten hinweg bei 548 MBit/s, ein leichter Anstieg gegenüber den Vorjahren.

VPN Geschwindigkeitstest-Resultate

Ich habe zu verschiedenen Tageszeiten Geschwindigkeitstests mit Servern von CyberGhost in Nordamerika, Europa und Asien durchgeführt. Hier sind die Ergebnisse nach Regionen aufgeschlüsselt:

  • Nordamerika (nächste Server): 854 MBit/s
  • Europa: 480 MBit/s
  • Asien: 312 MBit/s

Wenn Sie eine Verbindung mit 100 MBit/s oder mehr verwenden, bemerken Sie möglicherweise eine Verlangsamung, aber die verfügbare Datenübertragungsrate ist für durchschnittliche Nutzer mehr als ausreichend.

Wie es derzeit bei VPNs im Trend liegt, hat auch CyberGhost kürzlich das WireGuard-Protokoll zu seinem Service hinzugefügt. Dieses bietet höhere Geschwindigkeiten und eine vergleichbare Sicherheit wie ältere Protokolle, z. B. OpenVPN, aber bestimmte App-Funktionen stehen bei der Verwendung von WireGuard nicht zur Verfügung.

Allgemeine Einstellungen von CyberGhost
CyberGhost bietet solide Sicherheitsfunktionen

Sie können auch zwischen OpenVPN und IKEv2 wählen, oder CyberGhost die Wahl treffen lassen. IKEv2 baut die Verbindungen am schnellsten auf und eignet sich am besten für mobile Geräte, die dazu neigen, die Verbindung vorübergehend zu verlieren oder häufig zwischen WLAN und mobilen Daten zu wechseln. OpenVPN ist erforderlich, wenn Sie die Ausnahmen-Funktion verwenden möchten.

Bei der Verwendung von nahegelegenen Servern in den USA konnte ich 4K-UHD-Videos streamen. In der neuesten Version seiner App hat CyberGhost speziell für Online-Gaming Spieleserver hinzugefügt. Ich konnte auch schnelle Onlinespiele wie Rocket League und Brawlhalla ohne große Verzögerung spielen, solange ich Server in meiner Nähe oder in der Nähe des Spieleservers gewählt hatte. Die Verbindungen waren zuverlässig und wurden während des Testzeitraums nie unterbrochen. Allerdings war die Angabe der Pingzeit in der App oft fehlerhaft und zeigte mitunter Werte wie 9999 ms an.

Spieleserver von CyberGhost
Es befinden sich Spieleserver in Frankreich, Deutschland, dem Vereinigten Königreich und den USA

Die Server für jedes Land werden zusammen mit ihrer Entfernung zum Nutzenden und der aktuellen Serverauslastung angezeigt. So erhält man eine Vorstellung davon, wie viel Latenzzeit und welche Datenübertragungsrate man erwarten kann. Sie können einen Serverstandort oder einen bestimmten Server an diesem Standort auswählen.

Bitte beachten Sie, dass diese Tests nur allgemeine Hinweise auf die zu erwartende Leistung geben können und keine endgültigen Resultate anzeigen. Die Unbeständigkeit, die das Internet eben an sich hat, fügt einen erheblichen Zufallsfaktor hinzu. Nutzende mit schnelleren Verbindungen werden wahrscheinlich größere Unterschiede in der Geschwindigkeit feststellen.

Seit 2022 betreibt CyberGhost keine Server mehr, die sich physisch in Indien befinden. Im Juni 2022 trat in Indien ein Gesetz in Kraft, das alle VPNs verpflichtet, sensible Daten der Nutzenden aufzuzeichnen und mindestens fünf Jahre lang zu speichern. Infolgedessen verließen viele VPNs, darunter CyberGhost, das Land. Sie können dennoch eine indische IP-Adresse mit CyberGhost erhalten. In der App sind nun stattdessen virtuelle IPs für Indien aufgelistet, sodass Sie zwar eine indische IP-Adresse bekommen, der eigentliche VPN-Server sich aber in einem anderen Land befindet.

Apps: Welche Geräte funktionieren mit CyberGhost?

Ich habe festgestellt, dass CyberGhost auf den meisten gängigen Betriebssystemen funktioniert und bei der erlaubten Verbindungsanzahl sehr großzügig ist. Es ermöglicht den Abonnierenden, bis zu 7 Geräte gleichzeitig zu einem einzigen Tarif zu verbinden. Apps sind verfügbar für:

  • Windows
  • macOS
  • Linux (Befehlszeile)
  • iOS
  • Android
  • Amazon Fire TV

Eine kostenlose Browser-Erweiterung ist verfügbar, aber sie eignet sich nicht für Streaming, ist nicht so sicher und stellt nur Verbindungen zu vier Standorten her.

Es gibt keine Apps für Router. Allerdings ermöglicht CyberGhost es, einen Client auf einer quelloffenen Router-Firmware, wie TomatoUSB, manuell zu konfigurieren.

CyberGhost – Android 8
Auch in den mobilen Apps sind spezialisierte Server verfügbar

Ein kostenpflichtiger Tarif bietet Zugang zu über 7.000 Servern in mehr als 90 Ländern.

Für die neueste Version von CyberGhost wurden die Apps grundlegend überarbeitet. Auf ein paar Bugs bin ich dennoch gestoßen:

  • In einigen Fällen wurde der Kill-Switch aktiviert, nachdem ich die VPN-Verbindung absichtlich getrennt hatte, und ich hatte daraufhin keinen Internetzugriff mehr.
  • Als ich mein Verbindungslimit erreicht hatte, forderte mich die App auf, die Verbindung zu allen anderen Geräten zu trennen. Das tat ich auch, allerdings erhielt ich dann dieselbe Meldung, als ich ein Gerät wieder anschließen wollte. Ich konnte mich nur über das Dashboard der Website von den Geräten abmelden.

CyberGhost – Gerät entfernen

Im Großen und Ganzen handelte es sich dabei aber um unerhebliche Defizite, die in künftigen Updates leicht behoben werden können.

CyberGhost verfügt zwar nicht über ein besonders intuitives Design für Nutzende, die es erstmals verwenden, aber es dauert nicht länger als ein paar Minuten, bis man sich mit allen Einzelheiten vertraut gemacht hat.

Ein Nachteil ist, dass CyberGhost keine Option für lokalen Netzwerkverkehr über das VPN anbietet. Das heißt, man kann nicht auf freigegebene Dateien, Drucker oder Smart-Home-Geräte zugreifen, während man mit dem VPN verbunden ist. Andere VPNs bieten die Möglichkeit, LAN-Verbindungen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Eine Funktion, die für einige Nutzende attraktiv sein könnte, ist die Option einer eigenen IP-Adresse. Dies ist ein kostenpflichtiges Add-on, das jedoch für einige Anwendungsfälle nützlich ist, etwa für den Zugriff auf Netze mit IP-Beschränkungen. Eine dedizierte IP-Adresse wird ausschließlich von Ihnen verwendet und ändert sich nie, im Gegensatz zu den üblichen gemeinsam genutzten dynamischen IP-Adressen, die von mehreren Nutzenden verwendet werden und sich häufig ändern. CyberGhost verwendet ein Token-System für seine dedizierten IP-Adressen. Das bedeutet, dass die IP-Adresse selbst nicht mit Ihrem VPN-Konto verbunden ist.

Streaming, Netflix und Kodi

Funktioniert CyberGhost mit Netflix?

Ja.

Nach einer Unterbrechung infolge der weltweiten Markteinführung von Netflix funktioniert CyberGhost jetzt zuverlässig mit Netflix USA. Es bietet auch einen sicheren Zugang zu den deutschen, französischen, italienischen, schwedischen und japanischen Netflix-Bibliotheken, welche viele Sendungen in ihren Katalogen haben, die in der US-amerikanischen Version nicht verfügbar sind.

Hier ist eine Liste mit anderen VPNs, die mit Netflix funktionieren. Sie enthält eine Analyse von 59 VPNs in 30 Ländern.

Standorte von CyberGhost
Dutzende von beliebten Diensten mit nur einem Klick

Die meisten VPN-Apps geben einfach eine Liste von Serverstandorten an, mit denen man sich verbinden kann. CyberGhost funktioniert ein wenig anders. Je nachdem, wozu man das VPN nutzen möchte, stehen verschiedene Server zur Auswahl. Zusätzlich zu einer Liste von Standorten ermöglicht es CyberGhost, anzugeben, ob man einen Torrenting- oder einen Streaming-Dienst nutzen möchte. Mit der Streaming-Option kann man Server eigens für den Streaming-Dienst suchen, für den sie optimiert sind, einschließlich:

  • Netflix USA, Frankreich und Deutschland
  • Hulu
  • Crunchyroll
  • Amazon Prime Video
  • BBC iPlayer

Wählen Sie einfach eine dieser Optionen, um eine Verbindung zum entsprechenden Server herzustellen. Dieser neuartige Ansatz ist äußerst praktisch im Vergleich zu anderen VPNs, bei denen man sich entweder an den Support wenden oder einfach raten muss, welche Server funktionieren.

Ich habe CyberGhost mit mehreren Add-ons für Kodi getestet und es hat mit allen einwandfrei funktioniert. Die Fire TV Stick- und Android TV-Apps funktionieren hervorragend mit Fernbedienungen, wenn Sie keine Maus oder einen Touchscreen verwenden.

Dank der außerordentlichen Geschwindigkeiten von CyberGhost kann man in 1080p HD und möglicherweise auch in 4K Ultra HD streamen.

Lässt CyberGhost Torrenting zu?

Ja.

CyberGhost lässt unbegrenztes Torrenting zu und betreibt eine Vielzahl von Servern, die für sichere und schnelle Downloads optimiert sind. Diese sind im Torrenting-Abschnitt der App deutlich gekennzeichnet.

Mit dem App-Schutz kann man festlegen, welche Apps nur dann eine Verbindung zum Internet herstellen dürfen, wenn das VPN verbunden ist. Wenn man beispielsweise Torrents nutzen möchte, kann man den Torrent-Client zu dieser Liste hinzufügen, sodass er nie ohne VPN verwendet wird. Immer, wenn ich also meinen Torrent-Manager starte, stellt CyberGhost automatisch eine Verbindung her.

CyberGhost – App-Regeln

Sowohl in der Desktop- als auch in der mobilen App sind Kill-Switches verfügbar. Das ist selten. Die meisten VPNs bieten keinen Kill-Switch in ihren iOS- und Android-Versionen an. Ein Kill-Switch kappt die Internetverbindung zum Gerät, wenn die VPN-Verbindung unerwartet abbricht, und verhindert so unverschlüsselte Daten-Lecks. Der Kill-Switch kann auf dem Desktop nicht deaktiviert werden, was manche Nutzende womöglich stört.

Sicherheit, Datenschutz und Speicherung von Nutzungsdaten

Viele VPNs behaupten, dass sie hohe Sicherheitsstandards bieten, obwohl sie in Wirklichkeit unter Daten-Lecks leiden und veraltete Verschlüsselungen aufweisen. Ich war natürlich neugierig, ob CyberGhost diesen Ansprüchen gerecht wird.

CyberGhost wurde ursprünglich in Deutschland entwickelt, zog aber später nach Rumänien um, einem Land, in dem es keine strengen Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt. Dies ist eine gute Nachricht für Nutzende, die ihre Privatsphäre schützen wollen, da personenbezogene Daten nur dann gespeichert werden können, wenn eine eindeutige Zustimmung vorliegt.

CyberGhost protokolliert weder das Online-Verhalten der Nutzenden noch deren Webziele oder Kommunikation. Es speichert einige Verbindungsprotokolle, aber keine, die einem einzelnen Nutzenden zugeordnet werden können.

Datenschutzrichtlinie von CyberGhost

Die Zahlungs- und Registrierungsdaten sind nicht an den VPN-Dienst gebunden, und die Nutzenden erhalten eine anonyme ID. Obwohl die Website von CyberGhost eine ganze Reihe von Informationen über Besuchende sammelt, steht nichts davon in Verbindung mit deren Nutzung des VPN-Dienstes.

Die Apps sammeln einige nicht personenbezogene Daten zu Analysezwecken und senden sie an Mixpanel. Dazu gehören etwa Verbindungsversuche, aber nicht Ihre IP-Adresse, Zeitstempel der Verbindung, Nutzenden-ID oder VPN-Server.

CyberGhost verwendet jetzt standardmäßig das WireGuard-Protokoll, aber auch OpenVPN und IKEv2 sind in den Anwendungen verfügbar. Hier finden Sie die Details zur Verschlüsselung des VPNs:

  • 256-Bit-AES/ChaCha20-Verschlüsselung
  • 2048-Bit-RSA-Schlüssel
  • SHA-256-Authentifizierung
  • Perfect Forward Secrecy stellt sicher, dass der Verschlüsselungsschlüssel nicht verwendet werden kann, um vergangene Sitzungen zu entschlüsseln, selbst wenn er kompromittiert wird.

CyberGhost verwendet standardmäßig seine eigenen privaten DNS-Server, aber man kann das in den Einstellungen ändern. Die Apps verhindern alle DNS-, IPv6- und WebRTC-Lecks. IPv6 ist deaktiviert, wenn eine Verbindung zu einem CyberGhost-Server besteht, daher gibt es keine Gefahr eines IPv6-Daten-Lecks.

IPv6-Test-Ergebnisse von CyberGhost
Testergebnisse von browserleaks.com

Man kann CyberGhost so einstellen, dass es Nutzende bei der Verwendung unbekannter WLAN-Netzwerke automatisch schützt, was auf Reisen sehr praktisch ist. Wie bereits im Abschnitt über Torrenting erwähnt, erfüllen ein Kill-Switch und der App-Schutz nützliche Sicherheitsfunktionen.

 CyberGhost – WLAN-Schutz

Die Ausnahmen-Funktion ähnelt Split-Tunneling in anderen VPNs. Hier können Sie festlegen, welche Websites das VPN nicht nutzen sollen, auch wenn es verbunden ist. Wenn es bestimmte Websites gibt, die man nicht über das VPN besuchen möchte, oder wenn der E-Mail-Server durch die Spam-Abwehr von CyberGhost blockiert wird, kann man diese zur Liste hinzufügen. Sie müssen das OpenVPN-Protokoll verwenden, um die Ausnahmen nutzen zu können.

CyberGhost – Ausnahmen

Wie die meisten kommerziellen VPNs verwendet auch CyberGhost gemeinsam genutzte IP-Adressen. Das heißt, wenn man sich mit einem Server verbindet, teilt man die IP-Adresse dieses Servers mit anderen Nutzenden des VPNs. Dies verleiht der Verbindung zusätzliche Anonymität und erschwert die Rückverfolgung von Online-Aktivitäten zu einer einzelnen Person oder einem Gerät.

CyberGhost – Datenschutzeinstellungen

Auf der Registerkarte Datenschutzeinstellungen können Sie DNS-Domänen blockieren, die für Werbung, Tracker und Malware verwendet werden, und DNS-Lecks verhindern. Dort befindet sich auch der Kill-Switch, der „zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit“ nie deaktiviert werden kann.

Eine weitere nützliche Funktion ist die NoSpy-Server-Option. NoSpy-Server sind besonders sichere, besonders private Server, die in einem CyberGhost-eigenen Rechenzentrum untergebracht sind.

NoSpy-Server

Ist die Vergangenheit von CyberGhost ein Problem?

Vor einigen Jahren wurde CyberGhost vom israelischen Unternehmen Kape (früher Crossrider) übernommen, das im Vereinigten Königreich registriert ist, einem Land, in dem Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gelten.

Das Unternehmen Crossrider wird häufig mit der Verbreitung von Adware durch infizierte Software-Pakete und gefälschte Adobe Flash-Updates in Verbindung gebracht. Alles andere als ideal für ein Unternehmen, das sich dem Datenschutz verschrieben hat.

CrossRider-Malware

Crossrider hat seinen Namen in Kape geändert, um den schlechten Ruf loszuwerden. CyberGhost besteht darauf, dass es weiterhin als eigenständiges Unternehmen mit Sitz in Rumänien geführt wird und daher nur rumänischem Recht unterliegt. Wahrscheinlich schrecken die neuen Eigentümerverhältnisse dennoch einige Nutzende ab.

Funktioniert CyberGhost in China?

Eine Reise nach China steht auf dem Programm?

Auch wenn Sie mit CyberGhost die Große Firewall von China umgehen können, würde ich es denjenigen, die China besuchen oder dort leben, nicht empfehlen. Leider hat CyberGhost Probleme damit, die Zensur in Ländern wie China und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu umgehen.

Wenn Sie speziell nach einem VPN für China suchen, informieren Sie sich in diesem eigenen Beitrag über die besten VPNs für China.

Ist der Support von CyberGhost gut?

Der Support hilft in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Auf der Website von CyberGhost steht ein 24/7-Live-Chat-Support zur Verfügung. Der deutsche Support ist täglich von 9 bis 18 Uhr rumänischer Zeit erreichbar.

Live-Chat von CyberGhost

Ich habe innerhalb von ein paar Minuten, nachdem ich meine Frage im Live-Chat gestellt hatte, einen Mitarbeiter erreicht. Nach einer Wartezeit von etwa 10 Stunden erhielt ich eine Antwort auf ein Support-Ticket. Wenn Ihnen der Datenschutz besonders wichtig ist, haben Sie auch die Möglichkeit, ein Ticket über das integrierte Support-Ticket-System der App zu starten und die Website, die viele Tracker enthält, zu vermeiden.

Die Website verfügt über umfangreiche FAQs und einen Blog, in dem häufig auftretende Probleme und die Verwendung verschiedener Funktionen besprochen werden.

CyberGhost: Preise

Kleines Budget? Kein Problem.

CyberGhost ist ein erschwinglicher Anbieter. Besonders preiswert wird es mit einem Jahres-Abo. Die Möglichkeit, bis zu 7 Geräte gleichzeitig zu verbinden, macht CyberGhost zu einer guten, preiswerten Option für eine Familie oder eine Wohngemeinschaft. Zwar gibt es günstigere VPNs, insgesamt aber sprechen der gute Preis, die 45-Tage-Geld-zurück-Garantie und die hohe Servicequalität für CyberGhost.

Es stehen verschiedene Abos zur Auswahl:

  • Monats-Abo: $ 12,99 pro Monat
  • 6-Monats-Abo: $ 6,99 pro Monat ($ 41,94 fällig alle 6 Monate)
  • 2-Jahres-Abo (+ 2 Monate kostenlos): $ 2,19 pro Monat ($ 56,94 fällig alle 2 Jahre)

CyberGhost-Coupons

Hier finden Sie den neuesten und besten CyberGhost-Coupon.

CyberGhost-Coupon
SPAREN Sie 83 % beim 2-Jahres-Abonnement
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

Ist CyberGhost die Investition wert?

Nach einigen Wochen der Nutzung von CyberGhost stellt sich mir die Frage, ob ich das VPN anderen empfehlen würde.

Die Antwort: absolut.

Wenn Sie über die Vergangenheit dieses Anbieters hinwegsehen können, werden Sie kein attraktiveres VPN im Hinblick auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Streaming-Optionen zu einem günstigeren Preis finden. Tatsächlich sind selbst die meisten teureren VPN-Anbieter keine Konkurrenz für CyberGhost. Ich empfehle es jedem, der auf Reisen im Ausland auf regional beschränkte Inhalte zugreifen oder anonymes Torrenting nutzen möchte. CyberGhost ist ein zuverlässiger und vielseitiger Dienst, ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal oder schon seit Jahren ein VPN nutzen.

Nur, wenn Sie in Ländern leben oder in Länder reisen, welche die VPN-Nutzung aktiv zensieren, wie die Vereinigten Arabischen Emirate oder China, ist CyberGhost nicht die beste Wahl.

Alternativen zu CyberGhost

Ich bin ein Fan von CyberGhost, aber es ist natürlich nicht das einzige VPN, das infrage kommt.

NordVPN ist preislich und auch im Hinblick auf die Geschwindigkeit mit CyberGhost vergleichbar. Sie erhalten eine starke Verschlüsselung, eine No-Logs-Richtlinie und die Möglichkeit, sicher auf eine Vielzahl von Streaming-Diensten zuzugreifen. Es funktioniert auch in China und auf einer größeren Anzahl von Geräten.

ExpressVPN ist ein weiteres VPN, das zwar etwas teurer ist, dafür aber in Ländern wie China und den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo die Behörden aktiv die Verbindung zu bekannten VPN-Servern blockieren, bessere Dienste leisten wird. Es bietet hohe Geschwindigkeiten, zuverlässige Sicherheit und sehr benutzungsfreundliche Apps. Es funktioniert auf einer größeren Anzahl von Geräten und bietet 24/7-Live-Support.

Häufige Fragen zu CyberGhost

Was sind dedizierte VPN-Streaming-Server?

Dedizierte VPN-Streaming-Server sind spezielle VPN-Server, die eigens für sicheres und unterbrechungsfreies Streaming von Online-Inhalten entwickelt wurden. Diese Server bieten ein Höchstmaß an Datenverschlüsselung und Datenschutz. Nutzende können ihre Lieblingssendungen, Filme, Musik und andere Multimedia-Inhalte sicher streamen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie überwacht oder ihre Daten abgefangen werden.

Dank dedizierter Streaming-Server genießen Nutzende außerdem uneingeschränkten Zugang zu geografisch beschränkten Inhalten aus der ganzen Welt. Ihre Online-Identität und Privatsphäre bleibt dabei stets vor Hackern, Schnüfflern und anderen Personen mit böswilligen Absichten geschützt. Dedizierte Streaming-Server bieten zudem höhere Geschwindigkeiten als herkömmliche VPNs, da sie für Aktivitäten mit hoher Bandbreite wie das Streaming von Videos in HD-Qualität optimiert sind.

Was bewirkt der Kill-Switch von CyberGhost?

Der Kill-Switch von CyberGhost wurde entwickelt, um Nutzende vor versehentlichen Daten-Lecks zu schützen, wenn die VPN-Verbindung unerwartet unterbrochen wird. Der Kill-Switch blockiert den gesamten Internetverkehr, bis die VPN-Verbindung wiederhergestellt ist. So können keine persönlichen oder sensiblen Daten preisgegeben werden, während Ihr Gerät mit einem unsicheren Netzwerk verbunden ist. Diese zusätzliche Schutzebene gewährleistet, dass Ihre Online-Aktivitäten privat und sicher bleiben.

Es ist einfach, den Kill-Switch von CyberGhost zu aktivieren, sodass Sie schnell und ohne zusätzlichen Aufwand von der zusätzlichen Sicherheit profitieren können. Ob Sie nun einen öffentlichen WLAN-Spot nutzen oder sich zusätzlichen Schutz beim Surfen wünschen, der Kill-Switch trägt dazu bei, dass Ihre Daten und Online-Aktivitäten sicher bleiben.