Wir werden von Lesern unterstützt und können Provisionen erhalten, wenn Sie über Links auf unserer Website Käufe tätigen

NordVPN-Bewertung 2024 (+ Sparen Sie 69 %)

Writer: Paul Bischoff
Technischer Autor, Datenschutz-verfechter und VPN-experte

NordVPN reviewNordVPN ist ein günstiger Dienst, weshalb sich die Frage stellt, ob er mit teureren Anbietern wie ExpressVPN mithalten kann.
Ich spare nicht gerne bei meiner Sicherheit. Aus diesem Grund trete ich günstigen Produkten prinzipiell skeptisch entgegen.
Verschiedene billige VPNs wurden dabei entlarvt, wie sie unausgereifte Technologie einsetzten, aber NordVPN genießt in der VPN-Branche einen sehr guten Ruf. In dieser Bewertung erfahren Sie, ob NordVPN trotz seinen niedrigen Preisen ein qualitativ hochstehendes VPN zur Verfügung stellt.
Doch was sind die größten Probleme, die bei billigen VPN-Anbietern auftreten? Viele können DNS- und IP-Lecks nicht verhindern (die Ergebnisse meines Tests zu solchen Lecks bei NordVPN finden Sie weiter unten).

Sehr günstige VPNs sind häufig langsam oder entsperren Ihre bevorzugten Streaming-Dienste, z. B. Netflix, nicht.

HIER GEHT ES DIREKT ZUR ANTWORT AUF DIE FRAGE: Funktioniert NordVPN mit Netflix?

Die Liste der Gefahren, denen man sich aussetzt, wenn man ein minderwertiges VPN nutzt, ist endlos. Ich erspare Ihnen eine lange Aufzählung, aber es soll gesagt sein, dass der Betrieb eines guten VPN-Dienstes Geld kostet. Umso verdächtiger ist es, wenn ein Anbieter so wenig verlangt wie NordVPN. In jedem App Store finden Sie unzählige billige und sogar kostenlose VPNs, die große (und leere) Versprechen über ihre angeblichen Geschwindigkeiten und Datenschutzmaßnahmen machen. Sie sollten bei Ihrer Cybersicherheit keine Kompromisse eingehen und sich auf keinen Fall für ein fehlerhaftes VPN entscheiden.

Interessant ist, dass NordVPN auf vielen Bewertungs-Websites sehr gut abschneidet. Es wird generell als eines der besten VPNs angesehen und Sie haben den Namen wahrscheinlich schon einmal auf einer Website, in einem Podcast oder einem YouTube-Video gehört oder gesehen.

Ich wollte mich selbst davon überzeugen, wie gut NordVPN tatsächlich ist.

In dieser Bewertung von NordVPN für das Jahr 2024 habe ich die Desktop- und mobile Version des VPNs verschiedenen Tests unterzogen, um folgende Fragen zu klären:

  • Gewährt NordVPN sicheren Zugriff auf Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video, BBC iPlayer und andere?
  • Ist NordVPN ausreichend schnell für Video-Streaming?
  • Wie sicher ist NordVPN und welche Nutzungsdaten zeichnet es auf?
  • Erlaubt NordVPN Torrenting?
  • Wie schneidet NordVPN im Vergleich mit teureren Alternativen wie ExpressVPN ab?

Homepage von NordVPN – Schütze alle deine Geräte

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Im Rahmen meiner Recherche habe ich die Leistungsfähigkeit von NordVPN auf Herz und Nieren geprüft und es auch in alltäglichen Kontexten genutzt, um herauszufinden, wie es im Vergleich mit der immer größer werdenden Konkurrenz abschneidet.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung meiner Einsichten, aber ich empfehle Ihnen, die ganze Bewertung zu lesen, um sich ein vollständiges Bild dieses VPNs zu machen.

Empfiehlt sich NordVPN?

NordVPN ist eine gute Wahl für alle, die Datenschutz und hohe Geschwindigkeiten schätzen und die Websites und Apps wie Netflix entsperren möchten, ohne sich dabei in Unkosten zu stürzen. NordVPN funktioniert auch in China und ist sehr benutzungsfreundlich. Die Apps bieten einige besondere Optionen, einschließlich Doppel-VPN, Peer-to-Peer und dedizierte IP-Adressen.

NordVPN betreibt über 5.600 Server in 83 Ländern. Es verwendet eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung mit höchsten Standards. Die Apps verwenden standardmäßig das NordLynx-Protokoll. Torrenting ist erlaubt und der Dienst zeichnet keine identifizierenden Protokolle auf.

Die wichtigsten Daten

GESAMT-BEWERTUNG:  #1 von 72 VPNs
Geschwindigkeit
Score: 9.8
Durchschnittsgeschwindigkeit*: 300 Mbit/s
Video-Streaming-Support: 4K UHD
Streaming
Score: 9.7
Netflix: Ja
Andere Streaming-Services: Hulu, Prime Video, BBC iPlayer, HBO Now
Sicherheit
Score: 9.6
Verschlüsselungsart: 256-bit AES
Kill-Switch: Ja
Protokollierungen: Begrenzte Protokollierungen
Netzwerkprotokolle: NordLynx, IKEv2, OpenVPN
Preis-Leistungs-Verhältnis
Score: 9.3
Niedrigste monatliche Kosten: 3.09 $
Geld-zurück-Garantie: 30 Tage
Websitehttps://www.nordvpn.com

Vor- und Nachteile

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Dinge, die mir an NordVPN am besten gefallen haben, und auch der Bereiche, in denen der Dienst noch etwas zu wünschen übrig lässt. Weiter unten bespreche ich jeden dieser Punkte genauer.

Vorteile:

  • Starke Sicherheit
  • Entsperrt Websites wie Netflix, die den meisten VPNs Probleme bereiten
  • Unglaublich hohe Geschwindigkeiten
  • Die Infrastruktur und Apps wurden schon von einer unabhängigen Stelle auf ihre Sicherheit geprüft
  • Riesiges und globales Servernetzwerk

Nachteile:

  • Streaming-Server sind nicht speziell gekennzeichnet
  • Kein Kill-Switch auf Android verfügbar
  • Zeichnet gewisse Daten auf, darunter Gerätekennungen

Geschwindigkeit: Ist NordVPN schnell?

NordVPN führte 2020 ein proprietäres VPN-Protokoll namens NordLynx ein, durch das die Geschwindigkeiten des VPNs erheblich erhöht wurden. Dieses sichere Protokoll ist eine Erweiterung von WireGuard. Es ist neuer und effizienter als ältere Protokolle wie OpenVPN und IKEv2. Wie wir beobachten konnten, hat sich die Geschwindigkeit von NordVPN im Vergleich zu den Ergebnissen vor WireGuard nahezu verdoppelt.

Damit gehört NordVPN jetzt zu den schnellsten VPNs; nur CyberGhost und IPVanish sind noch schneller. Seine Geschwindigkeiten sind hoch genug für Videos in 4K-Auflösung, Live-Streaming von HD-Videos und hochqualitative Videokonferenzen, ohne dass Einbußen bezüglich Sicherheit auftreten.

Ich habe zu verschiedenen Tageszeiten Geschwindigkeitstests auf NordVPN-Servern in Nordamerika, Europa und Asien durchgeführt. Über alle getesteten Zeiten und Standorte hinweg erzielte NordVPN eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 300 Mbit/s.

Hier sind die Ergebnisse nach Regionen aufgeschlüsselt:

  • Nordamerika: 354 Mbit/s
  • Europa: 262 Mbit/s
  • Asien: 283 Mbit/s

Video-Streaming in HD war absolut kein Problem und auch Live-Streams liefen in anständiger Qualität ohne Pufferungen. Ich konnte an reaktionsschnellen Online-Spielen wie Brawlhalla und Rocket League teilnehmen, wenn ich mit einem Server in der Nähe meines Standortes oder des Gaming-Servers verbunden war.

Ab und zu wurde ich mit einem langsamen Server verbunden, manchmal schlug der Verbindungsaufbau auch fehl. Ich erhielt den Anschein, dass die App von NordVPN nicht sehr gut darin ist, automatisch den besten Server zu finden. Das funktionierte besser, wenn ich selbst einen Server aus der Liste auswählte. NordVPN bietet neuerdings auch die Möglichkeit, einen Server in einer bestimmten Stadt auszuwählen, wenn das Unternehmen in dem entsprechenden Land mehrere Serverstandorte betreibt, wie das in den USA und dem Vereinigten Königreich der Fall ist. Die Wahl eines Servers in Ihrer Nähe wirkt sich positiv auf die Gesamtgeschwindigkeit der Verbindung aus.

Bitte beachten Sie, dass solche Geschwindigkeitstests nur als allgemeine Einschätzung der Verbindungsgeschwindigkeiten zu verstehen sind. Aufgrund der Instabilität des Internets und der Tatsache, dass sich viele unvorhersehbare Faktoren auf die Geschwindigkeit auswirken können, sollten solche Tests nicht als absolut verstanden werden. Wenn Sie über eine schnelle Internetverbindung verfügen, ist es durchaus möglich, dass Sie größere Unterschiede zwischen den verschiedenen Verbindungen feststellen.

NordLynx ist doppelt so schnell wie andere Protokolle

NordLynx ist das neue Standard-VPN-Protokoll, das von den NordVPN-Apps verwendet wird. Zusätzlich steht Ihnen OpenVPN und IKEv2 (auf iOS- und macOS-Geräten) zur Verfügung. Das sind gute Alternativen, aber NordLynx ist laut unseren Tests fast doppelt so schnell.

NordLynx ist eine Erweiterung von WireGuard, einem aktuellen VPN-Protokoll, das effizienter und unkomplizierter sein soll als IKEv2 und OpenVPN. Allerdings weist WireGuard allen Nutzenden eine statische IP-Adresse zu, wofür das Speichern von Daten über Nutzende auf dem VPN-Server erforderlich ist.

NordVPN nimmt seinen No-Logs-Ansatz ernst, deswegen hat der Dienst ein eigenes „Doppel-NAT-System“ entwickelt, um sichere Verbindungen zu gewährleisten, ohne identifizierende Daten über Nutzende auf seinen Servern zu speichern. Der Name dieses neuen und verbesserten Protokolls? NordLynx.

NordVPN erklärt es folgendermaßen:

„Das Doppel-NAT-System erstellt zwei lokale Netzwerkschnittstellen für jede Person. Die erste Schnittstelle weist allen Nutzenden, die mit dem Server verbunden sind, die gleiche lokale IP-Adresse zu. Sobald eine sichere VPN-Verbindung hergestellt wurde, kommt die zweite Netzwerkschnittstelle mit einem dynamischen NAT-System zum Zuge. Dynamische lokale IP-Adressen sind nur so lange zugewiesen, wie die Verbindung besteht, und lassen das Speichern von jeglichen identifizierenden Daten auf dem Server nicht zu.“

Apps: Auf welchen Geräten läuft NordVPN?

NordVPN erlaubt es Ihnen, gleichzeitig bis zu 10 Geräte mit einem Konto zu verbinden, weshalb es sich für Familien oder Wohngemeinschaften eignet. Apps stehen für folgende Betriebssysteme zur Verfügung:

VPN-Standorte von NordVPN

NordVPN bietet auch verschlüsselte Proxy-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Edge. Dabei handelt es sich um VPN-ähnliche Tools, die den Datenverkehr Ihres Browsers, aber nicht den gesamten Datenverkehr Ihres Geräts verschlüsseln.

Chrome-Erweiterung von NordVPN

NordVPN hat offenbar auf die kritischen Stimmen gehört, die sich über fehlende plattformübergreifende Funktionalitäten beschwert haben. Zum Beispiel war Split-Tunneling auf der Desktop-Version früher nicht verfügbar.

Split-Tunneling-Option von NordVPN

Das wurde nun behoben. Die neueste Version der Desktop-App bietet auch einige neue Funktionen, darunter Meshnet und den Dark-Web-Monitor.

Meshnet

NordVPN Meshnet

Meshnet ist ein neuer Dienst von NordVPN, der Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihren Datenverkehr über ein weiteres Ihrer Geräte zu leiten. Im Grunde genommen bedeutet es, dass Sie einen eigenen VPN-Server bei sich zuhause einrichten und sich mit diesem verbinden, nur dass der „Server“ eines Ihrer Geräte ist und alles innerhalb des Netzwerks von NordVPN abläuft.

Um den Dienst nutzen zu können, müssen Sie zuerst ein Gerät verbinden.

NordVPN – Geräte verbinden – Meshnet

Sie können bis zu zehn Ihrer eigenen Geräte verbinden. Diese können Sie wiederum mit bis zu 50 externen Geräten verbinden. Bei diesen handelt es sich um Geräte, denen Sie Zugriff auf Ihr Meshnet-Netzwerk erlauben. Auf allen Geräten, die mit dem Netzwerk verbunden werden sollen, muss die App von NordVPN installiert sein.

Sobald Sie ein eigenes Gerät verbunden haben, weist NordVPN ihm eine IP-Adresse und einen Namen zu, damit andere Geräte sich mit ihm verbinden können.

NordVPN – Meshnet – Aktiviert

Um ein externes Gerät zu verbinden, müssen Sie die E-Mail-Adresse der Person, um deren Gerät es sich handelt, angeben. NordVPN sendet dann eine Nachricht an die NordVPN-App der Person und lädt sie ein, das Gerät mit dem Meshnet-Netzwerk zu verbinden. In einem Meshnet greifen alle externen Geräte über die Verbindung des Geräts, das Sie für Meshnet konfiguriert haben (und das als Host funktioniert), auf das Internet zu. Über diese Verbindung können externe Geräte auch alle anderen Geräte im lokalen Netzwerk (LAN) erreichen, auf die das Host-Gerät Zugriff hat (sofern Sie solchen Zugriff erlauben). Verbindungen zu Ihrem Meshnet-Netzwerk werden mit WireGuard (NordLynx) verschlüsselt.

NordVPN – Meshnet – Externes Gerät

Meshnet ist auf Windows, macOS, Linux, iOS und Android verfügbar.

Dark Web Monitor

NordVPN – App – Dark Web Monitor

Der Dark-Web-Monitor von NordVPN hält eigentlich genau das, was der Name verspricht: Ist die Funktion aktiviert, durchsucht der Dienst kontinuierlich das Darknet nach Ihren persönlichen Informationen, um festzustellen, ob diese einem Datendiebstahl zum Opfer fielen. Sollte der Monitor irgendwelche Daten finden, werden Sie sofort benachrichtigt und aufgefordert, Ihr Passwort (oder Ihre Passwörter) zu ändern.

NordVPN – Dark Web Monitor – Aktiviert

Der Dark-Web-Monitor ist auf Windows, macOS, iOS und Android verfügbar.

Obwohl NordVPN sich offensichtlich darum bemüht, alle Funktionen auf allen Apps anzubieten, gibt es immer noch einige, die nur für bestimmte Plattformen verfügbar sind, z. B. können sich Android-Nutzende (im Gegensatz zu iOS-Nutzenden) nicht mit Multi-Hop-Servern verbinden.

NordVPN – iOS-App
Die iOS-App von NordVPN unterstützt Multi-Hop-Verbindungen (Doppel-VPN), was in der Android-App nicht der Fall ist.
NordVPN Mobile Version Screenshot
Sie finden schnell und einfach einen passenden Server

Eine neue Funktion in den Apps gibt Nutzenden die Möglichkeit, die VPN-Verbindung zu pausieren, anstatt sie zu trennen. Sobald man die „Pause“ beendet, nimmt das VPN die Verbindung umgehend wieder auf. Beim Beenden des VPNs wird die Funktion zum automatischen Verbinden deaktiviert, was Ihre Sicherheit gefährden kann. Wenn Sie eine Verbindung also nur pausieren, müssen Sie danach die automatische Verbindung nicht nochmals aktivieren.

Router

NordVPN unterstützt auch eine breite Palette an Routern:

  • AsusWRT
  • AsusWRT-Merlin
  • DD-WRT
  • GL.iNet
  • MikroTik
  • Netduma
  • OPNsense
  • OpenWrt
  • Padavan
  • Sabai
  • Tomato
  • pfSense
  • DrayTek
  • EdgeRouter
  • TP-Link

Wenn Sie eine VPN-Verbindung mit Ihrem Router einrichten, können Sie die Begrenzung der Anzahl an Geräten, die Sie gleichzeitig mit dem VPN verbinden dürfen, austricksen. Zum Beispiel erlaubt NordVPN 10 gleichzeitige Verbindungen, aber die Verbindung mit dem Router, mit dem Sie wiederum mehrere Geräte verbinden können, zählt nur als eine. Zusätzlich brauchen Sie dafür keine dedizierte App, da Sie sich direkt mit dem Router verbinden können.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie eine VPN-Verbindung auf einem Router einrichten können, empfehlen wir Ihnen unseren Beitrag zu VPN-Routern.

Streaming, Netflix und Kodi

Funktioniert NordVPN mit Netflix?

Ja, und zwar besser als die meisten anderen VPNs.

In diesem Video sehen Sie, wie ich in Kanada auf Netflix USA zugreife – und wie einfach das geht.

NordVPN entsperrt verschiedene Streaming-Seiten, einschließlich Netflix, BBC iPlayer, ABC iview und Hulu. NordVPN kann das dank der patentierten SmartPlay-Funktion gewährleisten, die einen integrierten Smart-DNS-Dienst aktiviert, wenn Sie eine unterstützte Streaming-Seite besuchen. Wir konnten das testen und bestätigen, dass es wie versprochen mit Netflix funktioniert. Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, empfehlen wir unsere Liste der empfohlenen VPNs für Netflix, die wir selbst getestet haben, sowie unseren Beitrag über NordVPN und Netflix.

NordVPN App Karte

Die meisten VPNs geben dem US-amerikanischen Katalog oberste Priorität, aber NordVPN gibt Ihnen auch Zugriff auf viele andere. Im Rahmen unseres Tests konnten wir unter anderem sicher auf Netflix Australien, Kanada, Japan, Niederlande, Großbritannien und USA zugreifen. Interessanterweise können Sie mehr oder weniger jeden Server nutzen, um auf Netflix zuzugreifen. Wenn ein Katalog an einem bestimmten Ort nicht zur Verfügung steht, werden Sie auf Netflix USA umgeleitet.

Allerdings funktionieren nicht alle Server für Video-Streaming. Leider zeigt NordVPN in der App nicht an, welche Server sich für welche Dienste eignen. Für einige Streaming-Dienste musste ich die Wissensdatenbank auf der Website von NordVPN prüfen, um herauszufinden, welche Server ich nutzen sollte. Glücklicherweise ist das kein großer Aufwand: Sobald man einen passenden Server gefunden hat, kann man diesen markieren, damit man ihn später schneller wieder findet.

NordVPN entsperrt Streaming-Dienste schon viel länger als andere Anbieter, weshalb ich zuversichtlich bin, dass sich das VPN auch weiterhin in diesem Bereich bewähren wird.

Die Apps funktionieren auch mit all den Kodi-Add-ons, die wir getestet haben. Die Apps für Linux und Amazon Fire TV Stick sind für Nutzende von Vorteil, die Kodi-Geräte für Streaming verwenden möchten.

Erlaubt NordVPN Torrenting?

Ja.

Mit NordVPN steht Ihnen unbegrenztes P2P-Filesharing über BitTorrent oder jedes andere Protokoll zur Verfügung. Es gibt sogar dedizierte Torrenting-Server, aber Sie können auch andere Server nutzen, falls Sie das bevorzugen.

NordVPN Einstellungen

Die Apps für Windows, macOS und iOS beinhalten einen Kill-Switch (in der iOS-App ist diese Funktion standardmäßig aktiviert und wird nicht angezeigt). Der Kill-Switch trennt automatisch Ihre Verbindung zum Internet, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird, was verhindert, dass unverschlüsselte Daten in das Netzwerk Ihres Internetdienstanbieters gelangen.

NordVPN Kill-Switch

In der Desktop-App können Sie auch festlegen, ob nur bestimmte Apps vom Kill-Switch betroffen sind. So können Sie zum Beispiel bestimmen, dass Ihr BitTorrent-Client beendet wird, wenn die Verbindung zum VPN-Server unerwartet abbricht, Ihr Browser allerdings weiterläuft. Zum Zeitpunkt, als diese Bewertung geschrieben wurde, bot NordVPN noch keinen Kill-Switch für die Android-App an, verfügte aber über eine Anleitung darüber, wie Sie diese Funktion durch Verändern der Sicherheitseinstellungen von Android effektiv imitieren können.

Sicherheit und Speicherung von Nutzungsdaten

NordVPN nutzt folgende Verschlüsselungsprotokolle:

  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
  • SHA-384-Authentifizierung
  • 3072-Bit-DHE-RSA-Schlüsselaustausch
  • Perfect Forward Secrecy

Wenn Ihnen das alles Spanisch vorkommt, machen Sie sich keine Sorgen. Ich kann Ihnen versichern, dass NordVPN branchenübliche Verschlüsselungsstandards anwendet und in Sachen Sicherheit die Bedürfnisse von herkömmlichen Nutzenden in jeder Hinsicht abdeckt.

NordVPN pries sich lange als Dienst an, der keine Daten über seine Nutzenden speichert, aber seine überarbeitete Datenschutzrichtlinie weist darauf hin, dass gewisse Informationen doch aufgezeichnet werden.

Datenschutzrichtlinie von NordVPN

Hier finden Sie einen Überblick über die Daten, die NordVPN aufzeichnet:

  • Gerätekennungen. Der Ansatz, Informationen über Ihr mobiles Gerät für Marketing- und Analysezwecke zu sammeln, ist etwas beunruhigend. Allerdings können Sie diese Kennungen in den Einstellungen des Betriebssystems steuern und zurücksetzen.
  • Name der nutzenden Person und Zeitstempel des letzten Sitzungsstatus. Diese Informationen werden verwendet, um die Anzahl gleichzeitiger Verbindungen zu begrenzen, und werden automatisch innerhalb von 15 Minuten nach Beendigung einer Sitzung gelöscht.
  • Ob Sie NordVPN in den letzten 30 Tagen benutzt haben.
  • In-App-Telemetriedaten über die Nutzung der Funktionen der App, Benachrichtigungen, usw. Sie können und sollten diese deaktivieren.
  • Gerätedaten wie z. B. das Modell Ihres Geräts, die Version Ihres Betriebssystems und ähnliche Informationen, die Sie nicht persönlich identifizieren.

Die No-Logs-Richtlinie von NordVPN wurde schon zweimal von dem unabhängigen Unternehmen PwC Schweiz geprüft und als verlässlich und zutreffend bewertet. Zusätzlich wurden die Apps für Android, iOS, macOS und Windows von unabhängigen Stellen geprüft, was bei vielen anderen VPN-Anbietern nicht der Fall ist.

Wir würden es bevorzugen, dass NordVPN keine Nutzungsdaten speichern würde, und das Sammeln von Gerätekennungen macht uns Sorgen, da diese Daten mit einzelnen Nutzenden in Verbindung gebracht werden können. Zeitstempel können zusammen mit den Nutzungsprotokollen anderer Dienste verwendet werden, um Nutzende zu identifizieren. Allerdings muss auch klar gesagt werden, dass NordVPN Ihre Browsing- und anderen Online-Aktivitäten nicht speichert und auch Ihre oder die IP-Adresse des Servers oder jegliche anderen persönlich identifizierbaren Informationen nicht aufzeichnet, während Sie das VPN nutzen.

Seit 2021 nutzt NordVPN auch ausschließlich RAM-Server. Die Server des Unternehmens, und sogar deren Betriebssystem, laufen nun über Random-Access Memory. Das bezieht sich auf temporär gespeicherte Daten, die nicht im Langzeitspeicher des Servers abgelegt werden. Sollte also ein Server je von Behörden konfisziert werden oder einem Hacking-Angriff zum Opfer fallen, wird nichts auf ihm zu finden sein. ExpressVPN war der erste Dienst, der ausschließlich RAM-Server verwendete, aber die Strategie wird unter den besten VPN-Anbietern immer beliebter.

Die Apps von NordVPN zeigten in meinem Test keine Hinweise auf DNS-, WebRTC- oder IP-Lecks. Das stellt einen klaren Fortschritt seit unserer letzten Bewertung dar, als meine IPv6-Adresse über WebRTC exponiert wurde.

IP-Test ohne VPN

NordVPN – IP-Test ohne VPN

IP-Test mit VPN

NordVPN – IP-Test mit VPN

DNS-Test ohne VPN 

NordVPN – DNS-Test ohne VPN

DNS-Test mit VPN

NordVPN – DNS-Test mit VPN

Auch bei unerwarteten Verbindungsabbrüchen, die glücklicherweise nur selten aufgetreten sind, kann man sich auf NordVPN verlassen. Man hat die Wahl zwischen einem Alles-oder-Nichts-Kill-Switch, der Ihre Internetverbindung komplett trennt, wenn die Verbindung mit dem VPN unterbrochen wird, und einem App-spezifischen Kill-Switch, mit dem Sie festlegen können, welche Apps von der Funktion betroffen sind.

Der Bedrohungsschutz (ehemals CyberSec) ist eine Standardfunktion der App, die Werbung, Malware und Phishing-Angriffe blockiert. Sie steht auf Windows und macOS zur Verfügung.

Wenn der Bedrohungsschutz aktiviert ist, werden Werbung und Tracker blockiert. Die Funktion kann auch verhindern, dass Sie auf böswilligen Websites landen, auf denen bekanntlich Phishing- und Malware-Angriffe ausgeführt werden. Ist der Bedrohungsschutz aktiviert, wird jede ausführbare Datei, die Sie herunterladen, zuerst auf die Cloud-Server von NordVPN hochgeladen, wo sie auf Malware geprüft wird, bevor sie auf Ihr Gerät heruntergeladen wird. Die Lite-Version bietet die gleichen Vorteile, abgesehen vom Malware-Scanner.

Bedrohungsschutz von NordVPN

Kürzlich hat NordVPN auch einen automatischen WLAN-Schutz eingeführt. Diese Funktion baut automatisch eine VPN-Verbindung auf, wenn Sie sich mit einem neuen WLAN-Netzwerk verbinden. Sie können die Funktion sowohl für sichere als auch für ungesicherte Netzwerke einstellen. In der mobilen App haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, automatisches Verbinden für Mobilfunk, WLAN oder beides einzustellen.

NordVPN ist gerade auch daran, sein Servernetzwerk zu verändern und mehr Serverhousing zu betreiben. Was bedeutet das? Die meisten VPNs mieten Server in Datenzentren überall auf der Welt. NordVPN nimmt nun Server in Betrieb, die sich zwar in Datenzentren von Dritten befinden, aber im Besitz des Unternehmens sind und von ihm in Stand gehalten und verwaltet werden (was als Serverhousing bezeichnet wird). So hat NordVPN mehr Kontrolle über die Konfiguration und Sicherheit einzelner Server, während das Datenzentrum für die Stromversorgung, Internetkonnektivität und Sicherheit vor Ort verantwortlich ist. NordVPN begann mit dem Wechsel in Finnland und besitzt nun 600 Server an 19 verschiedenen Standorten, aber der Plan ist, irgendwann sein ganzes Servernetzwerk auf diese Weise zu betreiben.

Für zusätzliche Anonymität können Sie auch einen der dedizierten Onion-over-VPN-Server nutzen, mit dem Ihr Datenverkehr über das The Onion Router, besser bekannt als Tor, geleitet wird, was anonymes Surfen und Zugriff auf Websites im Darknet erlaubt. Das ist ähnlich, wie wenn Sie ein VPN mit einem Tor-Browser benutzen, mit dem Unterschied, dass all Ihre Apps und Dienste und nicht nur Ihr Browser geschützt werden.

NordVPN war der erste VPN-Anbieter, der öffentlich dazu aufforderte, sein System zu hacken. 2019 lud das Unternehmen im Rahmen der HackerOne-Initiative dazu ein, seinen Code und seine Apps auf Sicherheitslücken zu prüfen – und belohnte jeden Fund mit barer Münze.

Funktioniert NordVPN in China?

Ja, obwohl der Dienst zugibt, dass es neuerdings nicht mehr so gut funktioniert wie auch schon. Historisch gesehen hat sich das VPN aber darin bewiesen, neue Probleme schnell zu lösen, meistens innerhalb weniger Tage.

2021 kündigte NordVPN an, dass es Websites und Inhalte, die in China blockiert wurden, entsperren könne. In den meisten Fällen sollten Nutzende in Festlandchina die Große Firewall einfach umgehen können, indem sie sich mit einem VPN-Server verbinden.

NordVPN – Server-Kategorien

Sollte das nicht funktionieren, empfiehlt NordVPN, in der App die erweiterten Einstellungen zu finden und dort die Option für verschleierte Server zu aktivieren. Beachten Sie hierbei, dass Sie zuerst das OpenVPN-over-TCP-Protokoll aktivieren müssen. Diese Funktion sorgt dafür, dass verschlüsselter Datenverkehr unverschlüsselt wirkt, was die Deep-Packet-Inspection der chinesischen Regierung davon abhält, Ihre VPN-Verbindung zu identifizieren. Diese Methode kann zwar die Latenzzeiten geringfügig verlängern, wird sich aber für die meisten Nutzenden nicht bemerkbar machen.

Die Verschleierungsfunktion ist derzeit nur in den Apps für Windows, Android und macOS verfügbar. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Beitrag über NordVPN in China.

2019 führte NordVPN einen „Not-VPN-Dienst“ ein, mit dem Menschen, die in Ländern leben, in denen strenge Zensurmaßnahmen und Internetbeschränkungen durchgesetzt werden, kostenlos ein Konto erhalten können.

Wie gut ist der Support von NordVPN?

Den Support von NordVPN können Sie sowohl per Live-Chat als auch per E-Mail erreichen, allerdings sind die Arbeitszeiten des Live-Chats nicht ganz klar. Als ich versuchte, den Support über den Chat zu erreichen, kam ich am Bot nicht vorbei, obwohl ich über eine Stunde darauf wartete, mit einem Menschen verbunden zu werden.

NordVPN – Support-Chat

Als ich es per E-Mail versuchte, erhielt ich innerhalb neun Stunden eine höfliche und sachkundige Antwort. Meiner Erfahrung nach kann man mit dem Support zufrieden sein, wenn man innerhalb 24 Stunden eine Antwort erhält, aber die Probleme mit dem Chatbot müssen unbedingt behoben werden. Allerwenigstens sollte klar angegeben werden, wann man damit rechnen kann, per Live-Chat einen Menschen zu erreichen.

Auf der Website von NordVPN können Sie nach bestimmten Themen suchen und finden viele Artikel und Anleitungen, die Ihnen weiterhelfen können, zum Beispiel zu Themen wie dem Entsperren von Streaming-Seiten. Weder auf der Website noch in der App wird Ihnen Werbung angezeigt und mir wurden auch keine unerwünschten E-Mails während der Testphase gesendet.

Bewertungsvideo

Das Unternehmen

NordVPN ist in Panama registriert, einem Land, in dem es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt und das außerhalb der Gerichtsbarkeit der 14-Eyes-Geheimdienst-Allianz liegt. Die Büros des Unternehmens befinden sich in Litauen und Zypern.

Es wurde 2012 gegründet und wird derzeit von mehr als 14 Millionen Personen weltweit genutzt, wie man auf der Website von NordVPN liest.

Zwischen März 2018 und Oktober 2019 wurde NordVPN Opfer eines Datendiebstahls, der aufgrund eines privaten Schlüssels, der von einem Server in Finnland entwendet wurde, möglich war. Auf diese Weise konnten böswillige Dritte einen eigenen NordVPN-Server erstellen und Nutzende dazu bringen, sich mit diesem zu verbinden, was in einem Man-in-the-Middle-Angriff hätte münden können. Allerdings waren keine Nutzungsdaten auf dem betroffenen finnischen Server gespeichert und keine anderen Server waren von dem Angriff betroffen.

2019 rief NordVPN zusammen mit anderen die VPN Trust Initiative ins Leben, eine Gruppe von branchenführenden VPN-Anbietern, die Qualitätsstandards festlegen und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema VPN-Sicherheit leisten.

Preise

Ihr Budget hält sich in Grenzen? Machen Sie sich keine Sorgen.

NordVPN ist günstig, vor allem, wenn Sie sich für ein mehrjähriges Abo entscheiden. Falls Sie das Konto und die Rechnung mit einer anderen Person teilen, dann können Sie sich für bloßes Kleingeld anmelden. Sie werden kaum einen besseren Allrounder zu den Preisen von NordVPN finden.

Sie haben die Wahl zwischen drei Optionen: Standard, Plus und Komplett. In den Screenshots unten sehen Sie die Unterschiede zwischen den drei Varianten, die sich auf die eingeschlossenen Sicherheitsprodukte beziehen, zum Beispiel den Passwort-Manager, Datenleck-Scanner und Cloud-Speicher für verschlüsselte Dateien.

NordVPN – Preisstruktur

Die Preisstruktur sieht wie folgt aus:

Standard

  • Monatlich: $ 12,99
  • Jährlich: $ 68,85 ($ 4,59 pro Monat)
  • 2-jährlich: $ 83,43 ($ 3,09 pro Monat)

Plus

  • Monatlich: $ 13,99
  • Jährlich: $ 62,35 ($ 5,49 pro Monat)
  • 2-jährlich: $ 107,73 ($ 3,99 pro Monat)

Komplett

  • Monatlich: $ 15,99
  • Jährlich: $ 112,38 ($ 7,49 pro Monat)
  • 2-jährlich: $ 161.73 ($ 5,99 pro Monat)

Alle Abos beinhalten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Sie können den Dienst also risikofrei testen und das Abo stornieren und sich Ihre Zahlung rückerstatten lassen, falls Sie mit dem Dienst nicht vollkommen zufrieden sind.

Hier finden Sie die Preise von NordVPN in Ihrer Währung.

NordVPN bietet auch maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen, die sich als Organisation komplett schützen möchten. Diese heißt NordLayer (ehemals NordVPN Teams). NordLayer erlaubt es Angestellten, sich remote mit dem Netzwerk des Geschäfts zu verbinden. Alle Verbindungen können in der gleichen Anzeige verwaltet werden. Dabei haben Sie die Wahl zwischen den bestehenden Abo-Optionen oder können sich ein eigenes Angebot für die spezifischen Anforderungen Ihres Geschäfts zusammenstellen lassen. Kontaktieren Sie für eine Offerte einfach den Support.

NordVPN – NordLayer

Lohnt sich NordVPN?

Für diese Bewertung habe ich NordVPN einige Wochen lang genutzt und getestet. Nun stellt sich die Frage, ob ich das VPN empfehlen würde.

Absolut!

Trotz der günstigen Preise bietet NordVPN einen guten Dienst und genießt einen ausgezeichneten Ruf. Ich empfehle NordVPN daher wärmstens, wenn Sie im Ausland auf geografisch beschränkte Inhalte zugreifen, Zensurmaßnahmen in Ländern wie China umgehen oder einfach die Nutzung von Torrents vor Ihrem Internetdienstanbieter verbergen möchten. Die Apps sind einfach zu bedienen, egal, ob Sie schon seit Jahren ein VPN nutzen oder zum ersten Mal eines verwenden.

Die Desktop-App kann beizeiten etwas träge sein, während die Android-App unbedingt mit einem Kill-Switch ausgestattet werden muss, aber das sind insgesamt nur geringe Probleme. Besorgniserregender ist die Tatsache, dass NordVPN einige Nutzungsdaten protokolliert. Wenigstens können keine dieser Daten dafür verwendet werden, einzelne Nutzende direkt zu identifizieren.

NordVPN-Gutschein

Hier finden Sie unseren aktuellen NordVPN-Gutschein.

NordVPN-Coupon
Bis zu 73 % Rabatt
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

Alternativen zu NordVPN

NordVPN ist eine ausgezeichnete Wahl, aber der Dienst hat starke Konkurrenz.

ExpressVPN ist zwar teurer, aber hohe Qualität hat einfach seinen Preis. Der Dienst entsperrt Streaming-Seiten genauso gut wie NordVPN, hält in Sachen Geschwindigkeit und Sicherheit auch mit ihm mit, verfügt aber über bessere Router-Unterstützung und betreibt einen separaten Smart-DNS-Proxy-Dienst, mit dem Sie Video-Streaming auf Geräten entsperren können, die normalerweise keine VPNs unterstützen. Die Apps bieten auch Split-Tunneling an.

Wenn Ihnen ExpressVPN doch etwas zu teuer ist, dann könnte CyberGhost für Sie interessant sein. Es ist das schnellste VPN, das ich getestet habe, kostet etwa gleich viel wie NordVPN und bietet solide Sicherheit. Allerdings funktioniert es nicht gut in China und entsperrt nicht so viele Streaming-Seiten wie NordVPN.

Im Folgenden finden Sie einen Direktvergleich zwischen NordVPN, ExpressVPN und Private Internet Access (PIA).

No valueNordVPNExpressVPNPrivate Internet Access
WebseiteNordVPN.comExpressVPN.comPrivateInternetAccess.com
Verschlüsselungsart256-bit AES256-bit AES256-bit AES
Kill-SwitchNur Desktop
Erlaubt Torrenting
Protokollierungen Einige aggregierte Daten
Entsperrt Netflix US
Entsperrt Prime Video
Entsperrt Hulu
Entsperrt BBC iPlayer
Geld-zurück-Garantie30 Tage30 Tage30 Tage
Gesamt-Bewertung9.79.37
Niedrigste monatliche Kosten$3.09
Bis zu 73 % Rabatt
$6.67
Sonderangebot: 49% sparen
$2.19
Sparen Sie 82 % beim 2-Jahres-Abonnement

Testmethodik

Bei Comparitech unterziehen wir jedes VPN einer Reihe ausführlicher Tests. Unter anderem testen wir im Rahmen unserer Methodik:

  • Die Verbindungsgeschwindigkeit
  • Das Vorkommen von Datenlecks
  • Die Fähigkeit, beliebte Streaming-Dienste zu entsperren
  • Die Funktionstüchtigkeit in Ländern wie China, in denen VPNs blockiert werden (dafür benutzen wir virtuelle Server)
  • Und noch vieles mehr. Ausführliche Informationen zu unserem Vorgehen finden Sie im Beitrag über unsere VPN-Testmethodik.

Häufig gestellte Fragen zu NordVPN

Was macht die Split-Tunneling-Funktion von NordVPN?

Die Split-Tunneling-Funktion gibt Ihnen die Möglichkeit, spezifische Apps mit den sicheren Servern von NordVPN zu verbinden. So können Sie zum Beispiel festlegen, dass nur bestimmte Apps oder Websites über die VPN-Verbindung laufen, während andere die herkömmliche Internetverbindung nutzen. Das ist besonders nützlich, wenn Sie auf geografisch beschränkte Dienste zugreifen oder sich vor böswilligen Parteien im Internet schützen möchten. Außerdem erlaubt Ihnen Split-Tunneling, Ihr Datenaufkommen in Grenzen zu halten und so an Bandbreite zu sparen, da nur bestimmte Apps das VPN nutzen.

Bietet NordVPN Rabatte für Studierende?

Wenn Sie studieren, können Sie per MyUniDays einen exklusiven Rabatt auf die Jahres-Abos einlösen. So erhalten Sie NordVPN zu einem viel günstigeren Preis als üblich und können trotzdem von allen Sicherheits- und Datenschutzvorteilen profitieren. Sie müssen bloß Ihren Status als Studi auf MyUniDays bestätigen, bevor Sie sich bei NordVPN anmelden.

Funktioniert NordVPN auf Spielekonsolen?

Ja. NordVPN funktioniert auf den meisten Spielekonsolen. Sie können es zum Beispiel auf der Xbox Series X oder S und der PS5 einrichten, um sich nicht nur beim Gaming zu schützen, sondern auch Ihre Verbindungsgeschwindigkeit und -stabilität zu verbessern. Es hilft Ihnen auch dabei, Zugriff auf geoblockierte Spielinhalte zu erlangen.