Wir werfen einen Blick auf die besten VPNs für Onlinespiele, einschließlich der Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie ein VPN suchen, das sowohl zum Spielen als auch zum Hosten von Onlinespielen geeignet ist.

Die besten VPNs für das Spielen und Hosten von Onlinespielen

Suchen Sie nach einem guten VPN, um Dota 2, League of Legends, Starcraft 2, World of Warcraft, Counter Strike, Minecraft, Overwatch oder ein anderes Onlinespiel zu spielen?

Onlinespieler sind an der schnellsten verfügbaren Verbindung zu einem Spieleserver interessiert, daher scheint es auf den ersten Blick widersprüchlich, gleichzeitig ein VPN nutzen zu wollen. Ein VPN (Virtual Private Network) verschlüsselt den gesamten Internetdatenverkehr eines Gerätes und leitet ihn durch einen Zwischenserver an einem Standort Ihrer Wahl.

Das Verschlüsseln und Umleiten von Datenströmen führt in der Regel zu einer Verlangsamung der Verbindung und zu längeren Verzögerungen. Wenn man etwas tiefer gräbt, kann man aber dennoch Wege finden, um als Spieler ein VPN zu nutzen.

VPNs bieten Spielern die folgenden Vorteile:

  • Zugang zu geografisch beschränkten Spielen, die von dem Land aus, in dem Sie sich befinden, nicht zugänglich sind. Ist der Zugriff auf Ihr Lieblingsspiel auf Südkorea und Japan beschränkt? Kein Problem! Verbinden Sie sich einfach mit einem VPN-Server in dem entsprechenden Land und frischen Sie Ihre Sprachkenntnisse auf.
  • Umgehen von IP-Sperrungen. Wurde Ihre IP-Adresse für eines Ihrer Lieblingsspiele ungerechtfertigterweise gesperrt? Ein VPN ändert Ihre IP-Adresse, sodass Sie wieder Zugang zu diesem Spiel haben.
  • Zugang zu Steam und anderen Online-Marktplätzen, wenn Sie ins Ausland reisen. Steam und andere Online-Marktplätze akzeptieren Zahlungen möglicherweise nicht, wenn Ihre IP-Adresse nicht mit dem Land in Ihrem Onlineprofil übereinstimmt. Ein VPN kann hilfreich sein, um dieses Problem zu umgehen.
  • Schutz vor DDoS-Angriffen. Wenn Sie an Spielen teilnehmen, bei denen Sie mit anderen Spielern konkurrieren, dann ist nicht auszuschließen, dass Gegenspieler unfaire Taktiken anwenden. Das beinhaltet beispielsweise auch, dass sie Ihre IP-Adresse mit einem Denial-of-Service-Angriff ins Visier nehmen. Viele VPNs enthalten Schutzfunktionen, die diesen Angriffen entgegenwirken.
  • Schutz vor Hackern und Schnüfflern. Das längere Aufrechterhalten einer Verbindung während eines Spiels kann ein Sicherheitsrisiko darstellen. Die Verschlüsselung von Daten und die Maskierung Ihrer IP-Adresse durch ein VPN können zur Sicherheit Ihrer Onlineaktivitäten beitragen.
  • Die Möglichkeit, an Spielen teilzunehmen, die in Ihrem Land noch nicht zur Verfügung stehen. Wenn Sie in Europa leben und Zugang zu einem Spiel erlangen wollen, das bisher nur in den USA veröffentlicht wurde, dann kann ein VPN Ihnen dabei helfen. Sie sollten allerdings sicherstellen, dass Sie die entsprechenden Nutzungsbedingungen einhalten.
  • Zugang zu Spieleservern in anderen Regionen. Wenn Sie mit einem Freund in einem anderen Land spielen wollen, die Spielserver aber nach Regionen aufgeteilt sind, dann kann ein VPN Ihnen ermöglichen, miteinander zu spielen.

Einige VPN-Anbieter behaupten, dass ihr Service sogar in der Lage ist, sowohl Ping- als auch Latenzzeiten zu reduzieren. Wir empfehlen allerdings, sich auf derartige Behauptungen nicht zu verlassen. In einigen Fällen ermöglicht Ihnen ein VPN Zugang zu einem leistungsfähigeren Spielserver oder es findet eine schnellere Route zwischen Ihrem Gerät und dem Spielserver. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle werden die Latenzzeiten durch Verschlüsselungsprozesse und Umleitungen über zusätzliche Server jedoch verlängert.

Um Ihnen bei der Wahl des besten VPNs für Ihre Zwecke behilflich zu sein, haben wir eine Liste der besten VPNs für Onlinespieler erstellt. Wir haben dabei die folgenden Kriterien zugrunde gelegt:

  • Zahl und Standorte der Server. Die Auswahl aus einer großen Anzahl von weltweit verteilten Servern ermöglicht Ihnen den Zugang zu einer großen Zahl von Spielen und verringert Latenzzeiten.
  • NAT-Firewalls und Anti-DDoS-Lösungen zum Schutz vor Hackern und Denial-of-Service-Angriffen.
  • Geschwindigkeit und Verlässlichkeit. Eine hohe Datenübertragungsrate und eine stabile Verbindung sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass Sie am Ball und ein ernstzunehmender Gegner bleiben.
  • Speziell für Spiele vorgesehene Server. Einige VPNs bieten Server, die speziell für Onlinespiele optimiert wurden.
  • Tier-1-Netzwerk. Ein Tier-1-Netzwerk bedeutet, dass der VPN-Anbieter seine Server mit dem schnellsten Netzwerk verbindet, das zur Verfügung steht. Dabei wird kein Internetdienstanbieter genutzt, der seine Bandbreite von einem größeren Unternehmen kauft und dann weiterverkauft. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich bei VPNs, die nur Tier-1-Netzwerke nutzen, um solche, die direkt mit dem Internet-Backbone verbunden sind.

Die besten VPNs für Onlinespiele

1. NordVPN

NordVPNMay 2019

NordVPN unterhält mehr als 1000 Serverstandorte in mehr als 60 Ländern. Außer in der Antarktis ist der Anbieter auf jedem Kontinent vertreten. Eine Handvoll von NordVPN-Servern enthält Anti-DDoS-Lösungen, wodurch äußerst stabile Verbindungen geboten werden können. In der App sind neben jedem Server die Auslastung und die Anzahl der Meilen zwischen dem Gerät des Nutzers und dem Server angegeben. Diese Informationen können als Hinweise auf mögliche Pingzeiten dienen.

Leider sind jedoch keine spezifischen Städte in der App aufgelistet, sodass es beispielsweise unmöglich ist, zu wissen, ob Sie sich mit einem Server an der Ost- oder der Westküste der USA verbinden, wenn Sie sich irgendwo dazwischen befinden. Einen schnellen Server zu finden, kann daher mit viel Ausprobieren verbunden sein, aber Sie haben die Möglichkeit, bereits genutzte Server als Favoriten zu markieren, um sie später schneller wiederfinden zu können.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung zNordVPN.

Günstiges Angebot: NordVPN bietet derzeit einen riesigen 66 %-Rabatt auf das 2-Jahres-Abonnement.

2. IPVanish

IPVanish unterhält Server in mehr als 60 Ländern und verwendet ausschließlich Tier-1-Netzwerke. Es handelt sich hierbei um einen der wenigen Anbieter, die ihre Server auch tatsächlich besitzen und nicht nur mieten. Das bedeutet, dass IPVanish insbesondere dann eine ausgezeichnete Wahl ist, wenn Sie ein VPN ohne Verzögerungen suchen, das so auch besonders gut für Onlinespiele geeignet ist. Die App ermöglicht es Ihnen, die aktuellen Auslastungen und Pingzeiten jedes Servers zu sehen. Des Weiteren können Sie einen Filter nutzen, der Server nach Kriterien wie Pingzeit, Protokollen und Ländern auswählt. Der Service schließt außerdem eine NAT-Firewall ein.

In früheren Artikeln stand, dass IPVanish spieloptimierte Server bietet. Das mag zu einem bestimmten Zeitpunkt der Fall gewesen sein, momentan kann ich diesbezüglich allerdings keinen Hinweis in der Desktop-Anwendung finden.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung zu IPVanish.

EXKLUSIVES ANGEBOT: Sparen Sie bis zu 60 % bei einem IPVanish-Abonnement. Dies schließt eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie ein.

3. ExpressVPN

ExpressVPN unterhält Server in 94 Ländern weltweit. Die Desktop-App enthält einen Geschwindigkeitstester, mit dem Sie schnell und einfach die Server mit den geringsten Pingzeiten (in Millisekunden) finden können. ExpressVPN erreichte in unseren Tests immer gute Bewertungen bezüglich Geschwindigkeit. Es bietet eine Datenübertragungsrate, die hoch genug ist, um mit Gegenspielern mithalten zu können.

Konsolenspieler, die eine PlayStation oder Xbox nutzen, die wiederum keine VPN-Apps unterstützen, können von ExpressVPN einen vorkonfigurierten Router erwerben. Außerdem bietet ExpressVPN kostenlose Firmware für bestimmte Routermodelle, die es Ihnen ermöglicht, Ihren gesamten Datenverkehr durch ein VPN zu leiten. Diese Lösungen sind wesentlich benutzerfreundlicher als zu versuchen, Open-Source-Firmwares wie beispielsweise DD-WRT oder Tomato auf Ihren Router aufzuspielen und ein VPN manuell zu konfigurieren. Das wäre auch deshalb sehr mühsam, da Sie die Prozesse bei jedem Serverwechsel wiederholen müssten.

ExpressVPN enthält allerdings keine NAT-Firewall und keinen DDoS-Schutz, daher werden besonders wetteifernde Spieler ein anderes VPN bevorzugen.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung zu ExpressVPN.

Testen Sie den Service risikofrei: Sie können hier 3 kostenlose Monate zusätzlich zum 12-Monats-Abonnement von ExpressVPN erhalten.  Außerdem existiert eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, durch die Sie eine volle Rückerstattung erhalten, wenn Sie mit dem Service nicht zufrieden sein sollten.

4. VyprVPN

Genau wie IPVanish nutzt auch VyprVPN Tier-1-Netzwerkanbieter und besitzt seine eigene weltweite Serverinfrastruktur. Dadurch können Onlinespielern sehr geringe Latenzzeiten und hohe Datenübertragungsraten geboten werden. Der Anbieter unterhält Datencenter in mehr als 60 Ländern. Die Desktop-Anwendung zeigt die Pingzeit jedes Datencenters an, sodass Sie das mit der geringsten Verzögerung wählen können. Eine NAT-Firewall ist in VyprVPN enthalten, um Hacker und Botnetz-Angriffe abzuwehren. Das deutsche Profi-eSports-Team Roughnex verwendet bekannterweise VyprVPN, um DDoS-Angriffe während Turnieren zu verhindern.

Das Mutterunternehmen von VyprVPN, Golden Frog, führt derzeit Alpha-Tests eines neuen Services durch, der als ein optimiertes Spielenetzwerk beschrieben wird. Dieser Service verspricht geringere Pingzeiten, reduzierte Latenzzeiten und Umleitungen, um Datenverkehrsstau im Netzwerk zu vermeiden. Wir werden Ihnen weitere Informationen dazu liefern, sobald er verfügbar ist.

Lesen Sie sich hier unsere vollständige Bewertung zu  VyprVPN.

Testen Sie den Service: Sie können den Service hier mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie testen.

5. Cyberghost

CyberGhost ist ein einfach zu bedienendes VPN, das mit allen möglichen Funktionen ausgestattet ist, die es Ihnen ermöglichen, den Service an Ihre Spielanforderungen anzupassen. Alle in der Premium-Version verfügbaren Server sind DDoS-geschützt, und eine NAT-Firewall ist ebenfalls enthalten. Bei unseren Geschwindigkeitstests erzielte CyberGhost Pro überdurchschnittliche Resultate. Der Service ist zuverlässig und bietet stabile Verbindungen zu 850 Servern in 27 Ländern. Sie können nützliche Einstellungen wie zusätzliche Geschwindigkeit und Datenkomprimierung ein- und ausschalten. Eine 256-Bit-Verschlüsselung und eine Null-Protokollierungs-Richtlinie sorgen für die Sicherheit Ihrer Daten.

Apps sind für Windows, MacOS, iOS und Android verfügbar.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung für CyberGhost

Günstiges Angebot: Sparen Sie über 70 % beim 1-Jahre-Abonnement von CyberGhost.

Die besten VPNs für das Hosten von Onlinespielen

Sie haben jetzt einen Überblick über die besten VPNs zum Spielen von Onlinespielen erhalten. Aber für welches VPN sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie Onlinespiele hosten möchten? Hierbei sind neben den oben genannten Kriterien zwei weitere zu berücksichtigen:

  • Portweiterleitung. Onlinespiele werden oft über bestimmte Ports betrieben. Daher erfordern Spielserver und ältere LAN-Spiele ein VPN, das eine Portweiterleitungsfunktion enthält. Es ist aber weder notwendig noch zu empfehlen, Ihren Router und das VPN zur gleichen Zeit zu einem Port weiterzuleiten. Es sollte also nur eine Portweiterleitung für da VPN eingerichtet werden, da Sie ansonsten riskieren, Ihr System für Angriffe zugänglich zu machen.
  • Statische IP-Adressen. Zuweilen werden diese auch fest zugehörige IPs genannt, obwohl die beiden Bezeichnungen nicht ganz dasselbe bedeuten. Eine statische IP-Adresse ermöglicht es Ihnen, einen verlässlichen Spieleserver zu unterhalten, der seine IP-Adresse nicht ständig ändert. Darüber hinaus können sich auch Freunde mit Ihrem Hostcomputer über LAN-Apps wie beispielsweise Hamachi und Evolve verbinden, ohne permanent IP-Adressen-Updates durchführen zu müssen.

LiquidVPN

liquidvpn server select
Server mit fest zugehörigen IPs können in der “Topology”-Dropdown-Liste der LiquidVPN-Anwendung gefunden werden, indem Sie “fest zugehörig” (“dedicated”) wählen. Sie können Ports in der Firewall öffnen und sie direkt vom Control Panel zu Ihrer IP-Adresse weiterleiten.

Für eine zusätzliche Gebühr bietet LiquidVPN Nutzern private statische IP-Adressen. Diese IP-Adressen sind ausschließlich den jeweiligen Nutzern zugeordnet, werden also nicht mit anderen gemeinsam genutzt.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung zu LiquidVPN.

AirVPN

airvpn_logo
Jeder Air VPN-Server hat eine statische Ausgangs-IP-Adresse, durch die Clients, die mit diesem Server verbunden sind, im Internet “sichtbar” werden. Ein spezifisches Setup ist für die Nutzung von AirVPN nicht nötig. Jeder Nutzer kann bis zu zwanzig Ports gleichzeitig vom Dashboard des Clientbereichs auf der AirVPN-Webseite weiterleiten.

Private, fest zugehörige IP-Adresen sind verfügbar und können angefordert werden, indem man AirVPN kontaktiert.

TorGuard

torguard logo
Wenn Sie sich im Einstellungsmenü der TorGuard-App befinden, können Sie eine fest zugehörige Server-IP-Adresse über das Servers-Tab hinzufügen. Diese erscheint dann oben in der Serverauswahlliste im Hauptclient.

Um die Portweiterleitungsfunktion einzurichten, müssen Sie diese auf der TorGuard-Webseite anfordern. Die Anfrage wird normalerweise sofort bearbeitet. Gehen Sie zu Meine Services (My Services) > Details anzeigen (View Details) >> Managementfunktionen (Management Actions) >> Port-Management (Port Management).

NordVPN

mac_cover nord
NordVPN bietet einige Server mit statischen IPs, die ohne zusätzliche Kosten zugänglich sind. Portweiterleitung wird bisher von diesem Anbieter nicht unterstützt, aber das Unternehmen plant, diese Funktion im nächsten Update einzuführen.

VPNs, die Onlinespieler meiden sollten

BolehVPN

Wir halten BolehVPN im Großen und Ganzen für einen guten Service, aber für Spielzwecke ist er weniger geeignet. Wir erwähnen BolehVPN an dieser Stelle insbesondere deshalb, weil auf vielen Seiten angegeben wird, dass das Unternehmen spieloptimierte Server unterhält und Hosting-Services für Spiele anbietet. Tatsächlich hat BolehVPN jedoch nie spieloptimierte Server unterhalten und hat auch aufgehört, Hosting-Services für Spiele anzubieten. Außerdem ist der Service nur in 14 Ländern vertreten, sodass er sich auch aus diesem Grund nicht sonderlich für Onlinespiele eignet.

Kostenlose VPNs

Kostenlose VPNs verfügen in der Regel über eine recht begrenzte Anzahl von Servern. Außerdem kappen sie häufig die Höhe der Datenmenge, die übertragen werden kann. Oft entstehen auch Warteschlangen für Verbindungen und Datenübertragungsraten werden gedrosselt. Des Weiteren sind die Sicherheits- und Datenschutzsstandards häufig schlechter als die von kostenpflichtigen VPN-Services. Aus all diesen Gründen sind kostenlose VPNs nicht für Onlinegaming geeignet.

Die Nutzung von PPTP für eine schnellere Verbindung

Normalerweise empfehlen wir PPTP nicht, wenn auch andere Protokolle wie z.B. OpenVPN, SSTP oder L2TP zur Wahl stehen. Wenn sich Letztere allerdings als zu langsam für Ihre Onlinespiele herausstellen, dann sollten Sie über PPTP nachdenken. Dieses Protokoll ist in der Regel schneller als die anderen Optionen und wird gleichzeitig von den meisten VPN-Anbietern und Betriebssystemen unterstützt.

Allerdings können Sie sich nicht darauf verlassen, dass PPTP-VPN-Verbindungen sicher sind. Das Protokoll ist für seine Sicherheitsschwachstellen bekannt. Sie sollten es also nicht für datenschutzkritische Vorgänge verwenden.

SOCKS5-Proxys für Onlinespiele

Wenn es Ihnen lediglich darum geht, Zugang zu einem geografisch beschränkten Spiel zu erlangen, dann können Sie einen SOCKS5-Proxy nutzen. Da SOCKS5-Proxys Datenverkehr nicht automatisch verschlüsseln, sind sie in der Regel schneller als VPNs.

Sie sollten jedoch bedenken, dass SOCKS5-Proxys nicht die Sicherheitsfunktionen enthalten, die Ihnen VPNs bieten. SOCKS5-Anbieter können Ihren Internetverkehr nach persönlichen Daten durchsuchen und Malware oder Werbung in Ihr System injizieren. SOCKS5-Proxys enthalten keine NAT-Firewalls oder Anti-DDoS-Funktionen.

NordVPN-Abonnements schließen kostenfreie SOCKS5-Proxys ein und bieten eine große Auswahl an Standorten. Das Unternehmen verfolgt eine strikte Null-Protokollierungs-Politik, sodass Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, dass Ihre Daten missbraucht werden könnten.

Zusätzlicher Hinweis: Wenn Sie an Geschwindigkeit interessiert sind, dann finden Sie hier unsere Liste der schnellsten VPN-Services.

dóta.” von dfactory lizenziert unter CC BY 2.0