Wir werden von Lesern unterstützt und können Provisionen erhalten, wenn Sie über Links auf unserer Website Käufe tätigen

Atlas VPN – unsere Bewertung 2024

Paul Bischoff Technischer Autor, Datenschutz-verfechter und VPN-experte

atlasvpn logo squareAtlas VPN ist ein relativ neuer Anbieter, der 2019 gegründet wurde und nach eigenen Angaben mehr als 6 Millionen Nutzende hat. 2021 wurde Atlas VPN Teil von Nord Security, die auch unser derzeit bestbewertetes VPN, NordVPN, betreibt.
Angesichts dessen hatte ich hohe Erwartungen an dieses VPN. Einige der Aspekte, die ich mir angesehen habe:

  • Wie schnell ist Atlas VPN?
  • Ist Atlas VPN sicher und privat?
  • Funktioniert Atlas VPN mit Streaming-Diensten wie Netflix und BBC iPlayer?
  • Kann Atlas VPN die Zensur in Ländern wie China umgehen?
  • Bietet Atlas VPN ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Im Gegensatz zu NordVPN bietet Atlas VPN auch ein kostenloses Abo. Mit der kostenlosen Variante haben Sie nur Zugang zu drei Server-Standorten (Los Angeles, New York und Amsterdam) und die Datenmenge ist auf 2 GB auf dem Handy und 10 GB auf dem Desktop begrenzt.

Für meine Bewertung im Jahr 2024 habe ich jedoch das Premium-Abonnement von Atlas VPN getestet, das Zugang zu schnelleren, für Streaming und Datenschutz optimierten Servern bietet.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung meiner Bewertung von Atlas VPN und weiter unten ausführlichere Antworten auf die obigen Fragen.

Eckdaten von Atlas VPN

GESAMT-BEWERTUNG:  #8 von 76
Geschwindigkeit
Score: 6.5
Durchschnittsgeschwindigkeit*: 247 Mbit/s
Video-Streaming-Support: 4K UHD
Streaming
Score: 7.5
Netflix: Ja
Andere Streaming-Services: Prime Video, HBO Max, Hulu, BBC iPlayer
Sicherheit
Score: 6.5
Verschlüsselungsart: AES-256
Kill-Switch: Ja
Protokollierungen: Keine Protokollierungen
Netzwerkprotokolle: Wireguard, IKEv2
Preis-Leistungs-Verhältnis
Score: 7.5
Niedrigste monatliche Kosten: 1,82 $ (2-Jahres-Abonnement)
Websitewww.AtlasVPN.com

Wie schneidet Atlas VPN im Vergleich zu anderen beliebten VPNs ab?

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen vergleichbarer VPNs:

No valueAtlasVPNNordVPNSurfshark
Webseiteatlasvpn.comNordVPN.comSurfshark.com
Verschlüsselungsart256-bit AES256-bit AES256-bit AES
Kill-Switch
Erlaubt Torrenting
Protokollierungen Einige aggregierte Daten
Entsperrt Netflix US
Entsperrt Prime Video
Entsperrt Hulu
Entsperrt BBC iPlayer
Geld-zurück-Garantie30 Tage30 Tage30 Tage
Gesamt-Bewertung79.79.6
Niedrigste monatliche Kosten$1.64
SPAREN Sie 86 % beim 2-Jahres-Abonnement
$3.39
Bis zu 67 % Rabatt
$2.29
SPAREN SIE 82 % beim 2-Jahres-Abonnement

Vor- und Nachteile von Atlas VPN

Vorteile:

  • Funktioniert hervorragend mit Streaming-Diensten
  • Sehr sicher
  • Unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen Verbindungen
  • Keine identifizierenden Protokolle
  • Hohe Geschwindigkeiten

Nachteile:

  • Die Datenschutzrichtlinie könnte expliziter formuliert sein
  • Schlechter Support
  • Funktioniert nicht in China
  • Keine Routerunterstützung
  • Nützliche Funktionen wie Split-Tunneling fehlen

Geschwindigkeit: Ist Atlas VPN schnell?

Insgesamt betreibt Atlas VPN 750 Server in mehr als 40 Ländern.

Atlas VPN – Geschwindigkeitstest

Atlas VPN erreichte eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 247 Mbit/s. Dieser Wert basiert auf allen von uns getesteten Servern und Standorten. Hier die Ergebnisse nach Regionen aufgeschlüsselt:

  • Nordamerika: 349 Mbit/s
  • Europa: 180 Mbit/s
  • Asien: 212 Mbit/s

Damit gehört Atlas VPN zu den schnellsten VPNs, die wir getestet haben. Nur NordVPN und IPVanish erzielten höhere Werte.

Unsere Tests wurden mit dem WireGuard-Protokoll durchgeführt. Wir messen die Download-Geschwindigkeiten zu Servern in Nordamerika (am nächsten), Europa und Asien zu verschiedenen Tageszeiten, um die Durchschnittsgeschwindigkeit zu ermitteln. Alle Tests werden mit der Windows-App des Anbieters von den USA aus über eine 1-Gbit/s-Verbindung durchgeführt.

Unsere Testergebnisse sind natürlich nicht endgültig und bieten nur einen allgemeinen Hinweis auf die Leistung, die Sie in der Praxis höchstwahrscheinlich sehen. Die Unbeständigkeit, die das Internet eben an sich hat, sorgt für einen erheblichen Zufallsfaktor bei Geschwindigkeitstests. Abhängig von der Ausgangsgeschwindigkeit Ihres Internets stellen Sie möglicherweise größere Geschwindigkeitsunterschiede fest, wenn Sie mit dem VPN verbunden sind.

Ich konnte Videos in HD ohne Pufferungen live streamen und Online-Gaming funktionierte auf nahegelegenen Servern ohne allzu große Verzögerung. Beim Laden von Websites und Videostreams kam es gelegentlich zu Timeout-Fehlern, aber sobald die Verbindung hergestellt war, war sie stabil.

VoIP-Verbindungen waren weniger stabil. Videoanrufe wurden häufig unterbrochen oder die Anrufqualität war schlecht. Wenn Sie ein VPN für VoIP-Anwendungen wie Zoom und Skype benötigen, sollten Sie sich anderweitig umsehen.

Apps: Welche Geräte funktionieren mit Atlas VPN?

Atlas VPN Android
Android-App von Atlas VPN

Atlas VPN ermöglicht es Ihnen, eine unbegrenzte Anzahl von Geräten mit einem einzigen Konto zu verbinden. Das macht es zur perfekten Option für eine Familie, Gruppe oder für WGs mit vielen Geräten.

Für die folgenden Betriebssysteme sind Apps verfügbar:

  • Windows 10 und neuere Version
  • iOS 13 und neuere Version
  • Android 6 und neuere Versionen
  • macOS 10.15 und neuere Versionen
  • Android TV
  • Amazon Fire TV
  • Linux Ubuntu

Die Apps für Linux, Android TV und Amazon Fire TV gibt es seit 2022. Sie können die Fire TV-App direkt aus dem Amazon App Store beziehen.

Die Ubuntu-App verwendet eine Befehlszeilenschnittstelle und keine grafische Benutzungsoberfläche wie die anderen Anwendungen. Linux-Benutzende werden sich dank der Kommandozeile gleich gut zurechtfinden.

Zurzeit existiert leider keine App oder Unterstützung für Router. Außerdem fehlen Browser-Erweiterungen (eine schlechte Nachricht für Chromebook-Benutzende).

Die Apps funktionieren auf dem Desktop und auf Mobilgeräten gleichermaßen. Alle Funktionen sind überall verfügbar. Ich fand die Apps einfach zu bedienen. Kurzum, eine gute Option für VPN-Neulinge.

Windows-App von Atlas VPN

Atlas VPN verwendet keine Passwörter. Stattdessen wird bei der Anmeldung in einer der Apps ein Einmal-Code an Ihre E-Mail-Adresse gesendet, den Sie in der App eingeben müssen. Obwohl Einmal-Codes in den meisten Fällen sicherer sind als Passwörter, finden manche Benutzende sie womöglich umständlicher.

Atlas VPN – Anmeldung

Ärgerlicherweise musste ich im Anmeldeprozess jedes Mal ein Kästchen deaktivieren, das wissen wollte, ob ich Neuigkeiten und Werbeaktionen über Atlas VPN erhalten möchte. Normalerweise sollte ein solches Kästchen nur bei der ersten Anmeldung für ein VPN aufscheinen. Während des Testverlaufs vergaß ich zwangsläufig ein- oder zweimal, das Kästchen zu deaktivieren, was zu unerwünschten E-Mails von der Firma führte.

Das Home-Menü enthält eine Liste von Servern, mit denen eine Verbindung hergestellt werden kann. Auf die Server von Atlas VPN gehe ich weiter unten noch genauer ein.

Atlas VPN – Tracking-Verhinderung

Auf der Registerkarte Assistent gibt es vorerst nur eine Funktion: eine Tracking-Verhinderung. Sie verhindert, dass dauerhafte Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden, sodass Technologieunternehmen Ihre Internetaktivitäten nicht überwachen können. Auch andere VPN-Apps bieten Tracking-Verhinderung an, aber Atlas VPN zeigt praktische Live-Statistiken darüber an, wie viele Tracker blockiert werden und von welchen Domains. Als ich die Funktion aktiviert hatte, hat die Tracking-Verhinderung-Erweiterung, die ich in meinem Browser installiert habe, keine Tracking-Cookies festgestellt, was darauf hindeutet, dass Atlas VPN sie blockieren konnte, bevor sie meinen Browser erreichten. Das ist eine nette Zusatzfunktion, allerdings findet man sie anderswo auch umsonst.

Auf der gleichen Registerkarte der mobilen App finden Sie außerdem einen Datenleck-Monitor, der Sie benachrichtigt, wenn Ihre E-Mail bei einem Datenleck offengelegt wurde. Auch dies ist ein praktischer Bonus, aber Sie können dieselben Informationen kostenlos unter Have I Been Pwned abrufen.

Atlas VPN – Windows-Einstellungen

Unter der Registerkarte Einstellungen können Sie den Kill-Switch aktivieren, Protokolle ändern und den automatischen Start aktivieren. Weitere Einstellungen sind nicht möglich.

Individuelle Anpassung ist nicht die Stärke von Atlas VPN. Eine Option, die ich beispielsweise gerne gesehen hätte, ist ein Umschalt-Knopf, um lokale Netzwerke zuzulassen. Momentan können Sie möglicherweise nicht auf Drucker, Smart-Home-Geräte oder andere Geräte in Ihrem Heimnetzwerk zugreifen, während das VPN verbunden ist.

Außerdem gibt es keine Möglichkeit für selbstdefinierte DNS-Einstellungen, Portweiterleitungen oder Split-Tunneling. Diese sind zwar nicht unbedingt erforderlich, wären aber nützliche Ergänzungen.

Streaming, Netflix und Kodi

Kann Atlas VPN Netflix entsperren?

Ja. Ich konnte über die für Streaming optimierten Server von Atlas VPN sowohl auf Netflix USA als auch auf Netflix UK zugreifen.

Ebenso funktionierte Atlas VPN auch mit Amazon Prime Video USA und UK, Disney+, HBO Max, Hulu und BBC iPlayer.

In einer Zeit, in der Streaming-Dienste ihr Bestes tun, um VPN-Nutzende zu blockieren, ist die Streaming-Funktion von Atlas VPN ein starkes Verkaufsargument.

Kodi-Benutzende können die Android-Version von Atlas VPN auf kompatiblen Geräten, einschließlich Fire TV Sticks und Android TV, installieren. Es gibt noch keine Apps für Linux-Betriebssysteme wie OpenELEC. Auf kompatiblen Geräten funktioniert Atlas VPN jedoch gut mit jedem Kodi-Add-on.

Lässt Atlas VPN Torrenting zu?

Ja. Atlas VPN verfolgt einen No-Logs-Grundsatz. Alle Ihre Downloads bleiben privat. Das bedeutet, dass Atlas VPN das, was Sie im VPN tun, nicht mit Ihrer Identität in Verbindung bringen kann, selbst wenn der Dienst das wollte.

Alle Apps von Atlas VPN sind mit einem Kill-Switch ausgestattet. Sollte die VPN-Verbindung abreißen, wird der Kill-Switch aktiv und stoppt den gesamten Internetverkehr von und zu Ihrem Gerät, bis die VPN-Verbindung wiederhergestellt ist. Dies verhindert, dass Ihre tatsächliche IP-Adresse und Downloads preisgegeben werden, falls das VPN aus irgendeinem Grund unerwartet getrennt wird. Damit eignet sich dieses VPN besonders gut für Torrenting.

Sicherheit und Speicherung von Nutzungsdaten

Wie bereits erwähnt, hat Atlas VPN eine No-Logs-Richtlinie. Insbesondere werden weder Ihre Online-Aktivitäten noch Ihre echte IP-Adresse aufgezeichnet.

Logs von Atlas VPN

Das ist gut, aber es könnte noch etwas deutlicher formuliert sein. Die Datenschutzbestimmungen von Atlas VPN erwähnen beispielsweise weder Zeitstempel der Verbindung noch die IP-Adressen der Server, mit denen sich die Nutzenden verbunden haben.

Atlas VPN gibt zu, die folgenden Daten zu sammeln:

  • App-Ereignisse, z. B. wenn Sie die App-Einstellungen ändern, den Einstellungsbildschirm öffnen oder eine Testversion starten
  • Eine zufällige, von Atlas VPN generierte Kennung und ein signiertes Token auf Ihrem Gerät
  • Grundlegende Gerätedaten wie Gerätetyp, Modell, Marke, Betriebssystemversion, Geräte-ID, Sprache und Zeitzone
  • Attributionsanalyse zur Verfolgung der Installations- und Datenverkehrsquelle
  • Werbe-IDs

Das entspricht ziemlich genau den Datenschutzrichtlinien von NordVPN. Ich würde es vorziehen, wenn die Werbe-IDs nicht vorhanden wären, aber sie sind technisch gesehen nicht an die VPN-Nutzung gebunden, sodass ich sie nicht als Protokolle an sich betrachte.

Atlas VPN protokollierte bisher die ungefähren Standorte der Benutzenden, etwa auf Stadt-Ebene. Das scheint nicht mehr der Fall zu sein. Atlas VPN erwähnt nirgendwo in den Datenschutzrichtlinien oder Nutzungsbedingungen die Protokollierung von Nutzungsstandorten oder Internetanbietern.

Nutzenden von Atlas VPN stehen zwei Protokolle zur Auswahl: WireGuard und IKEv2. Beides sind solide, sichere Protokolle, aber mit WireGuard erzielen Sie wahrscheinlich bessere Geschwindigkeiten.

Atlas VPN – Android-Einstellungen

Die Verschlüsselungsspezifikationen lauten wie folgt:

  • 256-Bit-AES- oder ChaCha20-Kanalverschlüsselung
  • SHA-384- oder Poly1305-Authentifizierung
  • Perfect Forward Secrecy
  • Blake2s-Hashfunktion
  • Noise Protokoll Framework Forward Secrecy (nur WireGuard)

Wenn Ihnen das nichts sagt, kein Problem. Die Verschlüsselung von Atlas VPN erfüllt alle unsere Standards und sollte für alle Nutzenden ausreichend sein.

Atlas VPN verwendet seine eigenen privaten DNS-Server. Während meiner Tests traten bei den Apps keine IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks auf.

Atlas VPN – Leck-Test

Atlas VPN ermöglicht sogar etwas ganz Besonderes, das ich bei anderen VPNs noch nicht gesehen habe: Es weist mir eine IPv6-Adresse zu. Die meisten VPNs schützen vor IPv6-Lecks, indem sie die IPv6-Konnektivität vollständig unterbrechen und alle Anfragen über das veraltende IPv4-Netz umleiten. Aber die Bereitschaft von Atlas VPN, Nutzenden den Zugang zu IPv6 zu ermöglichen und sie gleichzeitig vor Lecks zu schützen, ist ein Detail, das zeigt, wie weit der Anbieter vorausdenkt. Das schätze ich sehr.

Für zusätzlichen Datenschutz und Anonymität kann ich mit den SafeSwap-Servern von einer anderen IP-Adresse aus, die automatisch jedes Mal wechselt, wenn ich eine neue Website oder Anwendung aufrufe, auf das Internet zugreifen. Die mir vom SafeSwap-Server zugewiesene IP-Adresse ändert sich also ständig, sodass meine Online-Aktivitäten schwieriger zu verfolgen sind.

Atlas VPN ist eine Marke von Peakstar Technologies, die ihren Sitz in den USA hat. Im Jahr 2021 wurde Atlas VPN von Nord Security, dem Hersteller von NordVPN mit Sitz in Panama, übernommen. Ein Firmensitz in den USA könnte einige Nutzende abschrecken, die sich vor aufdringlicher Überwachung und Nachrichtensperren fürchten. Panama allerdings hat keine verbindlichen Richtlinien zur Vorratsdatenspeicherung.

In einer Erklärung zur Übernahme sagte Nord Security: „In Zukunft ist Atlas VPN ein Teil der Unternehmensstruktur von Nord Security und muss sich daher an die Kernprinzipien des Cybersicherheits-Unternehmens hinsichtlich Transparenz und Vertrauenswürdigkeit halten, die von anderen Nord-Marken vorgegeben werden. Das bedeutet auch, dass Atlas VPN regelmäßig von Dritten überprüft wird.“

Im Jahr 2022 führte Indien ein Gesetz ein, das alle VPN-Anbieter, die in dem Land tätig sind, verpflichtet, Protokolle zur Identifizierung ihrer Nutzenden zu führen. Infolgedessen haben viele VPN-Anbieter, darunter Atlas, ihre Server in Indien eingestellt.

Funktioniert Atlas VPN in China?

Nein, es ist nicht garantiert, dass Atlas VPN in China funktioniert. Der Support sagt, dass es keine Pläne gibt, dies in naher Zukunft zu ändern. China blockiert die meisten VPN-Verbindungen, um Nutzende daran zu hindern, die staatliche Zensur zu umgehen.

Wenn Sie ein VPN suchen, das die Große Firewall von China umgehen kann, sehen Sie sich einfach unsere Liste der besten VPNs für China an.

Ist der Support von Atlas VPN gut?

Der Live-Chat von Atlas VPN ist rund um die Uhr verfügbar, allerdings nur für Abonnierende. Das bedeutet, dass Sie Fragen per E-Mail stellen müssen, wenn Sie kein Abo haben.

Support von Atlas VPN

Ich habe zwei E-Mails an den Support von Atlas VPN geschickt. Auf eine Frage erhielt ich innerhalb von etwa acht Stunden eine Antwort. Auf meine andere Anfrage leider nie.

Am Ende meines Tests habe ich versucht, die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie in Anspruch zu nehmen. Ein Minuspunkt ist, dass es keine einfache Möglichkeit gibt, das Abo auf der Website zu kündigen. Wenn Sie über Google, Apple oder PayPal bezahlt haben, empfiehlt Atlas, dass Sie stattdessen über diese Dienste kündigen.

Daraufhin habe ich eine E-Mail mit meiner Konto-ID an die Support-Adresse geschickt, um mein Geld zurückzubekommen. Leider erhielt ich keine Antwort. Etwa einen Monat später wurden mir die Kosten für zwei Monate in Rechnung gestellt. Nach meiner Beschwerde wurde mir davon nur ein Monat rückerstattet.

Diese Probleme mit der Abrechnung waren sehr ärgerlich und ich empfehle deshalb, Atlas VPN zu meiden, bis ein angemessener und bequemer Kündigungsprozess möglich ist.

Preise von Atlas VPN

Atlas VPN bietet eine kostenlose und eine kostenpflichtige Variante an. Obwohl ich einige offensichtlich veraltete Hinweise auf eine 7-tägige kostenlose Testphase gefunden habe, scheint das kostenlose Angebot nicht auszulaufen. Sie erhalten damit Zugang zu drei Serverstandorten. Die Datenmenge ist auf 2 GB pro Monat auf dem Handy und 10 GB pro Monat auf dem Desktop begrenzt.

Mit Atlas VPN Premium haben Sie Zugang zu allen Servern, einschließlich der für Streaming optimierten Server und der SafeSwap-Server, und das ohne Begrenzung der Datenübertragungsrate.

Atlas VPN – Preise

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Testberichts erhielten Kunden einen Rabatt auf das Premium-Abo, wenn sie sich für eine längere Laufzeit anmelden:

  • 1 Monat = $ 11,99
  • 1 Jahr = $ 3,29 pro Monat
  • 2 Jahre = $ 1,82 pro Monat

Atlas VPN akzeptiert Kreditkarten, Google Pay und PayPal. Seit 2022 werden auch Bitcoin, Ethereum und Ripple akzeptiert. Das Bezahlen mit Kryptowährungen kann mehr Privatsphäre bieten als andere Methoden. Nutzende in einigen wenigen Ländern können mit Qiwi bezahlen. Zu diesen Ländern gehören Armenien, Aserbaidschan, Zypern, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Russland, Turkmenistan, Ukraine und Usbekistan.

Alle Abos bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, obwohl ich, wie oben erwähnt, Schwierigkeiten hatte, diese in Anspruch zu nehmen.

Ist Atlas VPN die Investition wert?

Ja, aber es eignet sich nicht für alle Nutzenden. Besonders gut funktioniert Atlas VPN für Streaming. Wenn Sie häufig im Ausland unterwegs sind und Ihre Lieblingssendungen weiterhin online sehen möchten, ist Atlas VPN eine gute Option. Mit einem einzigen Abo ist eine unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen Verbindungen möglich. Damit ist der Anbieter besonders für eine Familie oder Wohngemeinschaft eine gute Wahl.

Atlas VPN bietet ausreichende Sicherheit, aber in der Datenschutzrichtlinie könnte deutlicher formuliert sein, welche Daten gesammelt werden und welche nicht.

Ein Nachteil von Atlas VPN ist, dass es in China nicht funktioniert. Derzeit werden nur Apps für die vier wichtigsten Betriebssysteme angeboten. Linux- und Router-Benutzende müssen sich vorerst anderweitig umsehen. Die Apps, die es bietet, verfügen wiederum nur über eine Handvoll Funktionen. Zu guter Letzt war auch der Support eher enttäuschend, da er meine Anfragen mehrmals ignorierte. Die Geld-zurück-Garantie von Atlas VPN wurde außerdem nicht eingehalten.

Atlas VPN-Coupons

AtlasVPN-Coupon
SPAREN Sie 86 % beim 2-Jahres-Abonnement
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

Alternativen zu Atlas VPN

Atlas VPN ist ein kompetenter Anbieter, der sich besonders gut für das Streaming eignet, dem es aber an einigen Funktionen und Möglichkeiten fehlt, die Konkurrenten bieten.

NordVPN, zu dessen Muttergesellschaft auch Atlas VPN gehört, ist ein perfektes Beispiel dafür. NordVPN ist genauso sicher und schneidet beim Streaming gut ab, bietet aber höhere Geschwindigkeiten und umfangreichere Funktionen. Es funktioniert auch in China und unterstützt eine Vielzahl von Geräten.

Surfshark ist eine weitere gute Alternative, die schnelle Server, hohe Sicherheit und Zugang zu den meisten Streaming-Diensten bietet. Es speichert keine Nutzungsdaten und funktioniert in China. Wie Atlas VPN lässt auch Surfshark unbegrenzte Verbindungen zu.