Die besten VPNs für Netflix

Die Bibliothek von Netflix ist riesig, aber ein Großteil der Inhalte ist aufgrund von Urheberrechtsvereinbarungen regional beschränkt. Dies bedeutet, dass die Auswahl an Filmen und Fernsehsendungen, die Sie schauen können, spezifisch für das Land ist, in dem Sie sich befinden, und dass Ihnen die Netflix-Bibliotheken anderer Länder nicht zur Verfügung stehen. Es gibt jedoch eine Lösung für dieses Problem – ein virtuelles privates Netzwerk.

Wenn Sie eine schnelle Beantwortung der Frage wünschen, welche VPNs mit Netflix funktionieren (denn nicht alle VPNs sind für Netflix geeignet), sollten Sie die folgende kurze Zusammenfassung unserer Top-Empfehlungen lesen. Die vollständigen Ergebnisse unserer umfangreichen VPN-Tests für Netflix finden Sie im Hauptteil dieses Artikels, in dem außerdem beschrieben wird, wie Sie ein VPN mit Netflix verwenden und einige häufig auftretende Probleme beheben können. 

Dies sind die besten VPNs für Netflix:

  1. NordVPN: Das beste VPN für Netflix. Funktioniert zuverlässig mit Netflix USA sowie Netflix Vereinigtes Königreich, Australien, Japan, Kanada und anderen. Höhere Geschwindigkeiten als jeder andere Anbieter. 30-tägige Geld-zurück-Garantie inklusive.
  2. Surfshark: Das VPN mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine zuverlässige und sichere Möglichkeit, die Netflix-Inhalte anderer Länder zu streamen.
  3. ExpressVPN: Ein schneller, datenschutzorientierter Dienst, der mit einer großen Auswahl an Netflix-Bibliotheken funktioniert.
  4. CyberGhost: Funktioniert gut mit Netflix. Die Apps sind anfängerfreundlich.
  5. PrivateVPN: Sehr schnell und gut für Streaming-Zwecke geeignet – trotz seines kleinen Servernetzwerks.
  6. IPVanish: Funktioniert mit Netflix USA auf Desktop, Android und iOS.
  7. Hotspot Shield: Kostengünstig, hohe Geschwindigkeiten und problemloser Zugriff auf Netflix.

Sie nutzen bereits ein VPN? Gehen Sie direkt zu: Wie man ein VPN mit Netflix verwendet

Mittels eines VPNs kann der gesamte internationale Netflix-Katalog geöffnet werden, wodurch Ihnen Zugriff auf Tausende neuer Filme und Fernsehsendungen ermöglicht wird, ganz unabhängig davon, in welchem ​​​​Land Sie sich befinden.

Netflix hat jedoch eine VPN-Sperre eingerichtet und nur sehr wenige VPNs funktionieren zuverlässig mit diesem Streaming-Dienst.

SIE MÖCHTEN DAS TOP-VPN RISIKOLOS TESTEN?

NordVPN bietet eine risikofreie 30-tägige Testversion, die alle Funktionen einschließt, wenn Sie sich auf dieser Seite anmelden. Sie können das Top-VPN für Netflix also einen Monat lang ohne Einschränkungen nutzen — eine großartige Lösung, wenn Sie Ihre Lieblingssendungen auf Reisen im Ausland streamen möchten.

Hierbei gibt es keine versteckten Bedingungen. Wenden Sie sich einfach innerhalb von 30 Tagen an den Kundensupport, wenn Sie der Meinung sind, dass NordVPN nicht das Richtige für Sie ist, und Sie erhalten eine volle Rückerstattung. Erhalten Sie hier Ihre NordVPN-Testversion.

Wenn Sie versuchen, sich mittels eines VPNs mit Netflix zu verbinden, kann es sein, dass Sie eine Proxy-Server-Fehlermeldung erhalten. Zum Glück ist eine ausgewählte Gruppe von VPNs in der Lage, mit Netflix zu funktionieren.

Wir haben mehr als 5.000 Tests durchgeführt, um die besten VPNs für Netflix zu finden und Ihnen deren Verwendung erläutern zu können.

Unsere Tests haben gezeigt, dass viele Services dem VPN-Erkennungsalgorithmus von Netflix nicht gewachsen sind, weshalb bei einer Verbindung der Fehlercode m7111-5059 und folgende Fehlermeldung erscheinen:

Hoppla, da ist etwas schiefgelaufen. Streaming-Fehler. Sie scheinen über einen VPN-, Proxy- oder „Unblocker“-Dienst verbunden zu sein. Bitte schalten Sie derartige Dienste aus, um Netflix zu verwenden, und versuchen Sie es erneut.

Wir haben die besten VPNs für Netflix basierend auf nachfolgend aufgeführten Kriterien ausgewählt. Später in diesem Artikel werden Sie Genaueres über die in diesem Zusammenhang angewendetenTestmethoden erfahren. Und wenn Sie sich für alle unsere Test- und Forschungsprozesse für VPNs interessieren, sollten Sie unseren speziellen Artikel zu diesem Thema lesen.

VPN-Auswahlkriterien für Netflix:

  • Verlässliches, beständiges Funktionieren mit Netflix
  • Schnell genug für Streaming in HD
  • Schneller, kompetenter Kundenservice
  • Hervorragende digitale Sicherheit und hoher Datenschutz
  • Funktioniert auf allen gängigen Geräten
  • Geld-zurück-Garantie
  • Gute Auswahl an Servern
  • Stabile Verbindungen

Der Wettkampf zwischen Netflix, Kunden und VPN-Anbietern ist in vollem Gange und praktikable Optionen sind ständig Fluss. Ein Server, der heute funktioniert, kann morgen blockiert sein, und neue Server und Standorte werden immer wieder hinzugefügt.

Die 7 besten VPNs für Netflix im Jahr 2021

Unsere umfangreichen Tests haben ergeben, dass dies die besten VPNs für das Streamen von Netflix sind:

1. NordVPN

NordVPN Okt 2021 funktioniert mit netflixGeprüft Okt 2021

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.NordVPN.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

Die meisten dedizierten Streaming-Server von NordVPN sind in der Lage, Netflix zugänglich zu machen. Allerdings leitet Sie der größte Teil von ihnen zur US-Version weiter, selbst wenn Sie mit einem anderen Land verbunden sind. Dank des günstigen monatlichen Preises und der Möglichkeit, bis zu 6 Geräte gleichzeitig zu verbinden, ist NordVPN auch für den kleineren Geldbeutel geeignet, insbesondere wenn Sie ein Konto mit Familienmitgliedern oder Freunden teilen. NordVPN legt großen Wert auf Sicherheit und Datenschutz und bietet eine Verschlüsselung, die militärischen Standards entspricht, sowie weitaus höhere Geschwindigkeiten als seine Mitbewerber. Darüber hinaus funktioniert der Service recht gut mit anderen beliebten Streaming-Diensten wie dem BBC iPlayer oder Hulu. Apps sind für Linux, Windows, MacOS, iOS und Android verfügbar.

Vorteile:

  • Speziell für Netflix optimierte Server
  • Bis zu 6 Geräte können gleichzeitig verbunden werden
  • Sehr hohe Geschwindigkeiten, weshalb der Service eine gute Wahl für 4K-Streaming ist
  • Keine Protokollierungen und verschlüsselte Verbindungen für umfassenden Datenschutz
  • Live-Chat-Kundensupport verfügbar

Nachteil:

  • Es kann manchmal eine Weile dauern, bis die Desktop-Apps Verbindungen herstellen

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

DAS BESTE VPN FÜR NETFLIX:NordVPN ist unsere Nr. 1. Der Service funktioniert mit Netflix USA, Vereinigtes Königreich, Kanada, Australien, Japan und mehr. Er bietet außergewöhnlich hohe Geschwindigkeiten, hervorragende Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen und eine risikofreie 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung von NordVPN.

2. Surfshark

Surfshark funktioniert mit netflixGeprüft Okt 2021

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.Surfshark.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

Surfshark ist ein relativ neuer Service, der Netflix auf einfache Weise zugänglich macht. Die Suche nach einem geeigneten Server ist bei diesem Anbieter nicht notwendig – alle seine Server funktionieren mit dem Streaming-Dienst. Die meisten von ihnen leiten Sie zur US-Version weiter, aber Surfshark ermöglicht auch den Zugang zu einigen lokalen Versionen, darunter Netflix Kanada, Frankreich und Japan. Die Geschwindigkeiten des Service sind hoch genug, um selbst in HD ohne Pufferungen zu streamen. Auch was Sicherheit betrifft, werden keine Kompromisse eingegangen.

Apps sind für Windows, MacOS, iOS und Android verfügbar. Die mögliche Anzahl gleichzeitiger Verbindungen ist unbegrenzt.

Vorteile:

  • Alle Server des Anbieters machen Netflix zugänglich
  • Leistungsstarke Sicherheits- und Datenschutzfunktionen
  • Unbegrenzte Anzahl an simultanen Geräteverbindungen
  • Sehr günstiger Preis
  • Keine Protokollierungen

Nachteile:

  • Kleineres Servernetzwerk
  • Der eine oder andere langsame Server

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

DIE BESTE KOSTENGÜNSTIGE OPTION:Ein kostengünstiges VPN, das hervorragend für Netflix geeignet ist und großen Wert auf Sicherheit legt. Eine unbegrenzte Anzahl an gleichzeitigen Verbindungen. Schließt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie ein.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung von Surfshark.


3. ExpressVPN

ExpressVPN funktioniert mit netflixGeprüft Okt 2021

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.ExpressVPN.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

ExpressVPN ist eine ausgezeichnete Option. Der Service bietet eine dedizierte Netflix-Seite und über einige Serverstandorte des VPNs kann auf Netflix verlässlich zugegriffen werden. Letzteres unterliegt gelegentlichen Veränderungen, weshalb es ratsam ist, über die ExpressVPN-Website eine kurze Nachricht an den Live-Chat-Support zu senden, um zu erfragen, mit welchem ​​Server eine Verbindung hergestellt werden sollte. Unsere Tests haben ergeben, dass die Geschwindigkeiten des Anbieters hoch genug sind, um ohne Pufferungen in HD zu streamen.

ExpressVPN war in der Lage, Netflix auf jeder von uns getesteten Plattform zugänglich zu machen, einschließlich Windows, MacOS, iOS, Android, Amazon Fire TV, Linux und bestimmten WLAN-Routern. Mit dem Service können bis zu 5 Geräte gleichzeitig verbunden werden. Außerdem schließt jedes ExpressVPN-Abonnement den Smart DNS-Proxy MediaStreamer ein, durch den das Streamen von Netflix auch auf Geräten ermöglicht wird, die VPNs nicht unterstützen, wie Apple TV, PS4 und Xbox One.

Vorteile:

  • Funktioniert verlässlich mit Netflix, Hulu, Amazon Prime Video und dem BBC iPlayer
  • Schnelles Streaming und hohe Download-Geschwindigkeiten
  • Keine Protokollierungen persönlich identifizierender Informationen
  • 24/7-Kundenservice

Nachteile:

  • Etwas kostspieliger als einige seiner Mitbewerber
  • Fehlende erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten für fortgeschrittene Nutzer

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

NETFLIX-STREAMING ALLERORTS:ExpressVPN ist eine weitere gute Option. Funktioniert zuverlässig mit Netflix USA, Vereinigtes Königreich, Australien, Kanada, Frankreich, Italien, Japan, Deutschland sowie den meisten anderen Video-Streaming-Diensten wie z. B. dem BBC iPlayer. Großartige Geschwindigkeiten für ein Schauen in HD ohne Pufferungen. Sie können den Service ohne Risiko mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie testen.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von ExpressVPN.


4. CyberGhost

CyberGhost funktioniert mit netflixGeprüft Okt 2021

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.Cyberghost.com

Geld-zurück-Garantie: 45 DAYS

CyberGhost ermöglicht das Streamen von Netflix mit nur wenigen Klicks. Der Video-Streaming-Bereich der App listet dedizierte Server nach dem auf, was sie zugänglich machen, anstatt lediglich nach ihrem Standort. Netflix ist ganz oben zu finden, und wenn Sie darauf klicken, wird die VPN-Verbindung aktiviert und Netflix auch gleich für Sie geöffnet. Nutzer können mit einer Daumen-Hoch- oder Daumen-Runter-Bewertung ein sofortiges Feedback geben, ob ein bestimmter Server mit Netflix funktioniert oder nicht.

CyberGhost bietet großartige Geschwindigkeiten, erstklassige Sicherheit und einen schnellen Kundensupport. Außerdem verzichtet der Anbieter auf Protokollierungen. Apps sind für Windows, MacOS, iOS und Android verfügbar.

Vorteile:

  • Funktioniert mit Netflix USA
  • Schnelle, konstante Geschwindigkeiten
  • Großartig geeignet für neue Nutzer
  • Verzichtet auf Protokollierungen und bietet gute Datenschutzfunktionen

Nachteile:

  • Funktioniert nicht verlässlich in China
  • Bietet möglicherweise nicht genügend Funktionen für erfahrenere Nutzer

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

GROSSARTIGES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS:Die Apps von CyberGhost sind benutzerfreundlich; Sie erhalten ohne viel Aufwand und verlässlich Zugang zu Netflix. Es werden keine Protokolle geführt und Video-Streaming in HD geht problemlos vonstatten. 45-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von CyberGhost VPN.


5. PrivateVPN

PrivateVPN funktioniert mit netflixGeprüft Okt 2021

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.PrivateVPN.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

PrivateVPN macht die Netflix-Bibliotheken von mehr Ländern zugänglich als jeder andere Anbieter, was beeindruckend ist für ein so junges VPN mit nur etwa hundert Servern. Die Server des Anbieters, die sich am besten für Streaming-Zwecke eignen, sind in der App deutlich gekennzeichnet, was einfach und anfängerfreundlich ist. PrivateVPN hat in unseren Geschwindigkeitstests gut abgeschnitten, was bedeutet, dass Sie Ihre Lieblingssendungen von Netflix problemlos in HD streamen können.

Das VPN verzichtet auf Protokollierungen, erlaubt gleichzeitige Verbindungen von bis zu 6 Geräten und stellt Live-Chat-Kundensupport zur Verfügung. Apps werden für Windows, MacOS, iOS und Android geboten.

Vorteile:

  • Funktioniert gut mit Netflix USA
  • Sehr hohe Verbindungsgeschwindigkeiten
  • Keine Protokollierungen
  • Bis zu 6 simultane Verbindungen möglich

Nachteile:

  • Kleines Servernetzwerk
  • Live-Chat nicht rund um die Uhr verfügbar

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

GROSSARTIGE GESCHWINDIGKEIT:PrivateVPN bietet Zugang zu den Netflix-Bibliotheken von 20 Ländern und ermöglicht mit einem einzigen Konto bis zu 6 Geräte gleichzeitig zu verbinden. Ein kleines globales Servernetzwerk, das jedoch hohe Geschwindigkeiten bietet. 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von PrivateVPN.


6. IPVanish

IPVanish funktioniert mit netflixGeprüft Okt 2021

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.IPVanish.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

IPVanish hat kürzlich Server für Nutzer hinzugefügt, die die Netflix-Bibliotheken der USA und des Vereinigten Königreichs schauen möchten. Wir haben diese getestet und können bestätigen, dass sie sowohl mit Desktop-Browsern als auch unter Verwendung der mobilen Apps von Netflix für Android und iOS funktionieren. Wir empfehlen, den Kundensupport des Anbieters zu kontaktieren, um zu erfahren, welchen Server Sie für Netflix nutzen sollten, und um eventuelle Verbindungsprobleme zu beheben. IPVanish wurde mit Blick auf Datenschutz und Sicherheit entwickelt und bietet gleichzeitig akzeptable Geschwindigkeiten für ein Streaming in HD.

Apps sind für Windows, MacOS, iOS, Android und Fire TV verfügbar.

Vorteile:

  • Funktioniert mit Netflix USA und Vereinigtes Königreich
  • Hohe Geschwindigkeiten
  • Keine Protokollierungen und hohe Sicherheit
  • Erlaubt unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen

Nachteile:

  • Funktioniert nicht in China
  • Mangelnder Support

Unsere Bewertung:

3.5 von 5

SUPER ZUM STREAMEN:Erhalten Sie mit IPVanish Zugang zu Netflix USA und Vereinigtes Königreich, 30-tägige Geld-zurück-Garantie inklusive.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von IPVanish.

7. Hotspot Shield

Hotspot Shield funktioniert mit netflixGeprüft Okt 2021

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.Hotspotshield.com

Geld-zurück-Garantie: 45 DAYS

Hotspot Shield hat seine Streaming-Fähigkeiten in den letzten Jahren erheblich verbessert und ist mittlerweile verlässlich in der Lage, mehrere Netflix-Bibliotheken sowie andere Streaming-Plattformen wie Hulu, Amazon Prime Video und ITV Hub zugänglich zu machen. Deshalb ist der Anbieter eine gute Wahl, wenn es um Streaming geht. Hotspot Shield bietet Hochgeschwindigkeitsserver in 26 US-Städten, und die, die wir nach dem Zufallsprinzip getestet haben, funktionierten alle mit Netflix USA. Auch die Kataloge des Vereinigten Königreichs, Spaniens und Schwedens konnten wir mit diesem Service aufrufen.

Das VPN bietet unglaubliche Geschwindigkeiten, eine leistungsstarke Suite von Sicherheitsfunktionen sowie Live-Chat-Kundensupport. Apps sind für Windows, MacOS, iOS und Android verfügbar.

Vorteile:

  • Funktioniert zuverlässig mit Netflix USA
  • Bis zu 5 gleichzeitige Geräteverbindungen
  • Leistungsstarke Sicherheitsfunktionen
  • 45-tägige Geld-zurück-Garantie

Nachteil:

  • Kundensupport mit wechselndem Erfolg

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

HOHE GESCHWINDIGKEIT, NIEDRIGE KOSTEN:Mit Hotspot Shield ist das Streamen von Netflix einfach und zudem preisgünstig. Darüber hinaus können Sie den Service 45 Tage lang testen, und sollten Sie nicht zufrieden sein, erhalten Sie eine Rückerstattung.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von Hotspot Shield


Erwähnenswerte Alternativen

Die nachfolgend aufgeführten VPNs funktionieren mit Netflix, aber aus dem einen oder anderen Grund haben sie es nicht in unsere Liste der Top 7 geschafft. Dies kann auf einen inkonsistenten Service, Datenschutzbedenken, niedrigere Geschwindigkeiten oder die Unfähigkeit, Netflix auf mobilen Geräten aufzurufen, zurückzuführen sein. Viele VPNs werden von Netflix blockiert, deswegen empfehlen wir insbesondere die Anbieter, die nachweislich und verlässlich in der Lage sind, den Proxy-Fehler von Netflix zu beheben.

VPNs, die gelegentlich mit Netflix funktionieren:

  • AirVPN
  • Astrill
  • Avast SecureLine
  • Avira Phantom
  • BlackVPN
  • BulletVPN
  • CactusVPN
  • F-Secure Freedome
  • FrootVPN
  • Goose
  • Hide.me
  • Hide My Ass
  • Ironsocket
  • Keenow Unblocker
  • Le VPN
  • LiquidVPN
  • McAfee Safe Connect
  • Mullvad
  • Norton Wifi Privacy
  • Private Internet Access
  • Private Tunnel
  • ProXPN
  • ProtonVPN
  • PureVPN
  • SaferVPN
  • SlickVPN
  • Speedify
  • StrongVPN
  • Surfeasy
  • Torguard
  • VPNArea
  • VPN Tunnel
  • VPN Unlimited
  • VyprVPN
  • Windscribe
  • Zenmate
  • ibVPN

VPNs, die für Netflix NICHT geeignet sind

Unblock-Us

Der Stand vom 5. Juli 2016 ist, dass Unblock-Us, nach eigenen Angaben, nicht auf allen Geräten funktioniert. Deshalb empfehlen wir Nutzern, sich für eines der oben aufgeführten VPNs zu entscheiden, da diese während unserer Tests überwiegend verlässlich waren.

Unotelly

Obwohl das Unternehmen Unotelly der Öffentlichkeit mitgeteilt hatte, dass es zuversichtlich sei, seinen treuen Nutzern bezüglich Netflix weiterhin einen qualitativ hochwertigen VPN-Dienst bieten zu können, ist der Service seit der ersten Hälfte des Jahres 2016 nicht mehr in der Lage, den Streaming-Dienst zugänglich zu machen.

Hola

Für das Streamen von Netflix ist Hola ungeeignet, und es ist auch aus Sicherheitsgründen davon abzuraten, diesen VPN-Service zu nutzen. Das Unternehmen hat eine unrühmliche Vergangenheit, die durch Missbrauch der Mitglieder seines VPN-artigen Peer-to-Peer-Netzwerks gekennzeichnet ist. Hola ist dafür bekannt, Raubkopien und Pornografie zu verbreiten und sogar DDoS-Angriffe auf Websites auszuführen.

GetFlix

GetFlix ist ein Smart DNS-Proxy, der als schneller und kostengünstiger Service zum Schauen von Netflix auf die Bühne trat. Sein Erfolg dauerte jedoch nicht länger als einige Monate und der Ruf des Unternehmens ist mittlerweile mit der Sperrung durch Netflix verbunden.

HideIPVPN

HideIPVPN gab 2016 bekannt, dass weder sein VPN noch sein Smart DNS-Proxy weiterhin in der Lage seien, Netflix zugänglich zu machen. Das Unternehmen teilte mit: „… wie in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, können wir nicht garantieren, dass Sie auf bestimmte Websites oder Dienste zugreifen können. Im Moment trifft dies auch auf Netflix zu.“

Overplay

Netflix blockierte den Smart DNS-Proxy und das VPN dieses Anbieters im Jahr 2016 beginnend und mit Unterbrechungen etwa ein Jahr andauernd. Mittlerweile scheint das Unternehmen den Kampf wohl ganz aufgegeben zu haben: Netflix wird auf der Website von Overplay nicht einmal mehr erwähnt.

Blockless

Blockless ist im Jahr 2016 gegen Netflix gescheitert.

Opera VPN

Opera VPN, ein in den Opera-Browser integrierter Proxy, ist nicht in der Lage, Netflix zugänglich zu machen.

Wie man Netflix mit einem VPN schaut (Video)

In diesem Video erläutern wir, wie Sie mittels eines VPNs zwischen Netflix-Regionen wechseln, sodass Sie Fernsehsendungen und Spielfilme ausländischer Netflix-Kataloge schauen können, auch wenn Sie sich nicht im entsprechenden Land aufhalten. Auf diese Weise können Sie beispielsweise vom Vereinigten Königreich, von Australien, Kanada oder anderswo aus auf US-amerikanisches oder japanisches Netflix zugreifen.

Die 12 größten Netflix-Bibliotheken

Sie haben vielleicht bereits festgestellt, dass Sie, je nachdem, wo Sie leben, bei Netflix-Inhalten zu kurz kommen könnten. Nachfolgend finden Sie eine Liste der 12 größten Netflix-Bibliotheken der Welt, laut JustWatch.com.

LandFernsehsendungenSpielfilme
Irland2.0044.375
Malaysia2.0234.338
Indonesien2.0284.236
Philippinen1.9984.194
Kanada1.8054.357
Tschechien2.0174.112
Singapur1.9584.002
Vereinigtes Königreich1.9713.983
Ungarn2.0153.911
Neuseeland1.8673.967
Australien1.8683.835
USA1.8443.72

VPNs für Netflix – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie verwendet man ein VPN für Netflix?

Die Verwendung eines VPNs für Netflix ist einfach, vorausgesetzt dass Ihr Provider dies unterstützt. Melden Sie sich bei einem der von uns empfohlenen VPN-Services an und führen Sie dann die nachfolgenden Anweisungen aus.

Um Netflix mit einem VPN zu schauen, folgen Sie diesen Schritten oder schauen Sie sich das Video oben an:

  1. Laden Sie die VPN-Software von der Website Ihres Anbieters oder von einem offiziellen App-Marktplatz herunter und installieren Sie sie. Stellen Sie sicher, dass Sie ein VPN verwenden, das mit Netflix funktioniert.
  2. Wählen Sie einen VPN-Server, der sich in den USA befindet und Netflix zugänglich macht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Server Sie nutzen sollten, informieren Sie sich auf der Website Ihres Anbieters oder wenden Sie sich an den Kundenservice.
  3. Verbinden Sie sich mit dem VPN. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie Netflix in einem Browser oder einer App öffnen und mit dem Schauen von Inhalten beginnen.
  4. Wenn Probleme auftreten, sollten Sie sich an den Kundendienst wenden. Möglicherweise müssen Sie einige Einstellungen Ihres Gerätes anpassen, z. B. die IPv6- oder DNS-Einstellungen.

Warum bietet Netflix in verschiedenen Ländern unterschiedliche Inhalte?

Netflix stellt für jedes Land eine eigene Bibliothek zur Verfügung, was in regionalen Lizenzvereinbarungen mit Urheberrechtsinhabern begründet liegt. Netflix kann z. B. das Recht besitzen, eine Sendung in einem bestimmten Land zu streamen, aber nicht in anderen Ländern. Aus diesem Grund sind viel mehr Titel bei Netflix USA zu finden als in den Bibliotheken von Netflix Vereinigtes Königreich, Kanada oder Australien.

Warum blockiert Netflix die meisten VPNs?

Netflix betrachtet VPNs als ein Mittel für die Umgehung regionaler Lizenzbeschränkungen. Wenn das Unternehmen Nutzern erlauben würde, eine Sendung in einem Land zu schauen, in dem es nicht über die Rechte zum Streamen verfügt, würde dies gegen Lizenzbeschränkungen verstoßen. Netflix unterscheidet dabei nicht zwischen Nutzern, die in anderen Ländern leben, und solchen, die nur zu Besuch sind, oder zwischen Personen, die sich im Ausland befinden und ein VPN nutzen, und solchen, die ein VPN lediglich aus Datenschutz- und Sicherheitsgründen verwenden.

Warum plädieren wir für die Verwendung eines VPNs für Netflix?

Ein VPN ist nicht nur ein Proxy-Tool, um Apps und Websites vorzutäuschen, dass sich der Nutzer an einem anderen Ort befindet als dies tatsächlich der Fall ist. VPNs sind in jedermanns Interesse, wenn es um Datenschutz geht. Wir empfehlen daher ausdrücklich, ein VPN zu verwenden, unabhängig davon, ob man Netflix-Abonnent ist oder nicht.

Die VPN-Sperre von Netflix ist ein recht grobes Instrument, das in erster Linie dazu dient, Urheberrechtsinhaber zu beschwichtigen. Es blockiert VPN-Nutzer, ganz gleich, wo sie sich befinden, insofern ein Proxy erkannt wird. Dies ist kein faires Verhalten gegenüber zahlenden Abonnenten. Nutzer mehr oder weniger dazu zu zwingen, ihre VPNs auszuschalten, kann deren Datenschutz beeinträchtigen, insbesondere wenn diese mit einem ungesicherten öffentlichen WLAN-Netzwerk verbunden oder in ein überwachungsintensives Land gereist sind.

Sie haben das Recht, ein VPN zu verwenden, und Netflix sollte dieses Recht respektieren, indem es Nutzer nicht zwingt, zwischen Datenschutz und Unterhaltung zu wählen.

Ich bin auf Reisen und möchte auf Netflix USA zugreifen. In welchen Ländern funktionieren die von Ihnen empfohlenen VPNs?

Die aufgeführten VPN-Dienste sollten es Ihnen ermöglichen, Netflix USA in jedem Land, in das Sie reisen, zu schauen. Ausnahmen bilden Länder, in denen Medien zensiert und VPNs aktiv durch eine Firewall blockiert werden, wie es beispielsweise in China der Fall ist. (In unserer Liste der VPNs, die in China funktionieren, werden Sie ein für dieses Land geeignetes VPN finden.)

In fast jedem anderen Land funktionieren die VPNs unserer Liste. Wir haben Kommentare und E-Mails von Personen aus Kanada, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Australien, Neuseeland, der Schweiz, Finnland, Norwegen, Schweden, den Niederlanden, Dänemark, Belgien, Frankreich, Israel, Spanien, Irland, Südafrika und Italien erhalten, durch die uns mitgeteilt wurde, dass von dort aus erfolgreich auf Netflix USA zugegriffen werden konnte.

Kann ich mit einem VPN auch auf die Netflix-Bibliotheken anderer Länder zugreifen?

Ein VPN, das mit Netflix USA funktioniert, ist nicht unbedingt in der Lage, auch die Netflix-Kataloge anderer Länder zugänglich zu machen. Die US-Version von Netflix ist bei Weitem die gefragteste, aber wir haben auch Listen der besten VPNs für einige andere beliebte Länder zusammengestellt, und zwar für:

Kann die Netflix-App in gleicher Weise zugänglich gemacht werden wie Netflix in einem Webbrowser?

Es ist für VPNs etwas schwieriger, die native Netflix-App und die Netflix-Apps für Android und iOS zugänglich zu machen als auf Netflix in einem Webbrowser wie Chrome oder Firefox zuzugreifen. Es kann passieren, dass Netflix die DNS-Server des VPNs überschreibt und Anfragen an den nächsten öffentlichen DNS-Server sendet. Auf diese Weise ist Netflix in der Lage, Ihren wahren Standort festzustellen. Entsprechend werden Sie blockiert, obwohl Sie ein VPN verwenden.

Alle von uns empfohlenen VPNs haben diese Hürde jedoch genommen, sodass diesbezüglich kein Problem bestehen sollte.

Wie schaue ich Netflix auf einem Gerät, das meine VPN-App nicht unterstützt, wie Roku, Chromecast, Smart TV, Apple TV, PS4 oder XBox?

Wenn Sie auf Netflix mit einem VPN zugreifen möchten, Ihr Gerät jedoch VPN-Apps nicht unterstützt, sollten Sie den Internetverkehr dieses Gerätes über einen Router leiten und das VPN auf diesem Router konfigurieren. Dieser Vorgang variiert je nach Firmware des Routers und möglicherweise müssen Sie neue Firmware auf Ihren Router flashen, die VPNs unterstützt, wie z. B. TomatoUSB oder DD-WRT. Sie sollten sich an Ihren VPN-Anbieter wenden, um die entsprechende Anleitung zur Router-Einrichtung zu erhalten.

Wenn Sie kein VPN auf Ihrem WLAN-Router konfigurieren möchten, können Sie einen vorkonfigurierten Router erwerben, wie er z. B. von ExpressVPN erhältlich ist.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Laptop zu verwenden, um einen VPN-fähigen virtuellen Router zu erstellen. Dies kann auf Mac oder Windows erfolgen.

Und wenn Sie über ein Gerät mit Screencasting (z. B. Chromecast oder Apple TV) verfügen, können Sie sich auf einem Gerät, das VPN-Apps unterstützt, mit dem VPN verbinden und Videos auf dem Netflix-Gerät streamen.

Kann ich Netflix mittels eines Smart DNS-Proxys schauen?

Smart DNS-Proxys wie Unotelly, Overplay und Unblock-Us waren ein Strohfeuer im Wettkampf zwischen Netflix und Proxys. Als die Verbindungsversuche der meisten VPN-Server von Netflix blockiert wurden, wechselten viele Nutzer zu diesen Diensten. Ein Smart DNS-Proxy ist ein Server, der alle von Ihrem Gerät gesendeten DNS-Anfragen überwacht. DNS-Anfragen dienen dazu herauszufinden, welche Domainnamen (z. B. „netflix.com“) welchen Servern zugeordnet sind. Wenn der Smart Proxy eine DNS-Anfrage für Netflix erkennt, sendet es den gesamten Browser-Webverkehr für diese Anfrage über den Server an einen US-amerikanischen Netflix-Server, wodurch sowohl Ihre öffentlich sichtbare IP-Adresse als auch Ihr DNS-Server geändert werden.

Diese Herangehensweise funktionierte einige Monate lang, bis sie die Aufmerksamkeit von Netflix weckte und daraufhin die meisten Smart DNS-Proxy-Nutzer blockiert wurden. Heute ist nur noch eine Handvoll Smart DNS-Proxys in der Lage, auf Netflix zuzugreifen, und der einzige, der bei unseren Tests tatsächlich durchweg funktionierte, war der MediaStreamer von ExpressVPN. MediaStreamer ist ein Smart DNS-Proxy, der Bestandteil eines jeden ExpressVPN-Abonnements ist. Er wird standardmäßig verwendet, wenn Sie sich mit dem VPN verbinden. Sie können ihn aber auch separat einrichten, sodass er eigenständig genutzt werden kann.

Ist es legal, ein VPN für Netflix zu verwenden?

Ja. Es gibt kein Gesetz, das gegen die Verwendung eines VPNs zum Schauen von Netflix spricht.

Die Nutzung eines VPNs für den Zugriff auf die Netflix-Bibliothek eines anderen Landes verstößt jedoch gegen die Nutzungsbedingungen des Unternehmens. In diesen ist angegeben:

„Sie können Netflix-Inhalte hauptsächlich in dem Land schauen, in dem Sie Ihr Konto eingerichtet haben, und nur in geografischen Regionen, in denen wir unseren Service anbieten und Inhalte lizenziert haben. Die Inhalte, die verfügbar sind, variieren je nach geografischem Standort und ändern sich von Zeit zu Zeit.“

Netflix versucht diese Regel durchzusetzen, indem es Internetverbindungen der meisten VPN-Anbieter blockiert. Nutzer, die versuchen, Netflix mit einem VPN zu schauen, werden jedoch nicht bestraft. Wir haben bisher keine Informationen darüber, dass Netflix VPN-Nutzer sperrt, suspendiert oder rechtliche Schritte gegen sie einleitet. Das Unternehmen blockiert in diesen Fällen lediglich Streams.

Welche kostenlosen VPNs funktionieren mit Netflix?

TunnelBear ist das einzige VPN mit einer kostenlosen Version, das zuverlässig mit Netflix funktioniert. Leider bietet es Nutzern dieser kostenlosen Version nur 500 MB Daten pro Monat, was lediglich für etwa eine TV-Folge ausreicht.

Die meisten kostenlosen VPNs funktionieren nicht mit Netflix, und diejenigen, die es tun, funktionieren wahrscheinlich nicht lange. Kostenlose VPNs verfügen einfach nicht über die erforderlichen Ressourcen, die einen zuverlässigen Zugriff auf Netflix ermöglichen und verhindern, dass das VPN auf die schwarze Liste gesetzt wird.

Alle oben empfohlenen VPNs schließen Geld-zurück-Garantien ein, durch die Sie einen Monat lang Netflix schauen und danach Ihr Geld zurückfordern können. Diese VPNs verfügen über die Ressourcen und die Expertise, die es ermöglichen, der VPN-Sperre von Netflix einen Schritt voraus zu sein.

Benötige ich eine US-Zahlungsmethode für Netflix USA?

Wenn Sie keine US-amerikanische Kredit- oder Debitkarte besitzen, können Sie einige andere Möglichkeiten nutzen, um für Netflix USA zu zahlen:

  • Einige Märkte akzeptieren virtuelle Karten. Diese gleichen Kreditkarten, existieren aber nur digital.
  • Guthabenkarten von Visa, MasterCard, American Express und Discover
  • Netflix-Geschenkkarten, bei physischen und Online-Händlern erhältlich
  • PayPal

Beachten Sie bitte, dass Sie keine US-Zahlungsmethode benötigen, um auf Netflix USA zuzugreifen. Sie können sich in jedem Land anmelden, dort bezahlen und dann Ihren Standort mittels eines VPNs in einen US-Standort umwandeln.

Kann ich ein VPN verwenden, um Netflix auf einem Fire Stick, auf Roku, Chromecast, Apple TV, auf einer Xbox, PlayStation oder auf Smart TV aufzurufen?

Nicht alle Geräte unterstützen VPNs. Wenn Sie nach einem Streaming-Gerät suchen, das mit VPNs funktioniert, entscheiden Sie sich am besten für den Amazon Fire TV Stick oder Cube. Die meisten von uns empfohlenen Anbieter stellen Apps speziell für Fire Sticks zur Verfügung.

Roku, Chromecast, Apple TV, Spielekonsolen und die meisten Smart-TVs unterstützen keine VPNs, weder über eine App noch durch manuelle Konfiguration. Um diese Geräte mit einem VPN zu verbinden, müssen Sie das VPN auf einem Router konfigurieren und dann die Geräte mit diesem Router verbinden. Weitere Informationen dazu, wie Sie ein VPN auf einem Router einrichten, finden Sie unter diesem Link.

Einige VPNs, wie z. B. ExpressVPN, stellen in ihren Abonnements eigenständige Smart DNS-Proxys zur Verfügung. Und auf vielen Geräten, die VPNs nicht unterstützen, können Sie benutzerdefinierte DNS-Server einrichten. Smart DNS-Proxys bieten nicht das gleiche Maß an Datenschutz und Sicherheit wie VPNs, aber sie können hilfreich sein, Netflix und andere regional beschränkte Inhalte zugänglich zu machen.

Ihr VPN funktioniert mit Netflix nicht wie vorgesehen? Versuchen Sie Folgendes

Wenn Sie eines der oben empfohlenen VPNs nutzen, aber nach wie vor von Netflix die Meldung über den Proxy-Fehler erhalten, sollten Sie Folgendes tun:

  • Versuchen Sie es mit einem anderen VPN-Server. Um sich die Suche nach einem geeigneten Server für Netflix zu ersparen, empfehlen wir, sich an den Kundensupport Ihres VPNs zu wenden.
  • Löschen Sie Ihre Browser-Cookies und den Cache.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die DNS-Server Ihres VPNs verwenden. Dies ist in der Regel in den Einstellungen der VPN-App zu sehen.
  • Versuchen Sie, Netflix in einem Webbrowser statt in der Netflix-App zu schauen.

Beendet Netflix das Abonnement von Nutzern automatisch, wenn diese ein VPN verwenden?

Nein, es gibt keinen Präzedenzfall dafür, dass Netflix Nutzer abstraft, die ein VPN verwenden. Zwar tut Netflix alles in seiner Macht Stehende, um VPN-Verbindungen zu verhindern, aber Strafmaßnahmen gegen die Konten von VPN-Nutzern wurden bisher nicht vorgenommen. Die Verwendung eines VPNs zum Zugriff auf Netflix-Inhalte aus dem Ausland verstößt jedoch gegen die Nutzungsbedingungen des Unternehmens, weshalb dies in Zukunft ein Grund für die Sperrung oder Kündigung eines Kontos sein könnte. Aber wie erwähnt, bisher ist Derartiges nicht eingetreten.

Kann ich kostenlose DNS-Codes verwenden, um Netflix zu schauen?

Smart DNS-Proxys waren eine Zeit lang ein beliebtes Mittel, um auf Netflix zuzugreifen, aber das Unternehmen hat dieser Herangehensweise mittlerweile mehr oder weniger ein Ende gesetzt. Und wir raten dringend davon ab, kostenlose DNS-Codes oder andere kostenlose Smart DNS-Proxys zu verwenden. Diese Dienste können Sie auf schädliche Websites umleiten und Ihre Surfaktivitäten im Internet verfolgen. Die VPNs seriöser kostenpflichtiger Anbieter stellen eine wesentlich sicherere und privatere Option dar.

Stimmt es, dass es für Netflix Geheimcodes gibt?

Ja, Netflix verfügt über mehr als 70.000 „geheime“ Codes, mit denen Sie Titel basierend auf einer Reihe von Kriterien filtern können. Mit diesen Codes können Sie Ihre Suche nach Titeln auf bestimmte Genres eingrenzen. Code 10105 steht beispielsweise für TV-Dokumentationen, während Code 67879 für koreanische Fernsehsendungen verwendet wird. Eine Liste dieser Codes finden Sie auf der Website von NordVPN.

Sie können die Codes an das Ende dieser URL hängen: https://www.netflix.com/browse/genre/[CODE]

Ersetzen Sie [CODE], einschließlich Klammern, durch den Code Ihrer Wahl.

Kann mein Netflix gehackt werden, wenn ich ein VPN verwende?

Die Verwendung eines VPNs verbessert Ihre Sicherheit und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Netflix Hackern zum Opfer fällt. Aber ein VPN ist keineswegs ein Allheilmittel und Ihr Netflix kann immer noch auf andere Weise gehackt werden. Wenn beispielsweise jemand Ihr Passwort stiehlt, kann auch ein VPN nicht verhindern, dass Unbefugte Zugang zu Ihrem Netflix-Konto erhalten.

Kann mein VPN für Netflix auch mit anderen Streaming-Diensten funktionieren?

Sehr wahrscheinlich ja.

Die meisten VPNs, die wir für Netflix empfehlen, können auch andere beliebte Streaming-Dienste wie Hulu, BBC iPlayer, Amazon Prime Video, Crave TV, ITV, All 4 und Vudu sowie eine Reihe von Live-TV- und Sport-Streaming-Diensten zugänglich machen.

Welches ist das schnellste VPN für Netflix?

Seit 2021 ist Surfshark das schnellste VPN für Netflix. Unsere Tests haben ergeben, dass die durchschnittliche globale Download-Geschwindigkeit dieses Anbieters 205 Mbit/s beträgt. ExpressVPN und NordVPN liegen mit 135 Mbit/s bzw. 115 Mbit/s auf dem zweiten bzw. dritten Platz.

Die VPN-Sperre von Netflix – was VPN-Anbieter dazu sagen

Um mehr über den anhaltenden Kampf zwischen Netflix und VPNs zu erfahren und einen Einblick in das aktuelle Frontgeschehen zu erhalten, haben wir mit Führungskräften von NordVPN, Buffered, VyprVPN, ExpressVPN und LiquidVPN gesprochen.

„Wir erhalten eine beispiellose Anzahl von Anfragen von Personen, die auf den Netflix-Dienst zugreifen möchten, was darauf hindeutet, dass es nicht mehr viele VPNs gibt, die in der Lage sind, Netflix zugänglich zu machen“, sagt Emanuel Morgan, CIO von NordVPN, gegenüber Comparitech. „Um immer neue Umgehungslösungen bieten zu können, sind zuweilen erhebliche Ressourcen erforderlich, und es ist verständlich, dass sich einige Dienste dafür entschieden haben, diesen Bereich aufzugeben und ihre Ressourcen stattdessen auf primäre Servicefunktionen wie Datenschutz- und Sicherheitslösungen zu konzentrieren.“

Morgan sagt weiter, dass Netflix wahrscheinlich nicht einzelne VPN-Anbieter mit ihren spezifischen Technologien anzielt, sondern dass das Unternehmen eine Kombination von Methoden verwendet, um VPNs insgesamt zu blockieren. Eine dieser Herangehensweisen bestehe darin, Verbindungen zu identifizieren, die von Rechenzentren und nicht von Wohnsitzen stammen, so Dave Cox, CEO von LiquidVPN. Er erklärt weiter, dass die Netflix-Apps Smart DNS-Dienste bekämpfen, indem sie dazu zwingen, öffentliche DNS-Server zu verwenden. Außerdem werden die URLs, die bei der Geolokalisierung der Inhalte von Netflix eine Rolle spielen, immer wieder geändert. Den Diensten, die Tausenden von Kunden gleichzeitiges Streaming ermöglichen könnten, indem sie die Geolokalisierungspakete über ihre Server weiterleiten, werden auf diese Weise Steine in den Weg gelegt.

Der CEO von Buffered, Jordan Fried, vermutet, dass Netflix VPNs vollends den Garaus machen könnte, wenn das Unternehmen dies wirklich wollte. Stattdessen hat es sich dafür entschieden, keine weiteren Kunden zu verlieren. Und dem Argument, ein auf Rechnungsadressen basierendes Filtersystem einzuführen, könnte Netflix entgegensetzen, dass die urheberrechtlichen Lizenzbeschränkungen dort gelten, wo Inhalte geschaut werden, und nicht dort, woher das Geld des Abonnenten kommt.

Nicht nur Netflix, sondern auch Hulu, BBC iPlayer, HBO Now und mehrere andere Streaming-Anbieter haben auf die eine oder andere Weise VPN-Sperren eingeführt. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, würde das legale Schauen von lizenzierten Inhalten auf einer beliebigen Website erfordern, dass Nutzer ihre Privatsphäre aufgeben.

Die ständige Aufrechterhaltung der Fähigkeit, Netflix zugänglich zu machen, erfordert erhebliche Ressourcen. Jedes der von uns kontaktierten VPNs war dennoch optimistisch, dass es auch in sechs Monaten mit Netflix funktionieren wird, aber mit Sicherheit konnte keines der VPNs diese Vorhersage treffen.

Der Zugang zu Netflix weltweit – eine Studie

Ein Bericht der Europäischen Kommission schätzt die grenzüberschreitende Verfügbarkeit von Netflix-Inhalten innerhalb der EU auf nur 31 %. Wenn Sie eine Sendung schauen möchten, die in einem anderen Land und nicht in Ihrem eigenen verfügbar ist, können Sie aber ein VPN nutzen, um auf diese zuzugreifen.

Um Sie bei Ihrer Wahl eines VPNs für Netflix zu unterstützen, hat Comparitech die bisher umfassendste Studie durchgeführt, um herauszufinden, welche VPNs die Netflix-Bibliotheken welcher Länder zugänglich machen. Wir haben 59 VPNs in 30 Ländern mit unserem Netflix-Abonnement getestet, wobei wir sowohl Desktop-Webbrowser als auch die Netflix-Apps für iOS und Android genutzt haben. Insgesamt hat unser Team mehr als 5.000 manuelle Tests auf realen Geräten durchgeführt.

Klicken Sie auf das Bild unten, um die vollständigen Ergebnisse in einer Google Sabelle:
netflix vpn global study ss

 VPNs für internationales Netflix in Zahlen

PrivateVPN funktionierte mit Netflix in mehr Ländern als jeder andere Anbieter, und zwar auf allen drei Plattformen: Desktop-Browser, iOS und Android.

How many VPNs can access Netflix by Country

43 von 59 VPNs waren in der Lage, Netflix USA auf mindestens einer Plattform zugänglich zu machen, was fast doppelt so viele sind wie die, die auf den Netflix-Katalog des Vereinigten Königreichs zugreifen konnten. Damit belegt Netflix USA Platz 1 und das britische Netflix ist auf Platz 2 zu finden. Netflix USA ist der am meisten nachgefragte Katalog, weil er mehr Fernsehserien bietet als die Kataloge anderer Länder, darunter viele neue und populäre Serien. Deshalb legt eine große Anzahl von VPNs besonderen Wert auf Netflix USA.

Nutzer, die auf die belgische Version von Netflix zugreifen möchten, haben die kleinste Auswahl an VPN-Anbietern; mit ihr funktioniert nur eines der 59 von uns getesteten VPNs (ProtonVPN). Der Zugang zu Netflix in Ländern wie Belgien oder der Türkei steht für die meisten VPNs ganz offensichtlich nicht weit oben auf der Prioritätenliste; viele der von uns getesteten VPNs bieten in Ländern wie diesen überhaupt keine Server.
accessing Netflix Desktop browser vs iOS vs Android

Unser Team hat versucht, auf die Netflix-Website mittels Desktop-Browser sowie mit der iOS- und der Android-Netflix-App zuzugreifen. Dabei wurden etwa 1.650 Ergebnisse aufgezeichnet. Die Website wurde 286-mal im Desktop-Browser, 197-mal in der iOS- und 184-mal in der Android-App zugänglich gemacht. Es ist zu erwähnen, dass nicht alle von uns getesteten VPNs mobile Apps bereitstellen. In diesen Fällen wurde das Ergebnis als negativ bewertet.

Einige VPNs leiten Nutzer unabhängig vom Standort des verwendeten VPN-Servers zur US-Version von Netflix weiter. NordVPN, beispielsweise, macht Netflix zugänglich, wenn Sie mit einem beliebigen Land verbunden sind, indem Anfragen unter Verwendung eines DNS-Proxys an die US-Version weitergeleitet werden. Wenn Sie dann Netflix öffnen, erhalten Sie also die US-Version. Ausnahmen bilden hierbei Australien, Kanada, Japan, die Niederlande und das Vereinigte Königreich. Und auch Surfshark-Nutzer, die über jeden Server auf Netflix zugreifen können, werden zur US-Version weitergeleitet. Auch hier bestehen Ausnahmen, nämlich Frankreich, Indien, Japan, die Niederlande und das Vereinigte Königreich. In ähnlicher Weise leitet AirVPN viele internationale Nutzer zur US-Version von Netflix weiter, unabhängig von der IP-Adresse des verwendeten VPN-Servers.

Testmethodik und Einschränkungen

Bei jedem einzelnen Test haben sich unsere Mitarbeiter mit einem VPN verbunden, Netflix in einem Browser oder in der Netflix-App (mit jeweiligem Betriebssystem) geöffnet und ein Video gestreamt. Wenn das Video normal abgespielt wurde, erzielte das VPN ein positives Ergebnis. Wenn nicht klar war, mit welchem Server man sich für diesen Zweck verbinden sollte, haben wir das Kundensupport-Team des VPNs kontaktiert, um zu erfragen, welche Server mit Netflix funktionieren.

Um unsere Tests zu bestehen, mussten die VPNs Netflix-Videos sofort abspielen können, d. h. es durfte keine manuelle Konfiguration außerhalb der VPN-App erforderlich sein. Außerdem bedurfte es eines angemessenen Maßes an Konsistenz; es sollten keine wiederholten Verbindungen mit demselben Server nötig sein, in der Hoffnung, eine nicht blockierte IP-Adresse zu finden. Und letztlich ist zu erwähnen, dass wir die kostenpflichtigen Abonnements der VPNs verwendet haben, sofern verfügbar.

Wir haben die Netflix-Kataloge folgender Länder getestet:

  • Australien
  • Belgien
  • Brasilien
  • Kanada
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Hongkong
  • Indien
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Mexiko
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Norwegen
  • Polen
  • Rumänien
  • Russland
  • Singapur
  • Südafrika
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Thailand
  • Türkei
  • Vereinigtes Königreich
  • USA
  • Ukraine

Wir haben die beliebtesten VPNs getestet, um zu sehen, welche mit den Netflix-Katalogen der verschiedenen Länder funktionieren.

Folgende VPNs haben wir mit Netflix getestet:

  • Air VPN
  • Anonymous VPN
  • Astrill
  • Avast Secureline VPN
  • Avira Phantom VPN
  • BTGuard
  • Betternet
  • BlackVPN
  • Buffered
  • BulletVPN
  • CactusVPN
  • CyberGhost
  • EarthVPN
  • ExpressVPN
  • F-Secure Freedom VPN
  • FrootVPN
  • Goose, Hide My Ass! (HMA)
  • Hide.me
  • Hola
  • Hotspot Shield
  • IPVanish
  • Ironsocket
  • Ivacy
  • Kaspersky Secure Connection
  • Keenow
  • Le VPN
  • LiquidVPN
  • McAfee Safe Connect
  • Mullvad
  • NordVPN
  • Norton WiFi Privacy
  • OneVPN
  • PerfectPrivacy
  • Private Internet Access (PIA)
  • Private Tunnel
  • PrivateVPN
  • ProXPN
  • ProtonVPN
  • PureVPN
  • SaferVPN
  • SlickVPN
  • Speedify
  • StrongVPN
  • SurfEasy
  • Surfshark
  • TigerVPN
  • Torguard
  • TunnelBear
  • UnoTelly
  • VPNBook
  • VPN Tunnel
  • VPN Unlimited
  • VPNArea
  • VyprVPN
  • Windscribe
  • WorldVPN
  • Zenmate
  • ibVPN

Manche VPNs bündeln Smart DNS-Proxys mit ihren Abonnements und einige dieser DNS-Proxys können Netflix zugänglich machen (z. B. Ironsocket DNS, Keenow Unblocker, ExpressVPN MediaStreamer). Aus Zeitgründen und auch aufgrund praktischer Überlegungen haben wir uns jedoch dafür entschieden, keine Smart DNS-Dienste zu testen und uns stattdessen ausschließlich auf VPNs zu konzentrieren.

Abgesehen von der spezifischen Testung von VPNs mit Netflix führen wir auch umfangreiche VPN-Tests durch, die alle anderen wichtigen Eigenschaften der von uns empfohlenen VPN-Services bewerten.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren: In welchen Ländern zahlen Sie das wenigste und in welchen das meiste für Netflix?