youtube country blocked

YouTube ist das weltweit größte Archiv für nutzergenerierte und kommerzielle Videos. Aber leider sind nicht alle Inhalte von überall aus zugänglich. In einigen Ländern wie beispielsweise China ist die gesamte Website von YouTube zensiert. Anderswo sind wiederum nur bestimmte Inhalte aufgrund von Lizenzverträgen oder der Präferenzen der Uploader unzugänglich.

Wenn Sie versuchen, auf ein geografisch beschränktes Video auf YouTube zuzugreifen, dann erscheint daher eine der folgenden oder eine ähnliche Fehlermeldung:

  • Der Uploader hat dieses Video für Nutzer in Ihrem Land nicht zugänglich gemacht.
  • Das Video steht in Ihrem Land nicht zur Verfügung.

Die effektivste Methode zur Umgehung dieses Problems ist die Verwendung eines VPNs. Ein VPN, kurz für Virtual Private Network, verschlüsselt Ihre Internetverbindung und leitet Ihren Datenverkehr durch einen Zwischenserver an einem Standort Ihrer Wahl. Dadurch wird Ihnen eine neue IP-Adresse zugeordnet, die von YouTube und anderen Seiten für die Bestimmung Ihres Standortes verwendet wird.

Um blockierte Videos zu entsperren und eine hochqualitative Übertragung zu gewährleisten, empfehlen wir nachdrücklich die Verwendung eines kostenpflichtigen VPN-Services. Wir haben eine Liste der besten VPNs für YouTube zusammengestellt, die auf den folgenden Kriterien basiert:

  • Schnelle Downloadgeschwindigkeit für HD- und möglichst auch UHD-Streaming ohne Zwischenspeicherungen
  • Ein großes internationales Servernetzwerk, durch das Sie alle von Ihnen gewünschten Videos entsperren können
  • Maximale Sicherheit und Privatsphäre
  • Benutzerfreundliche Apps für Desktop- und Mobilgeräte

1. ExpressVPN

ExpressVPN-German

ExpressVPN betreibt mehr als 1500 Server in 94 Ländern. Jeder dieser Server ist für maximale Geschwindigkeit optimiert. Der Anbieter wendet modernste Sicherheitsmethoden einschließlich 256-Bit-AES-Verschlüsselung und Perfect Forward Secrecy an. Apps stehen für Windows, MacOS, iOS, Android und Linux zur Verfügung. Sie sind äußerst benutzerfreundlich und könnten selbst von problemlos bedient werden. ExpressVPN bietet seit Kurzem auch eine Erweiterung für Chrome, sodass Sie in Ihrem Browser auf einfache Weise einen verschlüsselten Proxy für den Server einrichten können, der YouTube und vieles mehr entsperrt.

Angebot für unsere Leser: Sie können hier 3 kostenlose Monate in Verbindung mit dem ExpressVPN-Jahresabonnement erhalten. Dieses Angebot schließt eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie ein, durch die Sie den Service risikolos testen können.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung für ExpressVPN.

2. IPVanish

IPVanish besitzt und betreibt sein eigenes Netzwerk von mehr als 850 Servern in mehr als 60 Ländern. Der Service bietet schnelle und stabile Verbindungen, die Ihnen eine Dauernutzung von YouTube ermöglichen, ohne dass Verbindungsabbrüche oder Verzögerungen durch Zwischenspeicherungen auftreten. Apps stehen für Windows, MacOS, iOS und Android zur Verfügung. Diese Apps sind dazu in der Lage, automatisch nach dem besten Server an dem von Ihnen bevorzugten Standort zu suchen, wodurch eine stabile Verbindung garantiert wird. IPVanish bietet außerdem eine sehr gute Benutzeroberfläche für Geräte, die mittels Fernbedienungen anstelle von Tastaturen oder Computermäusen gesteuert werden (beispielsweise für den Amazon Fire TV Stick). Ein einziges Abonnement erlaubt Ihnen gleichzeitige Verbindungen für bis zu fünf Geräte. IPVanish führt keine Protokolle und verwendet eine Verschlüsselung, die Militärstandards entspricht.

Angebot für unsere Leser: Sie können hier einen 60 %-Rabatt auf die IPVanish-Abonnements erhalten. Diese schließen eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie ein, sodass Sie den Service risikofrei testen können.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung für IPVanish.

3. NordVPN

NordVPN Germany

NordVPN betreibt Hunderte von Servern in mehr als 50 Ländern. Eine Handvoll von ihnen ist speziell für ultraschnelles Streaming optimiert, was Ihnen das Ansehen von HD- und sogar UHD-4K-Videos auf YouTube ermöglicht. Das Unternehmen verfolgt eine strikte Richtlinie gegen Protokollierungen und verwendet eine äußerst sichere Verschlüsselung. Apps stehen für Windows, MacOS, iOS und Android zur Verfügung. Dort können Sie ganz einfach einen Standort auf einer Landkarte oder aus einer Liste von Ländern auswählen NordVPN bietet eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse und ermöglicht bis zu sechs gleichzeitige Verbindungen mit nur einem grundlegenden Abonnement.

Exklusives Angebot: Sparen Sie hier 66 % beim 2-Jahres-Abonnement von NordVPN.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung für NordVPN.

4. SaferVPN

SaferVPN German

SaferVPN ist wahrscheinlich das schnellste VPN, das wir bisher getestet haben. Der Service ist daher insbesondere für das Ansehen von 4K-Videos eine gute Wahl. Die Anzahl der Server ist etwas geringer als bei anderen Anbietern in unserer Liste, aber SaferVPN ist dennoch in 30 Ländern vertreten. Apps stehen für Windows, MacOS, iOS und Android zur Verfügung. Sie können geografische Beschränkungen mittels der Chrome-Erweiterung in Ihrem Browser oder im Betriebssystem Ihres Chromebooks umgehen. Das Unternehmen wendet sichere Verschlüsselungsstandards an und protokolliert Ihre Onlineaktivitäten nicht. Allerdings wird Ihre ursprüngliche IP-Adresse aufgezeichnet. Die Apps sind äußerst einfach anzuwenden, sodass eine Verbindung mit nur einem Klick hergestellt werden kann.

Angebot für unsere Leser: Sparen Sie hier 65 % beim 2-Jahres-Abonnement von SaferVPNDieses Angebot schließt eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie ein, durch die Sie den Service risikolos testen können.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung für SaferVPN.

5. VyprVPN

VyperVPN German

VyprVPN besitzt und betreibt sein eigenes globales Netzwerk mit mehr als 700 Servern an mehr als 70 Standorten. Dadurch können ausgezeichnete Geschwindigkeiten und maximaler Datenschutz geboten werden. Einfach anzuwendende Apps sind für Windows, MacOS, iOS und Android erhältlich. Für bestimmte Smart-TVs und Router stehen ebenfalls Apps zur Verfügung. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Internetverbindung durch die Verwendung eines VPNs gedrosselt wird, dann können Sie für eine zusätzliche Gebühr das VyprVPN-eigene Chameleon Protocol nutzen. Alle VyprVPN-Verbindungen sind 256-Bit verschlüsselt.

Testen Sie den Service: Sie können den Service von VyprVPN hier mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie testen.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung für VyprVPN.

6. PureVPN

PureVPN German

PureVPN ist der Anbieter in unserer Liste, der in den meisten Ländern vertreten ist. Er verfügt über 750 Server in 141 Ländern. Das bedeutet, dass Sie YouTube-Videos so gut wie überall entsperren können. Apps stehen für Windows, MacOS, iOS und Android zur Verfügung. Die Verbindungen des Services sind mit dem 256-Bit-AES-Standard verschlüsselt. Allerdings besteht mit den Apps nicht die Möglichkeit, das Protokoll OpenVPN zu nutzen. Wir empfehlen daher stattdessen die Verwendung von L2TP/IPSec, SSTP oder IKEv2.

Angebot für unsere Leser: Sparen Sie über 50 % beim 1-Jahres-Abonnement von PureVPN. Dieses Angebot schließt eine 7-Tage-Geld-zurück-Garantie ein, durch die Sie den Service risikolos testen können.

Lesen Sie hier unsere vollständige Bewertung für PureVPN.

Meiden Sie “kostenlose” VPNs

Eine schnelle Suche mittels Google oder im App-Store Ihres Gerätes ergibt in der Regel eine lange Liste von “kostenlosen” VPNs. Obwohl diese verlockend erscheinen mögen, raten wir nachdrücklich von einer Nutzung ab, wenn Sie sich vorher nicht die Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen der Services gründlich durchgelesen haben.

Viele dieser VPNs protokollieren Ihren Datenverkehr, verkaufen Ihre Daten an Werbekunden und injizieren in einigen Fällen sogar Werbeinhalte in Ihren Browser. Darüber hinaus kann in diesen VPNs Malware existieren, die Ihr Gerät befallen könnte.

Die meisten kostenlosen VPNs verfügen über eine sehr begrenzte Auswahl an Servern. Des Weiteren beschränken sie häufig Downloadmengen und Datenübertragungsraten. Es kann außerdem vorkommen, dass Sie sich in eine Warteschlange einreihen müssen, um überhaupt eine Verbindung zu erhalten.

Aus diesen Gründen empfehlen wir nachdrücklich, eine der oben erwähnten kostenpflichtigen Optionen zu wählen. All diese kostenpflichtigen VPNs bieten Geld-zurück-Garantien und/oder kostenlose Probeabonnements.

Das Ansehen kostenpflichtiger YouTube-Videos mit einem VPN

Der Zugang zu YouTube ist sogar noch beschränkter, wenn es um kostenpflichtige Inhalte (wie z. B. Youtube Red oder kostenpflichtige Videos und Kanäle) geht. YouTube Red ist lediglich in den folgenden Ländern verfügbar:

  • Australien
  • Südkorea
  • Mexiko
  • Neuseeland
  • USA

Bitte beachten Sie, dass Sie eine US-Kreditkarte oder einen US-PayPal-Account benötigen, um YouTube Red zu abonnieren. Wenn Sie ein Abonnent sind, dann stellen Sie einfach eine Verbindung zwischen Ihrem VPN und einem der oben genannten Ländern her, um Zugang zu YouTube Red zu erhalten.

Bei kostenpflichtigen Videos handelt es sich sowohl um Filme und Fernsehsendungen, die von YouTube selbst erworben oder ausgeliehen wurden, als auch um Inhalte, die von Dritten in YouTube hochgeladen wurden. Jeder Uploader kann in der Regel seine eigenen Geschäftsbedingungen aufstellen, sodass geografische Beschränkungen sehr unterschiedlich sein können.

Mit einem VPN haben Sie aber nicht nur die Möglichkeit, auf Inhalte zuzugreifen, die in Ihrem Land nicht zugänglich sind. Sie können zudem in anderen Ländern hin und wieder auf günstigere Angebote stoßen. So kostet Star Trek: Beyond in den USA 14,99 $, aber nur 11,99 € (13,42 $) in Europa. Wenn Sie viele Filme oder Fernsehsendungen kaufen oder ausleihen, dann kann sich ein VPN durch derartige Einsparungen selbst bezahlen.