Stephen Cooper

Stephen hat sich seit seiner Diplomarbeit über Internetverschlüsselung in den frühen 90er Jahren intensiv mit dem Thema Online-Sicherheit befasst. Diese Arbeit war Teil seines B. Sc. (Hons) in Informatik an der Universität von Plymouth. Damals wurden gerade Verkapselungstechniken formuliert und Stephen verfolgte die Entwicklung dieser Methoden bis zur Einführung der VPN-Industrie. Anschließend absolvierte er ein Masterstudium in Advanced Manufacturing Systems an der Kingston University.

Stephen arbeitete als technischer Berater, legte DBA-Prüfungen ab und spezialisierte sich auf Oracle-Anwendungen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Programmierer ist er in der Lage, Systeme zu bewerten, indem er in Programme eindringt und den Code durchforstet. Sein Wissen über die Arbeitsweise der IT-Entwicklung und des IT-Betriebs hilft ihm dabei, seine Bewertungen auf die Eigenschaften der Software zu konzentrieren, die für IT-Fachleute wirklich wichtig sind.

Nachdem er als IT-Berater in ganz Europa und den USA gearbeitet hat, ist er Meister darin, komplizierte Technologie in alltäglichen Begriffen zu erklären. Er liebt den Umgang mit Menschen und interessiert sich für Technologie.

Seite 1 von 46
1246