Die besten VPNs für Apple TV

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen bequem auf dem Sofa, schalten Apple TV ein und müssen dann feststellen, dass Ihre Lieblingsshow wegen geografischer Beschränkungen blockiert wird. Nicht gerade rosige Aussichten, aber auch nichts, das ein VPN nicht beheben könnte. Mit einem VPN können Sie solche lästigen Beschränkungen umgehen, da Ihr Internetverkehr durch einen sicheren und verschlüsselten Tunnel geleitet wird und sie so Zugriff auf Inhaltsbibliotheken auf der ganzen Welt erhalten und Filme und Sendungen freischalten können, die nicht in Ihrem Land verfügbar sind.

Außerdem verbessert ein VPN Ihre Online-Anonymität, da es Ihre Browsing-Aktivitäten vor neugierigen Augen in öffentlichen WLAN-Netzwerken und sogar Ihrem Internetdienstanbieter verbirgt. Auf diese Weise kommen Sie in den Genuss von unlimitiertem Streaming und hervorragendem Datenschutz – oder anders gesagt: ein sorgenfreies Streaming-Erlebnis.

Möchten Sie Apple TV in ein globales Entertainment-Center verwandeln? Erfahren Sie mehr über die besten VPNs, die für Streaming optimiert sind und starke Sicherheit bieten.

  1. NordVPN: Unsere Top-Empfehlung für Apple TV. Entsperrt alle Arten von Diensten und bietet sehr hohe Geschwindigkeiten. Die Abonnements enthalten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.
  2. Surfshark: Ein erschwingliches VPN, das eine unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen ermöglicht. Ausgezeichnete Sicherheits- und Datenschutzfunktionen. Hervorragend für Apple TV geeignet.
  3. ExpressVPN: Hochgeschwindigkeitsserver in über 90 Ländern. Bietet beeindruckende Sicherheitsfunktionen und eignet sich hervorragend für Entsperrungen.
  4. IPVanish: Eine Reihe schneller Server zur Auswahl. Keine Protokolle und hohe Sicherheit.
  5. VyprVPN: Robuste Sicherheit und hohe Geschwindigkeiten. Torrenting ist leider nicht erlaubt.
  6. PrivateVPN: Immer beliebter werdender Service, der hohe Geschwindigkeiten bietet. Mehr Server sind wünschenswert.

Wie man geografisch beschränkte Inhalte auf Apple TV entsperrt

Geografisch beschränkte Inhalte lassen sich auf Apple TV mithilfe eines VPNs entsperren. Ein VPN, kurz für virtuelles privates Netzwerk, verschlüsselt den gesamten Internetverkehr eines Gerätes und leitet ihn über einen zwischengeschalteten Server, der sich an einem vom Nutzenden gewählten Ort befindet. Apple TV unterstützt zwar keine VPN-Software, aber Sie können ein VPN auf dem WLAN-Router installieren, mit dem Apple TV verbunden ist. Mehr dazu weiter unten.

MÖCHTEN SIE DAS TOP-VPN FÜR APPLE TV KOSTENLOS UND OHNE RISIKO AUSPROBIEREN?

NordVPN bietet eine risikofreie 30-Tage-Testversion mit vollem Funktionsumfang, wenn Sie sich auf dieser Seite anmelden. Sie können das Top-VPN für Apple TV einen ganzen Monat lang ohne Einschränkungen nutzen, was großartig ist, wenn Sie auf Reisen deutsches Apple TV schauen möchten.

Es gibt hierbei keine versteckten Bedingungen. Kontaktieren Sie einfach den Kundensupport innerhalb von 30 Tagen, wenn Sie der Meinung sind, dass NordVPN nicht das Richtige für Sie ist, und Sie bekommen eine volle Rückerstattung. Erhalten Sie hier Ihre NordVPN-Testversion.

Die besten VPNs für Apple TV

Wir haben unsere Liste der besten VPNs für Apple TV 4, 3 und 1 auf Basis dieser Kriterien zusammengestellt:

  • Server in den meisten Ländern, in denen Apple TV verfügbar ist
  • hohe Geschwindigkeit und unbegrenzte Datenübertragungsrate für HD- und 4K-Streaming
  • schneller und kompetenter Kundensupport, z. B. für Hilfe bei der Einrichtung
  • hoher Datenschutz und robuste Verschlüsselung
  • Bonuspunkt, wenn ein vorgeflashter VPN-Router zum Kauf angeboten wird

Im Folgenden erhalten Sie ausführliche Informationen zu jeder unserer VPN-Empfehlungen, sodass Sie eine fundierte Entscheidung für einen Anbieter treffen können. Und weiter unten erfahren Sie mehr über die Kriterien, die bei unserer Auswahl der besten VPNs für Apple TV entscheidend waren.

1. NordVPN

NordVPN Funktioniert mit AppleTVGeprüft Jul 2024

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux
  • Background FireTV

Webseite:  www.NordVPN.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

NordVPN weist eine beeindruckende Erfolgsbilanz bezüglich Entsperrungen von Streaming-Plattformen auf. So ist der Service beispielsweise in der Lage, Zugang zu Netflix, Hulu, HBO, HBO GO, Sling TV, Amazon Prime Video und BBC iPlayer zu ermöglichen. Konsultieren Sie einfach die Online-Wissensdatenbank der NordVPN-Website, um herauszufinden, welche Server für welche Streaming-Kanäle geeignet sind. Ein einziges Abonnement erlaubt Ihnen, bis zu 6 Geräte gleichzeitig zu nutzen. Mehr als 50 Länder stehen für Verbindungen zur Verfügung. Jeder Server wird durch eine robuste 256-Bit-Verschlüsselung geschützt.

NordVPN bietet ein verschlüsseltes DNS-Proxy-Tool namens SmartDNS, das zum Entsperren geografisch beschränkter Inhalte genutzt und separat vom Haupt-VPN-Dienst verwendet werden kann. Dieses Feature erfordert jedoch die VPN-App, was bedeutet, dass es nicht allein auf einem Router konfiguriert werden kann. Sie müssen stattdessen eine vollständige VPN-Einrichtung auf Ihrem Router vornehmen.

NordVPN stellt vorgeflashte DD-WRT-Router zum Kauf zur Verfügung. Auf diesen sind alle Server vorkonfiguriert, die Sie zum Entsperren von Inhalten auf Apple TV benötigen. Die NordVPN-Wissensdatenbank enthält aber auch mehrere detaillierte Tutorials zu manuellen Einrichtungen von VPN-kompatiblen Routern.

NordVPN-Geschwindigkeiten in unseren Tests

No valueNordVPN
WebseiteNordVPN.com
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Nordamerika (USA)354 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Europa (Vereinigtes Königreich)262 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Asien (Hongkong)284 Mbps
Niedrigste monatliche Kosten$3.39
Bis zu 72 % Rabatt

Vorteile:

  • funktioniert gut mit Apple TV
  • großes Servernetzwerk, das sich hervorragend zum Entsperren beliebter Streaming-Inhalte eignet
  • schneller als alle Mitbewerber
  • vertrauenswürdiger Anbieter, der nicht an Sicherheits- und Datenschutzfunktionen spart
  • 24/7-Live-Chat-Support

Nachteil:

  • Apps nicht besonders anfängerfreundlich

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

DAS BESTE VPN FÜR APPLE TV:NordVPN ist unsere Top-Empfehlung. Ein äußerst vielseitiger Dienst, der sich hervorragend für Apple TV eignet. Starke Sicherheitsfunktionen und bis zu 6 gleichzeitige Geräteverbindungen. Sie erhalten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, die Ihnen ermöglicht, den Service risikolos auszuprobieren.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von NordVPN.

NordVPN-Coupon
Bis zu 72 % Rabatt
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

2. Surfshark

Surfshark Funktioniert mit AppleTVGeprüft Jul 2024

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.Surfshark.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

Surfshark bietet im Rahmen seines Standard-Abonnements sowohl einen VPN- als auch einen Smart-DNS-Dienst. Sie können das VPN entweder auf einem Router konfigurieren oder die voreingestellten DNS-Server von Apple TV durch die von Surfshark ersetzen. Der Smart-DNS-Dienst gewährleistet zwar nicht das gleiche Sicherheitsniveau wie das VPN, aber er ermöglicht Ihnen, Netflix, BBC iPlayer und Hulu weltweit zu streamen.

Um den Smart-DNS-Dienst verwenden zu können, müssen Sie Ihre IP-Adresse auf der Website von Surfshark verifizieren, während Sie mit demselben WLAN-Netzwerk verbunden sind wie Ihr Apple TV.

Surfshark erlaubt Nutzenden eine unbegrenzte Anzahl von Geräten gleichzeitig zu verbinden, weshalb der Service eine preisgünstige Option für Familien und Wohngemeinschaften darstellt. Ein 24/7-Live-Chat-Support ist verfügbar.

Surfshark-Geschwindigkeiten in unseren Tests

No valueSurfshark
WebseiteSurfshark.com
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Nordamerika (USA)521 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Europa (Vereinigtes Königreich)702 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Asien (Hongkong)561 Mbps
Niedrigste monatliche Kosten$2.19
SPAREN SIE 86 % beim 2-Jahres-Abonnement

Vorteile:

  • bietet einen eigenständigen Smart-DNS-Dienst
  • unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Geräteverbindungen
  • in der Regel hohe Geschwindigkeiten
  • viele Sicherheitsfunktionen
  • ideal zum Streamen von Netflix, Hulu und BBC iPlayer

Nachteile:

  • relativ kleines Servernetzwerk
  • einige langsame Server

Unsere Bewertung:

4.5 von 5

DIE BESTE PREISGÜNSTIGE OPTION:Surfshark ist kostengünstig und ermöglicht Ihnen, so viele Geräte gleichzeitig zu verbinden, wie Sie möchten. Der eigenständige Smart-DNS-Dienst ist mit Apple TV kompatibel, eine Router-Einrichtung ist nicht erforderlich. Enthält eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von Surfshark.

Surfshark-Coupon
SPAREN SIE 86 % beim 2-Jahres-Abonnement
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

3. ExpressVPN

ExpressVPN Funktioniert mit AppleTVGeprüft Jul 2024

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.ExpressVPN.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

ExpressVPN beweist immer wieder, dass es auf so ziemlich jede Plattform zugreifen kann, einschließlich Netflix USA, Netflix UK, Hulu, BBC iPlayer, Amazon Prime Video, Sling TV und HBO NOW / GO. Fragen Sie einfach den rund um die Uhr bereitstehenden Live-Chat-Support, mit welchem ​​VPN-Server Sie sich verbinden sollten, um Zugang zu der von Ihnen gewünschten Plattform zu erhalten. ExpressVPN stellt mehr als 3.000 Server in 94 Ländern zur Verfügung. Der Service schneidet in unseren Geschwindigkeitstests immer gut ab und bietet außerdem hohe Sicherheit, die unter anderem durch eine robuste Verschlüsselung und Perfect Forward Secrecy gewährleistet wird.

ExpressVPN stellt einen Smart-DNS-Proxy-Dienst namens MediaStreamer zur Verfügung, der mit oder ohne Verbindung zum VPN genutzt werden kann. Der MediaStreamer ermöglicht es, DNS-Anfragen über einen Proxy-Server zu senden und so geografisch beschränkte Inhalte zu entsperren, ohne dass eine Verbindung zum VPN bestehen muss. Dies ist insbesondere für Apple TV-Nutzende von Interesse, da das Gerät das Ändern der Standard-DNS-Einstellungen unterstützt. Weiter unten erklären wir, wie Sie den MediaStreamer einrichten.

Wenn Ihnen der MediaStreamer nicht ausreicht und Sie ein tatsächliches VPN für Apple TV wünschen, sollten Sie die benutzerdefinierte Router-Firmware von ExpressVPN verwenden. Sie können diese kostenlos auf einen kompatiblen Router flashen. ExpressVPN bietet aber auch die Möglichkeit, einen vorgeflashten Router käuflich zu erwerben. Die Router-Firmware ist bereits so eingerichtet, dass alle ExpressVPN-Server nutzbar sind. Hinzu kommt, dass sie viel einfacher zu bedienen ist als eine DD-WRT- oder eine Tomato-basierte Firmware.

ExpressVPN-Geschwindigkeiten in unseren Tests

No valueExpressVPN
WebseiteExpressVPN.com
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Nordamerika (USA)319 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Europa (Vereinigtes Königreich)303 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Asien (Hongkong)278 Mbps
Niedrigste monatliche Kosten$6.67
Sonderangebot: 49% sparen

Vorteile:

  • funktioniert problemlos mit Apple TV
  • konstant hohe Geschwindigkeiten – ideal für ein Streaming in HD
  • in Sachen Datenschutz und Sicherheit kaum zu überbieten
  • entsperrt alle wichtigen Streaming-Dienste

Nachteile:

  • etwas kostspieliger als andere Optionen
  • nicht viel Kontrolle über erweiterte Funktionen

Unsere Bewertung:

4 von 5

HERVORRAGEND FÜR APPLE TV:ExpressVPN ist schnell und datenschutzorientiert. Der Service ist ideal zum weltweiten Streamen von Apple TV geeignet. Außerdem wird eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie geboten.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von ExpressVPN.

ExpressVPN-Coupon
Sonderangebot: 49% sparen
Zum Angebot >
Coupon wird automatisch angewendet

4. IPVanish

IPVanish Funktioniert mit AppleTVGeprüft Jul 2024

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.IPVanish.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

IPVanish bietet zuverlässige, schnelle VPN-Verbindungen. Das Unternehmen besitzt seine 850 Server selbst – viele andere VPNs mieten Server. Das Netzwerk erstreckt sich über mehr als 60 Länder. IPVanish ist nicht ganz so geschickt, wenn es darum geht, auf große US-amerikanische Streaming-Kanäle wie Netflix oder Hulu zuzugreifen. Aber Kodi-Nutzenden ist dieses VPN sehr zu empfehlen, denn es funktioniert mit jedem Kodi-Add-on, das derzeit verfügbar ist. Unser Tutorial Wie man Kodi auf Apple TV installiert kann Ihnen diesbezüglich eine Hilfe sein.

IPVanish erlaubt 5 gleichzeitige Verbindungen, verwendet eine Verschlüsselung, die militärischen Standards entspricht, und speichert keine Protokolle der Online-Aktivitäten von Nutzenden. Das VPN stellt sichere DNS-Server zur Verfügung und bietet DNS-Leck-Schutz.

Wenn Sie einen Router verwenden möchten, ist auch das kein Problem. IPVanish gibt auf seiner Website detaillierte Anleitungen zum Einrichten von VPNs auf gängiger Router-Firmware. Und wenn Ihr Router nicht kompatibel ist oder Sie sich die Einrichtung nicht zutrauen, können Sie von IPVanish einen vorgeflashten DD-WRT-Router erwerben, der mit allem ausgestattet ist, was Sie benötigen.

IPVanish-Geschwindigkeiten in unseren Tests

No valueIPVanish
WebseiteIPVanish.com
Average Connection Speed - North America (USA)277 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Nordamerika (USA)237 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Europa (Vereinigtes Königreich)352 Mbps
Niedrigste monatliche Kosten$1.99
Sparen 85% beim 2-Jahre-Abonnement

Vorteile:

  • funktioniert einwandfrei mit Apple TV
  • beeindruckende Servergeschwindigkeiten
  • keine Performance-Beeinträchtigungen durch gleichzeitige Verbindungen

Nachteile:

  • nicht jeder Serverstandort für Netflix geeignet
  • kein echter Live-Chat-Support

SCHÜTZEN SIE ALL IHRE GERÄTE:IPVanish ist eine großartige Option für Familien, denn der Anbieter erlaubt eine unbegrenzte Anzahl gleichzeitiger Verbindungen. Ein Favorit unter Kodi-Nutzenden, aber wenn Sie beliebte Streaming-Dienste entsperren möchten, sollten Sie sich woanders umschauen. 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von IPVanish.

IPVanish-Coupon
Sparen 85% beim 2-Jahre-Abonnement
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

5. VyprVPN

VyprVPN Funktioniert mit AppleTVGeprüft Jul 2024

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.VyprVPN.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

VyprVPN ist ein etablierter Anbieter, der verlässlich für Netflix, Hulu und andere beliebte Streaming-Kanäle geeignet ist. Der Service ist auch eine gute Option für Nutzende, die sich in China befinden und die Große Firewall umgehen wollen. Das VPN lässt sich leicht bedienen, ist leistungsstark, bietet eine moderne Verschlüsselung und hohe Download-Geschwindigkeiten. Was wir allerdings bemängeln, ist die Tatsache, dass VyprVPN die tatsächlichen IP-Adressen von Nutzenden 30 Tage lang speichert.

Das Unternehmen bietet einen verschlüsselten DNS-Dienst namens VyprDNS, der bei Entsperrungen hilft und Ihr Surfen vor Einblicken schützt. VyprDNS kann allerdings nur zusammen mit VyprVPN genutzt werden.

Für Router mit Tomato-Firmware ist eine spezielle App verfügbar. Und wenn Sie DD-WRT verwenden möchten, finden Sie auf der Website Anleitungen zum Einrichten von OpenVPN. Oder Sie kaufen ganz einfach einen der vorgeflashten Router, die bei FlashRouters erhältlich sind.

VyprVPN-Geschwindigkeiten in unseren Tests

No valueVyprVPN
WebseiteVyprVPN.com
Average Connection Speed - North America (USA)373 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Nordamerika (USA)192 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Europa (Vereinigtes Königreich)79 Mbps
Niedrigste monatliche Kosten$5
SPAREN SIE 50 % beim 1-Jahre-Abonnement

Vorteile:

  • keine Probleme mit Apple TV während unserer Tests
  • Zugriff auf die beliebtesten geografisch beschränkten Websites
  • moderne Verschlüsselung und hohe Streaming-Geschwindigkeiten

Nachteile:

  • kostengünstigere Optionen verfügbar
  • Zahlungen mit Kryptowährungen nicht möglich

Unsere Bewertung:

4 von 5

UNBEGRENZTE DATENNUTZUNG:VyprVPN ist benutzerfreundlich. Gute Geschwindigkeiten und hohe Verfügbarkeit, da alle Server im Besitz von VyprVPN sind. Nicht die preisgünstigste Option. 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von VyprVPN.

VyprVPN-Coupon
SPAREN SIE 50 % beim 1-Jahre-Abonnement
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

6. PrivateVPN

PrivateVPN

Apps verfügbar für:

  • PC
  • Mac
  • IOS
  • Android
  • Linux

Webseite:  www.PrivateVPN.com

Geld-zurück-Garantie: 30 DAYS

PrivateVPN versucht sich auf dem umkämpften Markt einen Namen zu machen, indem es einen schnellen Dienst bietet, der gut mit Netflix USA und einer Vielzahl anderer Streaming-Kanäle funktioniert. Die Serverauswahl dieses VPNs ist etwas eingeschränkter als die anderer Anbieter, aber das wird auf andere Weise mehr als wettgemacht. Denn ein einziges Abonnement ermöglicht es, bis zu 6 Geräte gleichzeitig zu verwenden, und jede Verbindung wird sicher verschlüsselt. Hinzu kommt, dass die Online-Aktivitäten von Nutzenden nicht protokolliert werden.

Auf der Website von PrivateVPN sind Anleitungen für Konfigurationen auf Tomato- und DD-WRT-Routern zu finden. Außerdem hat das Unternehmen kürzlich auf die Verwendung eigener DNS-Server anstelle von öffentlichen umgestellt, was erhebliche Verbesserungen mit sich bringt. Unabhängig vom eigentlichen VPN-Dienst können diese Server aber leider nicht genutzt werden.

PrivateVPN-Geschwindigkeiten in unseren Tests

No valuePrivateVPN
WebseitePrivateVPN.com
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Nordamerika (USA)94 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Europa (Vereinigtes Königreich)57 Mbps
Durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit – Asien (Hongkong)62 Mbps
Niedrigste monatliche Kosten$2.00
SPAREN Sie 85 % beim 1-Jahres-Abonnement

Vorteile:

  • Streaming-Geschwindigkeiten, die für Apple TV mehr als ausreichend sind
  • funktioniert mit beliebten Streaming-Sites, einschließlich Netflix USA
  • erstklassig in Sachen Datenschutz und Sicherheit

Nachteile:

  • bei anderen Anbietern mehr Serverauswahl
  • kein Live-Chat

SEHR GUTE GESCHWINDIGKEITEN:PrivateVPN ist bedienungsfreundlich. Ein Abonnement ermöglicht es, bis zu 6 Geräte gleichzeitig zu nutzen. Schnelle Verbindungen zum VPN, aber eine größere Serverauswahl ist wünschenswert. 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Lesen Sie unsere vollständige Bewertung von PrivateVPN.

PrivateVPN-Coupon
SPAREN Sie 85 % beim 1-Jahres-Abonnement
Zum Angebot >
Rabatt wird automatisch angewendet

Unsere Methodik bei der Auswahl der besten VPNs für Apple TV 

Wir haben alle von uns empfohlenen VPNs selbst getestet, um festzustellen, was die jeweiligen Services beinhalten und leisten und was nicht. Unsere Auswahl der besten VPNs für Apple TV basiert auf folgenden Kriterien:

  • Weltweites Servernetzwerk. Ein hochwertiges VPN bietet Server in Dutzenden von Ländern weltweit. Dadurch ist es eher wahrscheinlich, dass ein Server am gewünschten Standort zur Verfügung steht. Bei einem gewünschten Standort kann es sich beispielsweise um einen in Ihrer Nähe handeln, durch den eine schnelle Verbindung ermöglicht wird, oder um einen in einem Land, in dem bestimmte Apple TV-Inhalte verfügbar sind.
  • Geschwindigkeit. Das Streamen von Inhalten auf Apple TV erfordert ein VPN mit guten Servergeschwindigkeiten. Wir haben Tests durchgeführt, um die schnellsten VPNs zu bestimmen. Unsere Empfehlungen bieten Geschwindigkeiten, die hoch genug sind, um in HD und in den meisten Fällen auch in 4K zu streamen. Außerdem bieten unsere VPN-Empfehlungen unbegrenzte Datenübertragungsraten.
  • Entsperrung. Apple TV-Inhalte variieren von Land zu Land. Wir haben eine Auswahl von VPNs zusammengestellt, die in der Lage sind, verschiedene Versionen von Apple TV freizuschalten und auch eine breite Palette anderer beliebter Streaming-Dienste, darunter Amazon Prime Video, BBC iPlayer und HBO Max, zu entsperren.
  • Sicherheit. Ein wesentlicher Vorteil der Verwendung eines VPNs ist erhöhte Sicherheit. Diese sollte durch eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung, DNS-Leck-Schutz und einen Kill-Switch gewährleistet werden. Unsere VPN-Empfehlungen für Apple TV bieten all diese Funktionen. Einige stellen darüber hinaus Werbeblocker und Double-VPN-Server zur Verfügung.
  • Datenschutz. Wir haben uns über 140 Protokollierungsrichtlinien angesehen, um diejenigen VPN-Services zu finden, die Ihre Privatsphäre am besten schützen. Die von uns empfohlenen VPNs führen keine Protokolle, anhand derer Sie identifiziert werden können. Bei einigen haben Sie zudem die Möglichkeit, sich anonym anzumelden, und zwar indem Sie ein Wegwerf-E-Mail-Konto verwenden und in Bitcoin zahlen.
  • Benutzerfreundlichkeit. Nicht jede VPN-App ist so gestaltet, dass es ein Leichtes ist, sich mit einem Server zu verbinden oder Einstellungen zu konfigurieren. Noch komplizierter kann es werden, wenn Sie Ihr VPN für Apple TV manuell auf einem WLAN-Router installieren möchten. Wir haben VPNs für Sie ausgewählt, die benutzerfreundlich sind und 24/7-Kundensupport sowie zahlreiche Anleitungen zu Einrichtungen und Fehlerbehebungen bereitstellen.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt VPNs, die eine Reihe der oben genannten Funktionen und Vorteile nicht bieten, aber dennoch teurer sind als unsere Empfehlungen. Dagegen sind die in diesem Beitrag vorgestellten VPNs ihr Geld tatsächlich wert. Wenn Sie zusätzlich sparen möchten, sollten Sie unsere VPN-Coupons verwenden, durch die Sie hohe Rabatte erhalten.

Wir wenden viel Zeit und Mühe auf, um VPNs zu finden, die den Anforderungen von Nutzenden gerecht werden. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir beispielsweise Servergeschwindigkeiten, Sicherheit oder Kundensupport testen und bewerten, sollten Sie unseren Beitrag Wie wir von Comparitech VPNs testen lesen.

VPNs, die Sie vermeiden sollten

Nicht alle VPNs sind zu empfehlen, beispielsweise die folgenden:

  • VPNBook: Es stehen nur begrenzte Informationen über diesen Dienst zur Verfügung und er wurde schon mehrmals von Fachgruppen als riskant eingestuft. Die Server sind langsam und eignen sich nicht zum Streaming.
  • Hola: Im ungewöhnlichen Peer-to-Peer-System verbinden sich andere Nutzende über Ihr Gerät, was eine starke Bedrohung für Ihren Datenschutz und Ihre Sicherheit darstellt. Außerdem hat der Dienst in der Vergangenheit das Vertrauen seiner Klientel ausgenutzt.

Wenn Sie ein leistungsstarkes VPN für Apple TV nutzen, müssen Sie sich keine Sorgen über Ihre Online-Sicherheit machen und kommen zusätzlich in den Genuss von reibungslosem Streaming.

Wie man ein VPN für Apple TV einrichtet

Da Apple TV VPN-Verbindungen nicht unterstützt, ist es erforderlich, das VPN auf einem Heimrouter zu installieren und dann Apple TV mit dem WLAN-Netzwerk des Routers zu verbinden. Wie Sie dies tun, hängt von der Firmware Ihres Routers und Ihrer Erfahrung in diesem Bereich ab. Sie können Ihr VPN auf einem physischen oder auf einem virtuellen Router einrichten.

VPN-Einrichtung auf einem physischen Router

Einige Router unterstützen VPN-Verbindungen, andere nicht. Loggen Sie sich in das Dashboard Ihres Routers ein, indem Sie einen Webbrowser öffnen und 192.168.1.1 oder 192.168.0.1 sowie Ihre Anmeldeinformationen eingeben. Wenn Sie nicht wissen, wie Ihre Anmeldeinformationen lauten, sollten Sie Ihren Internetdienstanbieter oder das Router-Handbuch konsultieren oder den Standard-Benutzernamen und das Standard-Passwort für Ihr spezifisches Router-Modell mittels einer Suchmaschine wie z. B. Google herausfinden.

Nachdem Sie sich ins Dashboard eingeloggt haben, suchen Sie nach einer Möglichkeit, eine VPN-Verbindung einzurichten. Wenn keine vorhanden ist, sollten Sie die Firmware durch eine Open-Source-Alternative ersetzen, die VPNs unterstützt. Wir empfehlen DD-WRT oder Tomato. Wir stellen hier eine Einrichtungsanleitung für DD-WRT zur Verfügung. Aber seien Sie gewarnt: Sie müssen eine Firmware-Version verwenden, die mit Ihrem spezifischen Router-Modell kompatibel ist. Bei inkompatibler Firmware oder unsachgemäßer Ausführung kann Ihr Router dauerhaft Schaden nehmen.

Wenn Sie sich mit oben Beschriebenem überfordert fühlen oder Ihr Router nicht mit Tomato oder DD-WRT kompatibel ist, sollten Sie den Kauf eines vorgeflashten Routers in Betracht ziehen. Vorgeflashte Router werden von einigen VPNs, z. B. NordVPN, ExpressVPN und IPVanish, angeboten. Auf diesen sind alle Server des jeweiligen Anbieters bereits konfiguriert. Der vorgeflashte Router von NordVPN ist unserer Meinung nach einer der besten.

VPN-Einrichtung auf einem virtuellen Router

Die Einrichtung eines VPNs auf einem virtuellen Router stellt eine wesentlich geringere Herausforderung dar als die auf einem physischen Router. Allerdings benötigen Sie hierfür einen Laptop. Mit dessen Hardware erstellen Sie einen WLAN-Hotspot für Geräte in der Nähe. Dies geschieht, indem Sie den Laptop mit einem VPN verbinden und dann ein WLAN-Signal senden. Ihr Apple TV kann dann diese VPN-geschützte Internetverbindung nutzen.

Wir stellen Ihnen in diesem Zusammenhang folgende Tutorials zur Verfügung: Wie man einen virtuellen Windows-Router einrichtet, um einen VPN-fähigen WLAN-Hotspot zu erstellen und Wie man aus einem Mac einen VPN-gesicherten WLAN-Router macht.

DNS-Proxy

Zwei weitere Optionen für Apple TV-Nutzende, die geografisch beschränkte Inhalte entsperren möchten, sind DNS- und Smart-DNS-Proxy-Server. Diese bieten nicht die Sicherheit und den Datenschutz eines verschlüsselten VPN-Tunnels, aber sie sind ausreichend, um bestimmte Video-Streaming-Dienste zu entsperren.

Das Akronym DNS steht für Domain Name System. Ein solches System übersetzt die Domänennamen von Apps und Websites in Server-IP-Adressen. Wenn Sie beispielsweise eine Website in Ihrem Browser öffnen, wird eine Anfrage an einen DNS-Server gesendet. Dieser DNS-Server sucht dann die IP-Adresse des Webservers, der die gewünschte Website hostet. In der Regel werden Ihre DNS-Anfragen an die inländischen Server Ihres Internetdienstanbieters geschickt. Wenn Sie eine ausländische Video-Streaming-Website mit geografischer Beschränkung aufrufen, kann diese deshalb erkennen, dass die DNS-Anfrage aus einem Land stammt, für das die Streaming-Inhalte nicht vorgesehen sind. Apple TV kann jedoch so eingestellt werden, dass DNS-Anfragen an Server im Ausland gesendet werden. Auf diese Weise erhalten Sie Zugang zu Inhalten anderer Länder.

Durch einen DNS-Server wird eine Verbindung weniger verlangsamt als durch ein VPN. Ein VPN bietet aber, wie bereits erwähnt, mehr Datenschutz und Sicherheit.

Apple TV verfügt außerdem über integrierte Unterstützung für die Hartkodierung eines DNS-Servers. Die SmartDNS-Funktion von NordVPN und die MediaStreamer-Funktion von ExpressVPN sind hierfür bestens geeignet, da diese ermöglichen, DNS-Server getrennt vom eigentlichen VPN zu verwenden.

So richten Sie DNS-Server auf Apple TV 4 und neueren Versionen ein:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Einstellungen > Netzwerk.
  2. Suchen Sie nach Ihrem aktuellen Netzwerk und wählen Sie DNS konfigurieren > manuell.
  3. Geben Sie die DNS-Adresse des MediaStreamers oder eines anderen DNS-Anbieters ein. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine Folge von Zahlen und Dezimalstellen.
  4. Klicken Sie auf Beenden.
  5. Starten Sie Apple TV neu.

Und das war es auch schon. Diese Methode ist besonders für diejenigen geeignet, die Content Delivery Networks verwenden, um Inhalte bereitzustellen. Wie gut sie funktioniert, hängt jedoch vom DNS-Anbieter ab. Wir empfehlen SmartDNS von NordVPN, das in jedem Abonnement ohne Aufpreis enthalten ist.

Einrichtung eines Smart-DNS-Proxys auf Apple TV 3 und früheren Versionen

Das Einrichten eines Smart-DNS-Proxys auf älteren Modellen von Apple TV unterscheidet sich nur geringfügig von oben beschriebener Methode. In diesem Fall müssen Sie aber möglicherweise zuerst Ihre Standorteinstellungen ändern:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > iTunes Store > Standort.
  2. Wählen Sie USA oder ein anderes Land, dessen Inhalte Sie entsperren möchten.

Nachdem dies erledigt ist, richten Sie die DNS-Server ein:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Netzwerk.
  2. Wählen Sie Ihre aktuelle Netzwerkschnittstelle, also WLAN oder Ethernet.
  3. Wählen Sie DNS konfigurieren > manuell.
  4. Geben Sie die DNS-Adresse des MediaStreamers oder eines anderen DNS-Anbieters ein. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine Folge von Zahlen und Dezimalstellen. Klicken Sie auf Beenden.
  5. Damit die Änderungen wirksam werden können, ist ein Neustart erforderlich. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Allgemeine Einstellungen > Neustart.

Beachten Sie bitte, dass der von Ihnen verwendete Smart-DNS-Proxy-Dienst möglicherweise verlangt, dass Sie die IP-Adresse Ihres Gerätes angeben. Der Einrichtungsprozess variiert in Abhängigkeit vom Anbieter, ist aber in der Regel nicht schwierig. Befolgen Sie ganz einfach die Anweisungen auf der Website Ihres VPNs.

Einrichtung von Kodi auf Apple TV

Kodi ist eine kostenlose Open-Source-Heimkino-Software, die auf Apple TV 2, 3 und 4 installiert werden kann. Die Einrichtung ist mit etwas Aufwand verbunden, aber wenn Sie unser Tutorial Wie man Kodi auf Apple TV installiert zu Rate ziehen, sollte sie dennoch kein Problem darstellen.

Wir empfehlen ausdrücklich die Nutzung eines VPNs, wenn Sie Kodi verwenden, ganz gleich ob dies auf Apple TV oder einer anderen Set-Top-Box geschieht. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Internetdienstanbieter Ihre Aktivitäten ausspioniert und Ihre Datenübertragungsrate drosselt. Ein VPN trägt außerdem dazu bei, Hackerangriffe abzuwehren, die die Kodi-Plattform zum Ziel haben.

Länder, in denen Apple TV verfügbar ist

Die US-Version von Apple TV bietet die größte Funktionalität und die meisten Inhalte. Die Suchfunktion scannt etwa 98 Inhaltsanbieter in den USA. In Kanada sind es nur 36. Die bereitgestellten Inhalte variieren also von Land zu Land.

Apple TV+ ist in folgenden Ländern verfügbar:

Ägypten, Anguilla, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bahrain, Belgien, Belize, Bermuda, Bolivien, Botswana, Brasilien, Britische Jungferninseln, Bulgarien, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Estland, Eswatini, Fidschi, Finnland, Frankreich, Gambia, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Guinea-Bissau, Honduras, Hongkong, Indien, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Japan, Jordanien, Kaiman-Inseln, Kambodscha, Kanada, Kap Verde, Katar, Kolumbien, Laos, Lettland, Libanon, Luxemburg, Macau, Malaysia, Malta, Mauritius, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Mongolei, Mosambik, Namibia, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niger, Norwegen, Oman, Österreich, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Russland, Saint Kitts and Nevis, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Tadschikistan, Taiwan, Thailand, Trinidad und Tobago, Tschechische Republik, Turkmenistan, Uganda, Ukraine, Ungarn, USA, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vietnam, Weißrussland, Zypern.

Siri ist auf folgende Länder und Sprachen beschränkt:

  • Australien (Englisch)
  • Brasilien (Portugiesisch)
  • Deutschland (Deutsch)
  • Frankreich (Französisch)
  • Irland (Englisch)
  • Japan (Japanisch)
  • Kanada (Englisch, Französisch)
  • Mexiko (Spanisch)
  • Neuseeland (Englisch)
  • Niederlande (Niederländisch)
  • Norwegen (Norwegisch / Bokmål)
  • Österreich (Deutsch)
  • Schweden (Schwedisch)
  • Spanien (Spanisch)
  • USA (Englisch, Spanisch)
  • Vereinigtes Königreich (Englisch)

Auf der offiziellen Website von Apple können Sie herausfinden, welche Apps, Funktionen und Inhaltsanbieter in Ihrem Land verfügbar sind.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Häufige Fragen zu VPNs für Apple TV

Kann man ein kostenloses VPN für Apple TV verwenden?

Wir raten davon ab, ein sogenanntes kostenloses VPN für Apple TV zu verwenden. Zunächst einmal erfordern die meisten kostenlosen VPN-Dienste es, ihre Apps zu nutzen, sodass die Einrichtung eines solchen VPNs auf einem physischen Router nicht in Frage kommt. Und obgleich viele kostenlose OpenVPN-Server sowie entsprechende Konfigurationsdateien zur Verfügung stehen, wird ein qualitativ hochwertiges Streamen von Videos kaum möglich sein, da diese Server in der Regel von einer zu großen Anzahl von Nutzenden in Anspruch genommen werden. Außerdem bestehen bei Anbietern dieser Art Obergrenzen, was Datenmengen und Datenübertragungsraten angeht, weshalb Sie beim Schauen von Videos häufig Pufferungen und Unterbrechungen erleben werden.

Darüber hinaus sind kostenlose VPN-Dienste dafür bekannt, persönliche Daten von Nutzenden zu sammeln und an Werbetreibende zu verkaufen. Sie fügen Tracking-Cookies und Werbung in Webbrowser ein und manche gehen sogar so weit, Malware auf die Geräte von Nutzenden zu laden. Um es auf den Punkt zu bringen, auch kostenlose VPN-Anbieter sind Unternehmen, die Gewinne erzielen möchten, und sie tun dies, indem sie den Datenschutz ihrer Nutzenden missachten.

Kann man Apple-IDs anderer Länder erhalten?

Ja, Sie können sich von Ihrem bisherigen Apple-Konto abmelden und ein neues erstellen, um eine neue Apple-ID zu erhalten. Beim Einrichten des neuen Kontos können Sie ein beliebiges Land wählen. Beachten Sie aber, dass Sie eine lokale Rechnungsadresse und Zahlungsweise benötigen, wenn Sie bei Apple einkaufen möchten. Wenn es Ihnen darauf nicht ankommt, können Sie eine beliebige Adresse des gewünschten Landes wählen. Sie sollten jedoch bedenken, dass Sie mit der Erstellung des neuen Kontos keinen Zugriff mehr auf die gespeicherten iCloud-Inhalte Ihres alten Kontos haben.

Kann man AirPlay auf einem Apple TV mit VPN verwenden?

Das hängt vom VPN ab, aber in vielen Fällen ist dies kein Problem. Wenn ein Apple TV und ein iPhone oder iPad dasselbe WLAN-Netzwerk verwenden, verhindern einige VPNs standardmäßig, dass der Zugriff auf lokale Geräte wie Drucker, Wearables und Apple TV blockiert wird. Wenn AirPlay auf Ihrem Apple TV jedoch nicht funktioniert, sollten Sie in den Einstellungen Ihres VPNs nach einer Option suchen, die es ermöglicht, lokale Netzwerke zuzulassen. Es gibt aber auch VPNs, die lokalen Netzwerkverkehr ganz und gar nicht erlauben.

Funktioniert Netflix auf einem Apple TV mit VPN?

Ja, vorausgesetzt, das VPN kann Netflix entsperren. In diesem Zusammenhang könnte Sie unser Beitrag Die besten VPNs für Netflix interessieren.

Ist es illegal, ein VPN für Apple TV zu verwenden?

Nein, es ist nicht illegal, ein VPN für Apple TV zu verwenden. Einige Streaming-Dienste missbilligen jedoch die Verwendung von VPNs zur Umgehung von Standort-Restriktionen. Denn die Beschränkungen von Inhalten auf bestimmte Länder bestehen aufgrund von Lizenzvereinbarungen und Umgehungen dieser werden als Nichteinhaltung der Nutzungsbedingungen angesehen. Gegen das Gesetz verstößt die Verwendung eines VPNs jedoch nicht.

Die meisten Streaming-Dienste bestrafen Nutzende für die Verwendung von VPNs nicht, aber einige wenige sperren oder kündigen Konten, wenn Umgehungen von Beschränkungen bemerkt werden.

Sind Apple TV und Apple TV+ ein und dasselbe?

Nein. Apple TV ist ein Gerät ähnlich einem Roku, Chromecast oder Amazon Fire TV Stick. Es handelt sich hierbei um Hardware. Apple TV+ ist dagegen ein von Apple angebotener Streaming-Dienst ähnlich wie Netflix, Disney+ oder Hulu.

Ein Apple TV ist nicht notwendig, um Apple TV+ zu schauen, und umgekehrt ist auch kein Apple TV+ erforderlich, um einen Apple TV zu nutzen. VPNs können sowohl für Apple TV als auch für Apple TV+ verwendet werden.

Funktioniert NordVPN mit den Generationen von Apple TV?

Apple TV unterstützt weder die NordVPN-App noch andere VPNs. Stattdessen sind andere Arten von VPN-Einrichtungen möglich: 

  • NordVPN kann auf einem WLAN-Router eingerichtet werden. Dazu benötigen Sie eine Router-Firmware, die VPN-Verbindungen unterstützt, z. B. TomatoUSB oder DD-WRT. Das Set-up kann etwas mühsam sein und erfordert ein gewisses technisches Verständnis.
  • Die VPN-Verbindung eines anderen Gerätes kann gleichzeitig von Apple TV genutzt werden. Dies geschieht, indem Apple TV mit diesem Gerät verbunden wird. Dafür geeignet sind VPN-unterstützende Geräte wie Laptops oder Smartphones. Die meisten Laptops können ein eigenes WLAN-Signal senden und die meisten Smartphones unterstützen Tethering. 
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, SmartDNS von NordVPN zu nutzen. Sie können die DNS-Server-Einstellungen Ihres Apple TVs unter Allgemeine Einstellungen > Netzwerk > WLAN > DNS konfigurieren > manuell ändern. SmartDNS bietet Ihnen nicht die gleiche Sicherheit wie ein VPN, aber Sie können damit regional beschränkte Inhalte entsperren.

Ist auf einem Apple TV mit VPN ein 4K-Streaming ohne Pufferungen möglich?

Ja, alle von uns empfohlenen VPNs bieten ausreichende Download-Datenübertragungsraten, um 4K-Videos zu streamen. Für 4K-UHD-Streams sind mindestens 25 Mbit/s notwendig. Beachten Sie aber, dass Ihre VPN-Geschwindigkeit möglicherweise verlangsamt ist, wenn Sie sich mit einem entfernten oder überlasteten Server verbinden. Apple TV selbst ist jedoch in der Regel leistungsfähig genug, um Videos in Echtzeit zu entschlüsseln, sodass von Seiten des Gerätes keine Probleme in Form von Unterbrechungen oder Pufferungen zu erwarten sind.

Kann man auf einem Apple TV einen Standort vortäuschen?

Ja, mit einem VPN können Sie auf einem Apple TV einen Standort vortäuschen. Denn durch die Verbindung mit einem VPN-Server wird Ihre IP-Adresse geändert, sodass es so aussieht, als würden Sie von woanders auf Apple TV zugreifen. Sie können für diesen Zweck aber auch einen DNS-Proxy oder ein Smart DNS verwenden. Beide Optionen ermöglichen den Zugriff auf geografisch beschränkte Inhalte, bieten aber nicht die gleichen Sicherheitsvorteile eines VPN-Dienstes, zu denen u. a. die Verschlüsselung des Internetverkehrs zählt.

Können Aktivitäten auf Apple TV von Dritten gesehen werden, wenn man ein VPN verwendet?

Mithilfe eines VPNs können Sie Ihre Privatsphäre schützen, während Sie Apple TV nutzen. Denn ein VPN verschlüsselt Ihre Daten, sodass Dritte, z. B. Ihr Internetdienstanbieter, Ihre Online-Aktivitäten nicht sehen können. Darüber hinaus befolgen die besten VPNs Keine-Protokolle-Richtlinien, sodass selbst dann, wenn Daten von Behörden angefordert werden, keine identifizierenden Informationen gegeben werden können. Ein VPN ist also eine großartige Möglichkeit, sich vor Einblicken zu schützen.

Kann man Drosselungen durch Internetdienstanbieter verhindern, wenn man Apple TV mit einem VPN verwendet?

Ja, auch bei Drosselungen durch Internetdienstanbieter kann ein VPN hilfreich sein. Ein VPN verschlüsselt Ihren Internetverkehr und leitet ihn über einen seiner eigenen Server, sodass Ihr Internetdienstanbieter nicht sehen kann, was Sie online tun. Darüber hinaus bieten die von uns empfohlenen VPNs unbegrenzte Datenübertragungsraten, was bedeutet, dass Sie Apple TV-Inhalte so oft streamen können, wie Sie möchten, und dass Sie HD-Videos schauen können, ohne Pufferungen und Verzögerungen zu erleben.

Ist Apple TV international verfügbar?

Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, können Sie überall auf Apple TV zugreifen. Allerdings stehen bestimmte Dinge möglicherweise nicht in allen Regionen zur Verfügung, zum Beispiel Inhalte aus dem iTunes Store oder auf den Apple TV-Kanälen bestimmter Länder.

Egal, ob Sie On-Demand-Videos oder Live-TV bevorzugen, mit Apple TV machen Sie nichts falsch. Allerdings unterscheiden sich die Inhalte von iTunes stark von Land zu Land und in einigen Ländern können Sie möglicherweise nicht auf Apple TV zugreifen. Es ist durchaus möglich, dass Sie mit geografischen Beschränkungen von Inhalten konfrontiert werden, wenn Sie Apple TV nicht in dem Land nutzen, in dem Ihr iTunes-Konto und Ihre Zahlungsmethode registriert sind. Glücklicherweise können Sie regional beschränkte Inhalte auf Apple TV mit einem VPN entsperren.