nvidia shield w remote

Ganz gleich, ob Sie spielen oder Videos streamen möchten, die Nvidia Shield ist eine großartige Android-basierte Medienkonsole für den Zugriff auf alle Arten von Inhalten aus der ganzen Welt. Sie können sogar auf noch mehr Inhalte zugreifen und gleichzeitig Ihre Sicherheit erhöhen und Ihre Privatsphäre schützen, indem Sie zusätzlich ein VPN, ein virtuelles privates Netzwerk, nutzen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen zwei Methoden, mit denen Sie eine VPN-App auf Nvidia Shield einrichten können. Eine von beiden sollte bei ihnen in jedem Falle funktionieren.

Was ist ein VPN und warum sollten Sie eines verwenden?

Ein VPN verschlüsselt den gesamten Internetdatenverkehr eines Gerätes und leitet ihn über einen Zwischenserver an einem von Ihnen gewählten Ort weiter. Dies hat zwei nützliche Auswirkungen: Erstens wird Ihre IP-Adresse durch die des VPN-Servers maskiert. IP-Adressen sind eindeutige Geräte-IDs, die von vielen Webseiten und Diensten zur Bestimmung Ihres Standorts verwendet werden. Indem Sie ein VPN verwenden, das Ihnen eine andere IP-Adresse zuordnet, können Sie auf Inhalte zugreifen, die normalerweise nur in bestimmten Ländern verfügbar sind. Dazu gehören Video-Streaming-Kanäle wie Netflix, Hulu, HBO Now, Amazon Prime Video, Vudu und BBC iPlayer.

Zweitens verbessert ein VPN erheblich Ihre Sicherheit und Privatsphäre. Die Verschlüsselung durch das VPN verhindert, dass Hacker und Ihr Internetdienstanbieter Ihre Internetaktivitäten ausspionieren können. Einige ISPs missbilligen beispielsweise die Verwendung von Kodi oder Plex und drosseln Ihre Datenübertragungsrate, wenn Sie sie verwenden. Durch die Verwendung eines VPNs kann Ihr ISP das Streaming von Videos nicht von anderen Arten von Datenverkehr unterscheiden, Ihr Datenfluss bleibt somit ungestört. Und da VPN-IP-Adressen normalerweise von Dutzenden oder sogar Hunderten von Nutzern gemeinsam verwendet werden, ist das Zurückverfolgen von Onlineaktivitäten zu einem einzelnen Nutzer nahezu unmöglich.

Unsere Top-VPN-Empfehlung ist IPVanish. Es ist schnell, sicher, privat, und eine Android TV-App ist bei Google Play verfügbar. IPVanish ist dank seiner Gamepad- und fernsteuerungsfreundlichen Oberfläche und der Tatsache, dass es mit jedem nur denkbaren Add-on oder Kanal funktioniert, ein Favorit unter Kodi- und Plex-Nutzern.

GÜNSTIGES ANGEBOT: Sparen Sie bis zu 60% der Kosten von IPVanish-Abonnements ein.

Leider entsperrt IPVanish einige geografisch beschränkte Streaming-Dienste wie Netflix und Hulu nicht. Wenn Sie einen Streaming-Dienst nutzen möchten, den IPVanish nicht entsperren kann, dann empfehlen wir stattdessen ExpressVPN zu verwenden. ExpressVPN hat immer einige Server, die die Netflix-Proxy-Fehlermeldung, die Hulu-VPN-Blockierung sowie die meisten anderen VPN-Sperren auf Streaming-Seiten umgehen können. ExpressVPN bietet keine Android TV-App, aber wir werden Ihnen zeigen, wie Sie die VPN-App auf einfache Weise auf Nvidia Shield installieren können.

GÜNSTIGES ANGEBOT: 3 kostenlose Monate mit dem ExpressVPN-Jahres-Abonnement.

Das ExpressVPN-Abonnement beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, sodass Sie den Service risikolos ausprobieren und stornieren können, wenn Sie nicht zufrieden sind.

Wie Sie ein VPN auf Nvidia Shield installieren

Welche Methode Sie zum Einrichten eines VPNs auf Nvidia Shield verwenden, hängt von Ihrem VPN-Anbieter ab. Nvidia Shield hat Zugang zu Google Play. Die Konsole kann aber nur auf Apps zugreifen, die speziell für Android TV entwickelt wurden. Bei Android TV handelt es sich um eine spezielle Android-Version für Medienkonsolen und Set-Top-Boxen. Die Auswahl an verfügbaren Apps ist hierbei weitaus begrenzter als die App-Auswahl für Android-Smartphones und -Tablets.

Wenn Ihr VPN-Provider seine App für Android TV verfügbar gemacht hat, ist die Installation einfach. Aber auch wenn Ihr Anbieter noch keine Android TV-App bereitstellt, besteht kein Grund zur Sorge. Sie können die App des Anbieters trotzdem auf Ihre Nvidia Shield installieren, der Vorgang erfordert nur etwas mehr Aufwand.

Methode 1: Google Play (bevorzugte Methode)

Der Installationsprozess der Android TV-App eines VPN-Anbieters wird jedem vertraut vorkommen, der schon einmal ein Android-Gerät mit Google Services verwendet hat. Die IPVanish-App ist eine Android TV-Variante, weshalb wir sie in diesem Tutorial als Beispiel verwenden.

  1. Gehen Sie zu IPVanish (oder zum VPN-Anbieter Ihrer Wahl) und melden Sie sich für ein Konto an. Comparitech-Leser können über diesen Link einen exklusiven Rabatt von bis zu 60% auf IPVanish-Abonnements erhalten.
  2. Schalten Sie Ihr Nvidia Shield ein und gehen Sie zum Google Play Store.
  3. Führen Sie eine Suche nach IPVanish durch. Die App sollte die erste Option sein, die angezeigt wird.

nvidia shield vpn 11

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren (Install), um die App herunterzuladen und zu installieren. Akzeptieren Sie die Geschäfts- und Nutzungsbedingungen.nvidia shield vpn 9

5. Starten Sie die VPN-App, indem Sie bei Google Play auf die Schaltfläche Öffnen (Open) oder auf der Nvidia Shield-Startseite auf das App-Symbol klicken.

6. Geben Sie die Login-Daten ein, die Sie bei der Anmeldung für das VPN erstellt haben.

fire tv stick vpn ipvanish 2

7. Entscheiden Sie sich für einen Server an einem Ort Ihrer Wahl und klicken Sie auf Verbinden (Connect).

8. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie die VPN-App im Hintergrund laufen lassen, während Sie andere Apps nutzen, Spiele spielen oder Videos streamen.

Das ist alles! Sie sollten App-Updates erhalten, sobald sie im Google Play Store veröffentlicht werden.

Methode 2: Sideloading

Wenn Ihr VPN-Anbieter eine Android-App erstellt hat, diese aber nicht speziell für Android TV vorgesehen ist, müssen Sie ein Workaround verwenden, um die App zu installieren. Diese Umgehungslösung wird Sideloading genannt. Es gibt verschiedene Sideloading-Möglichkeiten. Wir zeigen Ihnen diejenige, die wir für die einfachste halten. Wir verwenden in diesem Tutorial ExpressVPN als Beispiel.

  1. Gehen Sie zu ExpressVPN (oder zum VPN-Provider Ihrer Wahl) und melden Sie sich für ein Konto an. Comparitech-Leser können diesen Link nutzen, um 3 kostenlose Monate zusätzlich zum ExpressVPN-Jahresabonnement zu erhalten. Ihr Abonnement dauert somit 15 Monate. Das Angebot beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, durch Sie eine volle Rückerstattung erhalten, wenn Sie mit dem Service nicht zufrieden sind.
  2. Gehen Sie auf einem Desktop- oder Laptop-Computer zur Webseite des VPN-Anbieters und suchen Sie nach der Option, die App-APK direkt herunterzuladen. Ein APK (Android Package Kit) ist eine Android-Paketdatei, die alles enthält, was benötigt wird, um die App zu installieren. Laden Sie die Datei auf Ihre Festplatte herunter.

nvidia shield vpn 10

3. Nachdem Sie den Download abgeschlossen haben, verschieben Sie die APK-Datei auf ein USB-Laufwerk. VPN-App-APK-Dateien sind in der Regel klein, sodass ein einfacher USB-Stick ausreichend ist. Entfernen Sie das Laufwerk, wenn Sie fertig sind.

4. Schalten Sie Ihre Nvidia Shield-Konsole ein und öffnen Sie das Einstellungsmenü (Settings). Gehen Sie dort zu Sicherheit und Einschränkungen (Security and Restrictions).

nvidia shield vpn 3

5. Aktivieren Sie Unbekannte Quellen (Unknown sources), wodurch Apps installiert werden können, die sich nicht in Google Play befinden. Drücken Sie OK, wenn die Warnung angezeigt wird.

6. Gehen Sie zurück zum Startbildschirm und öffnen Sie den Google Play Store.

7. Führen Sie eine Suche nach dem Dateimanager ES File Explorer File Manager durch und wählen Sie die gleichnamige App aus.

nvidia shield vpn 1

8. Klicken Sie auf Installieren (Install), um den ES File Explorer herunterzuladen und zu installieren.  Akzeptieren Sie die Geschäfts- und Nutzungsbedingungen.nvidia shield vpn 2

9. Sobald der ES File Explorer installiert ist, führen Sie das USB-Laufwerk mit der APK-Datei in den USB-Steckplatz Ihrer Nvidia Shield-Konsole ein.

10. Es sollte nun ein Popup-Fenster erscheinen, in dem Sie gefragt werden, ob Sie das USB-Laufwerk mit dem ES File Explorer öffnen möchten. Wenn Sie möchten, können Sie das Kontrollkästchen aktivieren, um die App standardmäßig zu verwenden, wenn immer Sie dieses Gerät anschließen. Für unsere Zwecke müssen wir das USB-Laufwerk jedoch nur einmal verwenden. Klicken Sie OK.nvidia shield vpn 5

 

11. Der ES File Explorer wird gestartet. Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Lokal (Localund scrollen Sie dann nach unten, um Ihr USB-Laufwerk aus der Dropdown-Liste auszuwählen.nvidia shield vpn 6

 

12. Navigieren Sie zum Speicherort der APK-Datei auf Ihrem USB-Stick und wählen Sie sie aus. Klicken Sie auf Installieren (Install) und dann erneut auf Installieren (Install), um die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.nvidia shield vpn 7

 

13. Wenn die Installation abgeschlossen ist, wählen Sie Öffnen (Open), um die VPN-App zu starten. Die App sollte auch von der Startseite aus zugänglich sein.nvidia shield vpn 8

 

14. Loggen Sie sich mit den Anmeldeinformationen, die Sie in Schritt 1 erstellt haben, in Ihre VPN-App ein.

15. Wählen Sie einen Server an dem Ort Ihrer Wahl und klicken Sie auf Verbinden (Connect).

16. Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie die VPN-App im Hintergrund laufen lassen, während Sie andere Apps verwenden, Spiele spielen oder Videos streamen.

Jetzt, da die Einrichtung abgeschlossen ist, können Sie das USB-Laufwerk von der Nvidia Shield-Konsole entfernen. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, dass Apps, die mit dieser Methode installiert wurden, wahrscheinlich keine Updates erhalten. Es liegt also bei Ihnen, sich um Updates zu kümmern. Um eine App zu aktualisieren, die mit der Sideloading-Methode installiert wurde, gehen Sie einfach den soeben beschriebenen Prozess erneut durch und ersetzen die alte Version durch die neue.

Sie können die APK-Datei auch direkt über den Web-Browser, der im ES File Explorer integriert ist, auf Ihre Nvidia Shield-Konsole herunterladen. Sofern Sie aber keine Tastatur oder Maus eingerichtet haben, ist die USB-Laufwerk-Methode die einfachere Option. Das Navigieren auf Webseiten und Texteingaben sind mit dem Standard-Controller (Joystick) sehr mühsam. Wenn Sie jedoch kein USB-Laufwerk oder keinen Laptop zur Hand haben, können Sie auch den Joystick nutzen.

Was ist mit App Stores von Drittanbietern?

Wenn eine Android TV-Version Ihrer bevorzugten VPN-App bei Google Play nicht verfügbar ist, empfehlen wir Methode 2 (Sideloading), wie oben beschrieben. Sie könnten versucht sein, die App einfach von einem App Store eines Drittanbieters herunterzuladen – wir raten jedoch davon ab.

Drittanbieter verfügen oft nicht über strikte Überprüfungsmechanismen für die Apps, die in ihre Stores gelangen. Diese Apps sind eventuell nicht auf dem neuesten Stand, oder es wurden möglicherweise Adware- oder Malware-Codes eingefügt.

Verwenden Sie nach Möglichkeit immer Google Play oder beziehen Sie die APK-Datei direkt vom App-Herausgeber, in diesem Fall also vom VPN-Anbieter.

 

NVIDIA Shield Tablet mit Wireless Controller” von Maurizio Pesce lizensiert unter CC BY 2.0